Sonntag, 27. Mai 2018

Sokotra: Jemens Trauminsel

März 14, 2010 von  
Kategorie: Jemen, Naher Osten

Wenn man an den Jemen denkt, fallen einem zuerst Wüstenstädte und Oasen ein, an Trauminseln denkt man nicht unbedingt. Vor der Küste, weit im Indischen Ozean liegt aber ein echtes Inselparadies namens Sokotra. Vom Tourismus bislang relativ unentdeckt locken hier ungewöhnliche Naturschönheit und eine reiche Artenvielfalt die Besucher.
Am Besten erkundet man die Vielfalt der Insel zu Fuß oder auf einem Kamel, da weite Teile für Autos schwer zugänglich sind. Die Landschaft wird auf den ersten Blick von zahlreichen Wadis und den imposanten Drachenbäumen geprägt, aber es lassen sich auch verschiedene Heilpflanzen und Weihrauchbäume entdecken, für die die Insel bereits in der Antike bekannt war. Besteigt man die Hajhar-Berge eröffnet sich ein wunderschöner Blick über die Insel und die Hauptstadt Hadibu. Vogelfreunde kommen auf Sokotra voll auf ihre Kosten, insgesamt 105 Vogelarten bevölkern die Insel, darunter einige sehr seltene. Die Einwohner von Sokrota sind überwiegend Hirten und Nomaden, die ihre traditionellen Bräuche und ihre Kultur pflegen und leben. Dabei sind sie ausgesprochen gastfreundlich und zeigen den Besuchern mit etwas Glück einige Geheimnisse ihrer urwüchsigen Insel. Vor den Stränden der Insel breitet sich eine faszinierende Unterwasserwelt aus, die durch ihre weitgehende Unberührtheit eine schier unendliche Artenvielfalt zu bieten hat. Besonders Angler und Taucher dürften von den Bedingungen Sokotras also begeistert sein.

Mehr zum Thema:

  • Wandern: Euböa Griechenland
    Euböa ist eine griechische Insel die, obwohl sie die Zweitgrößte des Landes ist, als Reiseziel noch gar nicht so bekannt ist. Dabei ist gerade der urwüchsige Osten durch seine wunderschöne Landschaft und Natur ein echtes Paradies für Wanderer. Von Athen aus erreicht man Chalkis, die Hauptstadt der Insel, schnell und unkompliziert, weil Euböa über zwei
  • Gozo: Kultur und Erholung
    Gozo ist eine kleine Insel im Mittelmeer, welche nur wenige Kilometer von Malta entfernt liegt. Dennoch ist Gozo vor allem im Frühling viel grüner und besitzt viel mehr Pflanzen als seine Schwesterinsel – ein besonderes Schmankerl für Naturliebhaber. Gozo ist das ideale Reiseziel für Erholungsuchende. Zahlreiche Farmhäuser können als Unterkunft gewählt werden, welche sich in
  • Tauchurlaub auf Bonaire
    Bonaire ist eine traumhaft schöne Insel in der Karibik und gehört zu den Niederländischen Antillen. Neben der wunderschönen Natur, dem blauen Wasser und vielfältigen Tierwelt und den weißen Sandstränden bietet es vor allem beste Bedingungen für Taucher. Und das alles bei angenehmen tropischen Temperaturen, die von leichtem Passatwind aufgelockert werden. Das kleine Eiland hat die Form
  • Irland – Grüne Insel
    Auf Irland dominieren Weiden, Wiesen und Wälder das Landschaftsbild. Auf der „grünen Insel“ herrscht ein Klima mit milden Wintern und nicht allzu heißen Sommern vor und es ist ständig mit Regenschauern zu rechnen. Als klimatisch beste Reisezeit für Irlandreisende gilt der April. Ein Urlaub in Irland verspricht eine interessante Mischung aus einzigartiger Natur und gelebter kultureller
  • Bangkok und seine Highlights
    Bangkok, die Hauptstadt Thailands, beherbergt etwa 6.600.000 Einwohner und befindet sich in der zentralen Ebene des Königreiches. Besondere Sehenswürdigkeiten sind Chinatown östlich des Bahnhofes Hialaphong, der bunte Chatuchak Market mit seinem Einzel- und Großhandel, der 10 Hektar große Dusit Zoo gegenüber der Wimanmek Mansion, in dem ungefähr 1.300 Tiere leben, der Erawan Schrein am Siam

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!