Freitag, 14. Dezember 2018

Amsterdam, das Venedig der Niederlande

Mai 30, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Die Niederländer sind für ihren offenen und toleranten Lebensstil bekannt und Amsterdam bietet dieses typische Lebensgefühl in Reinform. Hier ist Tag und Nacht jede Menge zu erleben und zu sehen, sei es Architektur, Kultur oder einfach das bunte Treiben auf den Straßen und Grachten.
Da Amsterdam nicht so riesig groß ist, lässt es sich optimal und stilecht auf einem Hollandrad oder den typischen Kanalbooten erobern. Station machen sollte man dabei auf jeden Fall am Begijnhof, einem pittoresken kleinen Platz der beinahe wie ein Dorf in der Stadt wirkt. Hier wirkten im 17. und 18. Jahrhundert die katholischen Beginen, deren Fürsorge den Armen und Kranken galt. Von dort aus sind es nur einige Schritte zum Rijksmuseum, in dem man einen beträchtlichen Schatz an Kunstwerken niederländischer Künstler aus verschiedenen Epochen bewundern kann. Vincent van Gogh ist sogar ein eigenes Museum zugekommen, nirgendwo auf der Welt lässt sich eine umfangreichere Sammlung seiner Werke besichtigen. Einen schönen Blick auf die malerische Altstadt hat man vom Turm der Westerkerk, die ein Wahrzeichen der Stadt ist. Das gilt natürlich auch für den Koninklijk Paleis, der zur Zeit seiner Erbauung als Wunderwerk der Architektur galt und diesem Ruhm auch heute noch alle Ehre macht. Er wird sogar tatsächlich noch aktiv von der Königin bewohnt, wenn diese in Amsterdam ist.

Webseite:
http://reisen.opodo.de/opodien/reisefuehrer/europa/niederlande/andere_regionen_n…

Mehr zum Thema:

  • Städtereise nach Brügge
    Brügge ist die Hauptstadt von West-Flandern und ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen. Die ehemals reichste Stadt Europas hat sich seine Pracht erhalten und wurde umfangreich restauriert. So ist heute eigentlich schon die Altstadt an sich eine Sehenswürdigkeit, die sich am schönsten bei einer Bootsfahrt auf den Grachten erkunden lässt. Nach einer Zeit großen Reichtums im Mittelalter
  • Städtereise nach Leer
    Die Hafenstadt Leer ist einer der bedeutendsten Reedereistandorte Deutschlands und hat für alle maritim interessierten Besucher spannende Entdeckungen zu bieten. Aber die Stadt hat auch eine wechselvolle Geschichte die sich noch immer im Stadtbild niederschlägt, so wird ein Aufenthalt in Leer auch für alle Kulturfans zu einem Erlebnis. Schon die Altstadt Leers an sich ist sehenswert
  • Städtereise: Pisa
    Pisa liegt in der Toskana in Italien, nicht weit von der Mündung des Flusses Arno in die Ligurische See entfernt. In Pisa leben ungefähr 90.000 Einwohner und ist die Hauptstadt der Provinz Pisa. Das Wahrzeichen der Stadt ist der berühmte Schiefe Turm, der eigentlich Campanile heißt. Seinen Namen verdankt er seiner Schiefe. Als er einst
  • Tagesausflug nach Monaco: Informationen
    Monaco ist ein Stadtstaat und das kleinste Land der Erde. Das Fürstentum liegt inmitten Frankreichs an der Mittelmeerküste. Monaco ist am besten mit dem Zug von Nizza oder Menton aus zu erreichen. Während der Zugreise lässt sich schon die wunderschöne Landschaft beobachten und ein herrlicher Blick auf das Meer wird die Vorfreude auf Monaco steigern. Selbstverständlich
  • Tallinn – beliebtes Reiseziel im Nordosten Europas
    Sie ist nicht nur die Landeshauptstadt von Estland, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele der europäischen Ostzipfels. Die Stadt gleicht einer Wundertüte, die an jeder Ecke neue Sehenswürdigkeiten und Überraschungen preisgibt. Eine besonders schöne Sicht über die Dächer der estnischen Stadt hat der Besucher vom Turm der Olaikirche. Nicht nur die Altstadt erstrahlt von dort

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.