Mittwoch, 21. November 2018

Sokotra: Jemens Trauminsel

März 14, 2010 von  
Kategorie: Jemen, Naher Osten

Wenn man an den Jemen denkt, fallen einem zuerst Wüstenstädte und Oasen ein, an Trauminseln denkt man nicht unbedingt. Vor der Küste, weit im Indischen Ozean liegt aber ein echtes Inselparadies namens Sokotra. Vom Tourismus bislang relativ unentdeckt locken hier ungewöhnliche Naturschönheit und eine reiche Artenvielfalt die Besucher.
Am Besten erkundet man die Vielfalt der Insel zu Fuß oder auf einem Kamel, da weite Teile für Autos schwer zugänglich sind. Die Landschaft wird auf den ersten Blick von zahlreichen Wadis und den imposanten Drachenbäumen geprägt, aber es lassen sich auch verschiedene Heilpflanzen und Weihrauchbäume entdecken, für die die Insel bereits in der Antike bekannt war. Besteigt man die Hajhar-Berge eröffnet sich ein wunderschöner Blick über die Insel und die Hauptstadt Hadibu. Vogelfreunde kommen auf Sokotra voll auf ihre Kosten, insgesamt 105 Vogelarten bevölkern die Insel, darunter einige sehr seltene. Die Einwohner von Sokrota sind überwiegend Hirten und Nomaden, die ihre traditionellen Bräuche und ihre Kultur pflegen und leben. Dabei sind sie ausgesprochen gastfreundlich und zeigen den Besuchern mit etwas Glück einige Geheimnisse ihrer urwüchsigen Insel. Vor den Stränden der Insel breitet sich eine faszinierende Unterwasserwelt aus, die durch ihre weitgehende Unberührtheit eine schier unendliche Artenvielfalt zu bieten hat. Besonders Angler und Taucher dürften von den Bedingungen Sokotras also begeistert sein.

Mehr zum Thema:

  • Jemen: Naher Osten lädt ein
    Jemen ist eine Republik im nahen Osten und grenzt an das anliegende Königreich Saudi-Arabien. Im Osten der Republik Jemen grenzt das bekannte Sultanat Oman. Jemen hat zwei Anschlüsse direkt zum Meer. Im westlichen Teil wird Jemen von dem großen Roten Meer begrenzt und im südlichen Teil der Republik im nahen Osten befindet sich der Golf
  • Wandern: Euböa Griechenland
    Euböa ist eine griechische Insel die, obwohl sie die Zweitgrößte des Landes ist, als Reiseziel noch gar nicht so bekannt ist. Dabei ist gerade der urwüchsige Osten durch seine wunderschöne Landschaft und Natur ein echtes Paradies für Wanderer. Von Athen aus erreicht man Chalkis, die Hauptstadt der Insel, schnell und unkompliziert, weil Euböa über zwei
  • Jemen: Wandern kombiniert mit Badeurlaub
      Jemen ist ein Staat des Nahen Ostens und liegt im Südwesten der arabischen Halbinsel. Durch seine ideale Lage bestehen zugleich Zugänge zum Arabischen Meer, zum Roten Meer und zum Golf von Aden. Somit weist Jemen eine gigantische Küstenlänge von 2.400 Kilometern auf. Urlauber, die ihre nächste Reise unter dem Motto „Abenteuer“ antreten möchten, werden sich in
  • Aktivurlaub in der Eider-Treene-Sorge Region
    In der Region wo Eider, Treene und Sorge zusammenfließen befindet sich das größte zusammenhängende Niederungsgebiet in Schleswig-Holstein. So entsteht eine ganz besondere und spezielle Landschaft, die eine ganz eigene Artenvielfalt aufzuweisen hat, die an den Hoch- und Niedermooren und den natürlichen Flachseen leben und wachsen. Die Flusslandschaft lässt sich wunderbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad
  • Wintersportvergnügen in La Plagne
    Das Skigbiet La Plagne liegt im Savoyen, einer französischen Provinz, die für ihre Wintersportgebiete bekannt ist. Es bietet besonders für junge Wintersportler die Aktion und Vergnügen suchen allerbeste Bedingungen, denn hier ist auf und neben den Pisten jede Menge los. Das große Gebiet ist über insgesamt 110 Liftanlagen optimal erschlossen und Wartezeiten an den Liften eigentlich

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.