Mittwoch, 17. Oktober 2018

Eckernförde: Luxushotel am Strand

August 4, 2009 von  
Kategorie: Deutschland

Eckernförde ist ein Ostseebad mit Tradition. In der kleinen, lebhaften Hafenstadt bilden die idyllische Architektur der Altstadt und das bunte Treiben der Sommergäste einen schönen Kontrast. Es gibt also nicht nur eine Menge zu sehen, sondern auch Erlebnisse und Aktivitäten für jeden Geschmack. Ganz zentral und trotzdem direkt am Strand liegt das luxuriöse Stadthotel von wo aus sich Eckernförde wunderbar entdecken und genießen lässt.
Der größte Anziehungspunkt des Ortes ist natürlich der wunderschöne, feine Sandstrand an dem es sich herrlich sonnen, baden und buddeln lässt. Aber auch ausgedehnte Strandspaziergänge oder unterschiedliche Wassersport-Aktivitäten gehören zu einem richtigen Urlaub an der Ostsee natürlich dazu. Vom Hotel aus ist aber auch die reizvolle Strandpromenade und die malerische Altstadt mit den urigen Fischerhäuschen gut zu Fuß zu erreichen, so kann man nach dem Abendessen noch gemütlich Bummeln und Shoppen gehen oder in einer der zahlreichen Restaurants, Cafés oder Bars einkehren. Besonders malerisch ist der Hafen von Eckernförde, der ebenfalls ganz in der Nähe liegt, und in dem nicht nur majestätische Segelboote zu bewundern sondern auch spannende Events wie die Regatta, das Piratenspektakel oder die Sprottentage zu erleben sind. Und nach solch erlebnisreichen Tagen lockt das Stadthotel Eckernförde mit Erholung und Wohlgefühl für Körper und Geist.

Mehr zum Thema:

  • Alpenkost in Berlin
    Wer in die deutsche Hauptstadt fährt um einmal gemütlich Essen zu gehen, der kehrt mit Sicherheit nicht in ein gewöhnliches Restaurant ein. Es sollte schon etwas anderes sein, als man es beispielsweise von zu Hause kennt. Was bietet sich für junge Menschen, die zum Beispiel direkt von der Ostseeküste kommen besser an, als ein Restaurant,
  • Archangelos: Ferienort auf Rhodos
    Der Ort Archangelos liegt an der östlichen Küste der griechischen Insel Rhodos und ist nach dem Erzengel Michael benannt. Er gilt mit seinen knapp 6000 Einwohnern als größtes Dorf der Insel und konnte sich seinen ursprünglichen und inseltypischen Charme erhalten. Überall stehen kleine, würfelförmige, bunte Häuschen und die alten Handwerkstraditionen sind hier auch noch lebendig. Am
  • Funchal: Madeiras Hauptstadt entdecken
    Auf die Hauptstadt Madeiras treffen nicht unbedingt Superlative zu, dafür hat sie einen ganz eigenen Charme und jede Menge Zauber, den man am Besten mit viel Zeit und Ruhe entdeckt, versteckt er sich doch oft in Details. Bei ausgedehnten Spaziergängen durch die architektonisch reizvolle Altstadt und über die Uferpromenade lässt sich Funchal am Schönsten erleben. Gegründet
  • Städtereise nach Vilnius
    Vilnius ist die Hauptstadt von Litauen und bezaubert nicht nur durch ihr barockes Flair und zahlreiche prunkvolle Bauwerke, sondern auch durch die lebendige Kultur und Geschichte. Deswegen ist sie nicht nur seit 1994 Teil des UNESCO-Kulturerbes, sondern wurde auch 2009 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Auf jeden Fall lohnt es sich diese abwechslungsreiche Stadt im Zentrum
  • Nordseeurlaub in Ribe
    Ribe ist ein Ort an Dänemarks Nordseeküste und hat neben dem Strandurlaub auch diverse kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es ist die älteste Stadt Dänemarks und bietet reiche und spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur des skandinavischen Landes. Sogar die Wikinger haben schon in dem Küstenort gelebt und ihre Spuren hinterlassen. Durch die mittelalterliche Altstadt und

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.