Freitag, 14. Dezember 2018

Südtürkei: Bootfahrt zur versunkenen Stadt

Juni 23, 2009 von  
Kategorie: Türkei

Der Süden der Türkei hat für jeden Geschmack spannende Ausflüge und Touren zu bieten. Ein ganz besonderes Erlebnis in der Südtürkei ist die Bootsfahrt zu der Insel Kekova mit ihren antiken und kulturell bedeutenden Highlights. Die Bootstour lässt sich von Kas, Demre oder von Ücagiz aus bestens gestalten. Die Wasserreise ist von Ücagiz aus sogar am kürzesten.

Die Insel Kekova beherbergt zahlreiche antike Überreste aus früherer Zeit. Diese sind vielleicht für einige nicht so spektakulär wie die historischen Stätten rund um Antalya, wer sich aber für Archäologie interessiert, ist hier genau richtig. Die wichtigste Attraktion ist wohl die versunkene Stadt Sualti Sehir, welche einst an der Küste lag, mittlerweile aber unter die Wasseroberfläche abgesunken ist. Wer das kleine türkische Atlantis besuchen möchte, hat die Möglichkeit diese von einem Glasbodenboot aus zu besichtigen. Die Glasbodenschifffahrt beginnt in Kas und Ücagiz.

Zudem eröffnet sich den Besuchern auf dem Eiland eine wunderschöne Naturlandschaft. Eine der Besonderheiten ist wohl das Dorf Kale, welches direkt an die Ruinen des antiken Simena angrenzt. Einige Restaurants im Dorf Kale verwöhnen ihre Gäste mit leckeren Fischspeisen. Gut gestärkt lohnt es sich, die Sehenswürdigkeiten wie die mittelalterliche Burg mit dem antiken Theater zu besuchen.

Mehr zum Thema:

  • Bootsausflug zur Insel Kekova
    Einer der spektakulärsten Bootstouren an der Südküste der Türkei sind die Wasserfahrten zur Insel Kekova und zu den antiken Stätten in der Region. Die Schiffsausflüge starten von Kas, Demre und auch von Ücagiz aus. Besichtigen Sie die Überbleibsel einer versunkenen Stadt, eine Burg aus dem Mittelalter und lykische Sarkophage. Die Hauptattraktion ist hier definitiv Sualti
  • Türkei: Sehenswürdigkeiten in Edirne
    Edirne ist eine Provinz in der Türkei. Die Hauptstadt der Provinz wird ebenfalls Edirne genannt. Hier gibt es viel für Touristen zu sehen und zu erleben, die nicht nur faul am Strand unter der prallen Sonne liegen möchten. Viele Rucksacktouristen reisen durch die Türkei und begeben sich auf Entdeckungtour, um mehr über die Geschichte und
  • Wintersport in der Türkei
    Eine Reise in die Türkei wird wohl in den meisten Fällen mit Sonne, Strand und Meer verbunden. Doch seit einigen Jahren boomt dort auch der Wintersport. Mehr als 20 verschiedene Regionen sind bestens für den Winterurlaub im Schnee geeignet und nicht zwangsweise befinden sich diese Skigebiete weit abgelegen. Wintersport in der Türkei bedeutet Urlaub einmal
  • Reise nach Nordzypern
    Nordzypern ist wohl ein Geheimtipp für Türkei-Urlauber. Der Norden der geteilten Insel ist ein sehr beschauliches Urlaubsziel im Mittelmeer. Die dreijahrzehnte der internationalen Isolation hat, den zur Türkei gehörenden Norden, in einen Schlaf versetzt. Als Tourist hat man die Ruinen und die Strände nahezu für sich allein und der Frühling ist auch schon auf Nordzypern
  • Taurus-Express von der Türkei nach Syrien
    Eine ganz besondere Unternehmung ist die Fahrt mit dem Taurus-Express. Im Zug die Türkei durchqueren, herrliche Landschaften beobachten, sich auf die Spuren der berühmten Agatha Christie begeben und sogar bis nach Syrien fahren – das ist mit dem Taurus-Express möglich. Im Jahre 1930 noch galt die Bagdadbahn als Schnellzug, der von der Türkei über Syrien

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.