Mittwoch, 21. November 2018

Sambia: wichtige Informationen für Touristen

April 28, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Sambia ist ein im Süden Afrikas gelegener Staat, der an Angola, Tansania, Malawi, die Demokratische Republik Kongo, Simbabwe, Namibia, Botsuana und an Moasmbik grenzt. In Sambia gibt es zahlreiche Nationalparks. Außerdem finden hier Besucher eine Vielzahl an Wasserfällen. Da Sambia auf einem über tausend Meter hohen Plateau liegt, umringt von tiefen Tälern und Schluchten, gibt es im Land diese zahlreichen Wasserfälle. Die berühmtesten von ihnen sind die Victoriafälle des Sambesi.
Urlauber, die in das schöne Sambia reisen möchten, sollten sich vor der Abreise umfassend über das Land informieren. Zum Beispiel sollten Touristen unbedingt eine Reiseapotheke im Gepäck haben mit Insektenschutzmitteln, Verbandszeug und Schmerzmitteln sowie Tabletten gegen Fieber. Zudem werden eine Malaria-Prophylaxe und eine Gelbfieberimpfung empfohlen. Das das ganze Jahr über warme Temperaturen herrschen, können Urlauber sorgenfrei leichte Urlaubsklamotten einpacken. Allerdings sind lange Sachen nötig, denn sobald die Sonne untergeht, kommen lästige Mücken. Gute Safari-Farben sind grün, baun und khaki. Auf sehr dunkle Sachen stürzt sich die Tsetse-Fliege.
Mehr hilfreiche Informationen für Reisende bietet die Website. Hier gibt es einige Auskünfte über die Anreise, Gesundheit, Camps und vieles mehr.

Webseite:
http://www.tagesspiegel.de/magazin/reise/;art294,2520168

Mehr zum Thema:

  • Mosambik: Reisetipps und wichtige Informationen
    Mosambik ist ein Land im südosten Afrikas. Seit 1995 ist der Staat Mitglied des Commonwealth of Nations. Mosambik grenzt an Tansania, Malawi, Sambia, Simbabwe, Südafrika und Swasiland sowie am Indischen Ozean. Der Staat hat seinen Gästen jede Menge Unterhaltung, Kultur, faszinierende Naturgebiete und Sehenswürdigkeiten sowie beeindruckende Landschaften, endlos lange Sandstrände an der afrikanischen Ostküste zu
  • Baden in den Victoriafällen
    Sie liegen im Grenzland zwischen den Ländern Simbabwe und Namibia und zählen zweifelsohne zu den Wundern, die die Natur zu bieten hat. Die Rede ist von den berühmten Viktoriafällen. Es sind zahllose kleine und große Wasserfälle, die über eine Strecke von knapp zwei Kilometern über 110 Meter in die Tiefe fallen. Ja nach Jahreszeit und
  • Reiseführer für Venezuela
    Venezuela, das bedeutet Faszination pur. Das Land ist so facettenreich wie ein ganzer Kontinent, denn hier haben Touristen unberührte Dschungelgebiete, eine Vielfalt an beeindruckenden Tieren und Pflanzen, urige und traditionelle Städte, gigantische Wasserfälle, paradiesische Karibikstrände, Gletscher in den Tropen und vieles mehr zu erwarten. Noch gehört Venezuela nicht zu den geläufigen bzw. klassischen Reiseländern, entwickelt sich
  • Himalaya: Luxusreisen
    Luxusreisen sind jetzt auch im Himalaya möglich. Bhutan, das unabhängige Königreich in Südasien stellt sich immer mehr auf den wachsenden Tourismus ein und lockt Besucher mit tollen luxuriösen Unterkünften. Damit sollen zahlungskräftige Urlauber angesprochen werden. Eine Reise lohnt sich: freundliche Menschen heißen Besucher in Bhutan herzlich willkommen. Das Land, das etwa die Größe der Schweiz
  • Norwegen: Reise in das skandinavische Land
    Norwegen, das skandinavische Land, liegt hoch oben im Norden Europas. Nachbarländer sind Schweden, Finnland und Russland. Der oberste Fleck Norwegens, das Nordkap, ist der nördlichste Punkt des Festlandes Europas. Es gehört zu den am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten des europäischen Staates. Die beeindruckende Landschaft ist geprägt durch zahlreiche Fjorde, welche spitz und steil bis ins Meer

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.