Mittwoch, 19. Dezember 2018

Zypern

August 24, 2010 von  
Kategorie: Sonstiges

Reiseziel Zypern

Zypern ist die drittgrößte Insel im Mittelmeer. Obwohl sie geographisch zu Asien gehört, wird sie politisch jedoch oft Europa zugeordnet. Seit 1974 ist die Insel politisch geteilt. Der Süden wird von Zypern beherrscht, der Norden durch die Türken. Zypern ist etwa 68 Kilometer von der türkischen Südküste entfernt. Auf der Insel befinden sich zwei Gebirgszüge. Der höchste Berg ist der Olympos mit 1.952 Metern. Die Küste ist gut 670 Kilometer lang, bestehend aus Sand- und Kiesstränden, sowie aus Felsküsten mit kleinen Buchten. Die Küste wird von fünf Kaps geprägt. Es herrscht mediteranes Klima mit Temperaturen von 30 bis 35 Grad im Sommer an den Küsten. Im Zentrum der Insel liegen sie manchmal auch bei 47 Grad. Im Winter betragen die Temperaturen meist 15 bis 20 Grad. Frost an der Küste gibt es praktisch gar nicht, oberhalb 1000 Meter kann jedoch Schnee fallen. Die Wassertemperaturen liegen im August bei 28 Grad, also wärmer als im Allgemeinen in diesem Raum. Das ist auf die oft heißen Wüstenwinde, die von der levantischen Küste her übers Meer wehen, zurückzuführen.

Zypern war schon in der Antike für die Fruchtbarkeit bekannt. Hier befinden sich die größten Waldbestände auf einer Insel im gesamten Mittelmeerraum. Es werden Zitrusfrüchte angebaut, es gibt Bananenplantagen und Weinbaugebiete. Im nördlichen Teil der Insel werden überwiegend Geflügel und Lämmer aufgezogen. Die zyprische mediterane Küche besteht überwiegend aus Gegrilltem, Eintopfgerichten, Zitrone, Joghurt und Petersilie und Knoblauch. Gewürzt wird mit Minze, Koriander, Estragon, Basilikum, Kardamon, Zimt, Portulak und Rucola. Die scharfen, türkischen Gewürze werden hier nicht verwendet. Fisch hat bei der Küche keine so große Bedeutung. Wenn überhaupt wird Schwertfisch, Thunfisch oder Tintenfisch gegessen. So ist zum Beispiel Kanelonia ein typisch zyprisches Gericht. Hierbei handelt es sich nicht um Nudeln, sondern um verschieden gefüllte und überbackene Omeletts. Als Beilage wird vor allem Weißbrot und Fladenbrot gegessen.

Zypern ist auf Grund des Klimas, der schönen Strände und der Flora und Fauna ein beliebtes Urlaubsziel geworden. Einer der bedeutendsten Urlaubsorte ist Agia Napa, an der Südküste gelegen. Die früher eher bescheidene Ortschaft hat sich zu einem wichtigen touristischem Zentrum entwickelt. Der Strandbetrieb beginnt Anfang Mai und endet im Oktober, wobei die Strände auch von Rettungsschwimmern bewacht werden. Das benachbarten Protaras mit unzähligen Bars und Clubs. Hier gleicht in der Hochsaison das Zentrum nachts einer großen Party. Besonders sehenswert sind das Kloster im Stadtzentrum von Agia Napa, das Museum der Meeresbiologie und der schöne Hafen von Agia Napa.

Mehr zum Thema:

  • Zypern: Radreisen
    Für Radfahrer, die es abwechslungsreich mögen, ist Zypern das ideale Reiseziel. Zypern bietet sowohl ebene Regionen als auch hügelige Landschaften und steile Berggebiete. Für jeden Anspruch und jede Kondition lassen sich tolle Radreisen und Radrouten planen. Die Radtouren führen vorbei an schroffen Steilküsten sowie herrlichen Sandstränden und führen durch Wälder und Orangenhaine. Auf dem Fahrrad hat
  • Traumurlaub auf Zypern
    Zypern- die Insel, auf der selbst Götter Urlaub machen. Ein Sprichwort, das Zypern genau beschreibt: Die wunderschöne Insel ist farbenfroh, pflanzen- und blütenreich und hat traumhafte Strände, Städte und Naturbereiche zu bieten. Außerdem ist Zypern geschichtlich geprägt und wird deshalb auch von Kulturinteressierten gerne bereist. Auf der Zypern-Seite können Urlauber Traumreisen buchen und Länderinformationen nachlesen. Selbstverständlich
  • Zypern- auf den Spuren von Aphrodite
    Mit Zypern lassen sich geheimnisvolle Sagen, verschlafene Dörfer und Sport in idyllischer Landschaft verbinden. Zypern ist der ideale Ort um Kultur, Sport , gutes Essen, viel Sonne und Natur zu verbinden. Es ist bei der großen Auswahl an Aktivitäten schon garantiert, dass Langeweile nicht aufkommen wird. Nach Sizilien und Sardinien ist Zypern die drittgrößte Insel
  • Sudan: Länderinformationen
    Der Sudan ist ein Staat in Nordostafrika und liegt südlich von Ägypten. Sudan besitzt weitgehend flaches Land, welches von Bergland umgeben ist. Im Nordosten ragen die Red Hills am Roten Meer in die Höhe, im Süden ist die höchste Erhebung des Sudans, der über 3.000 Meter hohe Kinyeti, zu finden und im Westen befindet sich
  • Urlaub auf Kreta
    Kreta ist die südlichste Insel von Griechenland und ist auch die südlichste von Europa. Die Insel zeigt sich von seiner gebirgigen Seite, dessen Gebirgskette im Süden sehr steil und im Norden sehr flach ist. Die Wintermonate können sehr regnerisch sein, so dass im Frühjahr die Insel sehr grün wird. Auf Kreta gibt es unzählige Pflanzenarten,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.