Mittwoch, 24. Oktober 2018

Baikalsee: Kajak Rundreise

Mai 29, 2009 von  
Kategorie: Russland

Der Baikalsee liegt in Sibirien und stellt den größten Süßwassersee der Erde dar. Ein Urlaub am großen See wirkt wohltuend für Körper und Geist. Der Baikalsee, welcher im Jahre 1996 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde, ist ein beliebtes Erholungsgebiet für Touristen aus der ganzen Welt. Die meisten Besucher reisen aus Russland, Deutschland, China, Japan, England, Frankreich und der Schweiz an. Die größte Insel des „heiligen Meeres“ ist die Sonneninsel Olchon, welche landschaftlich sehr reizvoll und abwechslungsreich ist. Während sich im Norden herrliche Nadelwälder erstrecken, ist der Süden geprägt von den Ausläufern der Tageran Steppe.

Der Reiseveranstalter Baikaltours bietet eine 14tägige Kajaktour auf dem Baikalsee mit Beobachtung der Baikalrobben. Die Kajaktour beginnt in Chuzir, dem Hauptort auf der Insel Olchon. Nach der Besichtigung des bekannten Schamanen-Felsen und einer Probefahrt mit dem Kajak kann die Seereise losgehen. Die Paddeltour führt auf dem Maloje More am westlichen Ufer Olchons entlang. An der nördlichsten Spitze der Sonneninsel steigen Sie um auf ein Fischerboot, mit dem Sie sich auf die Reise quer über den Baikalsee begeben. Auf der Bootstour wird zudem die Insel Uschkanji angesteuert, auf der bei gutem Wetter die endemischen Baikalrobben beobachtet werden können. Übernachtet wird in Zelten in der großen Bucht Tschivirkuiskij. Von dort aus werden drei Tage lang Kajakausflüge zu den Buchten und Inseln im Nationalpark unternommen.

Die verlinkte Website gibt Auskünfte über den genauen Reiseverlauf der Kajak Rundreise, über die Umgebung, Reisetermine und Buchung.

Webseite:

http://www.baikaltours.de/kajak.php

Mehr zum Thema:

  • Durch Sibirien mit der Eisenbahn
    Transsibirische Eisenbahn Schienenkreuzfahrt nennt sich das ungewöhnliche Reiseerlebnis durch die endlosen Weiten der russischen Region. Ganz bequem in einem komfortablen Zug untergebracht klappert man auf einer Rundreise verschiedene attraktive Stationen wie St. Petersburg und den Baikalsee ab. Dabei winken nicht nur tolle Eindrücke der vorüberziehenden Landschaft in einer ganz speziellen Reiseatmosphäre sondern auch spannende Ausflüge und
  • Gruppenreise durch Sibirien
    Der Spezialist für Russlandreisen Ziegler und Partner GmbH bietet eine außergewöhnliche Winterreise für 15 Tage an den Baikalsee. Die Tour führt teilweise zu verlassenen, einsamen Orten, um den Teilnehmern einen tiefen Einblick in das Leben Sibiriens zu gewähren. Eines der Highlights der Reise ist die Fahrt mit dem Auto bzw. der Fußmarsch über den zugefrorenen
  • Auf jeden Fall ein Besuch wert: die Sonneninsel Albarella
    Die traumhafte Insel Albarella liegt in der italienischen Adria und bietet besonders Familien und Sportlern unvergessliche Urlaubstage. Hier gibt es zahlreiche Sportangebote wie zum Beispiel Golf, Tennis, Wasserski, Segeln, Surfen, Reiten, Tauchen und Angeln. Auf die Sauberkeit der Sandstrände und des Meeres rund um die Sonneninsel Albarella wird penibel geachtet. Zudem wird hier Wert auf
  • Gran Canaria: Eine abwechslungsreiche Insel
    Gran Canaria ist immer eine Reise wert. Der kleine Kontinent, so wird Gran Canaria auch noch genannt, weil es dort so viel zu entdecken gibt. Auf Gran Canaria können sie sich sowohl am Strand erholen, aber auch mit einigen Städtereisen die Umgebung erkunden. Besonders beeindruckend ist die üppige Vegetation der Insel und die endlos wirkenden
  • Mit dem Kajak Ibizas Natur erkunden
    Ibiza ist bekannt für seine wunderschöne, wilde Landschaft, für die Ausritte mit den berühmten Hafflinger-Pferden durch die Natur und es ist geläufig, dass insbesondere junge Leute gerne nach Ibiza reisen, denn auf der Insel gibt es jede Menge Szenecafès, Hippiemärkte und Strandpartys. Weniger bekannt ist Ibiza für seine wundervollen Kajaktouren. Die Ausflüge mit dem speziellen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.