Donnerstag, 19. Juli 2018

Bulgariens Nordosten erleben

Mai 27, 2009 von  
Kategorie: Bulgarien

Während es am bekannten Sonnenstrand und am Goldstrand in Bulgarien vor Touristen nur so wimmelt, ist der Nordosten des Landes touristischen weitaus weniger erschlossen. Selbst Touristen aus Bulgarien gibt es hier wenige. Dafür dürfen Urlauber, die sich Ausflüge durch die Natur wünschen und sich nach Ruhe sehnen hier wunderbare Urlaubstage verbringen. Die Landschaften im Nordosten Bulgariens haben ihren ganz besonderen Charme.

Hier erstreckt sich das Donautiefland, welches von weiten Graslandschaften und Buschland umgeben ist, auf denen wiederum Ziegen und Schafe weiden. Eindrucksvoll sind außerdem die Täler der Jantra und des Beli Lom. Ausflugsziele in der Umgebung sind Ruse, der Stadtpark von Ruse, die Dreifaltigkeitskirche, das Historische Museum und das Transport- und Kommunikationsmuseum. Eine Kulturreise nach Ruse lohnt sich wahrlich, denn das Städtchen beherbergt bedeutende kulturelle Schätze. Auch eine Donaufahrt gehört zu den Attraktionen. Reiseziele in der Umgebung sind das Naturreservat Srebarna, das Höhlenkloster bei Ivanovo und das Thrakische Grabmal.

Mehr zum Thema:

  • Radreise durch Bulgarien und Rumänien
    Im Grenzgebiet von Bulgarien und Rumänien befindet sich der Unterlauf der Donau, der zwar touristisch noch nicht so sehr erschlossen ist aber an dem man wunderbare Radreisen unternehmen kann. Unterwegs kann man nicht nur die schöne Umgebung mit ihrer ursprünglichen Natur genießen, sondern auch einige abgelegene Klöster und Kirchen entdecken. Die Reise beginnt in der
  • Bulgarien: Reisen und Geheimtipps
    In Bulgarien dürfen Sich Urlauber entspannen und Sonne, Strand und Meer genießen. Die Republik im Südosten Europas, welche auch liebevoll als „grünes Paradies am Schwarzen Meer“ bezeichnet wird, ist das ganze Jahr über ein besonderes und empfehlenswertes Reiseland. Bulgarien ist so vielfältig und facettenreich, dass für jeden Geschmack interessante und unterhaltsame Attraktionen geboten werden. Insbesondere
  • Bulgarien: spannendes Länderportrait
    Das beliebte Reiseland Bulgarien liegt in Südosteuropa und lockt jährlich zahlreiche Urlauber an. Grenzen bestehen zur Türkei, Rumänien, Griechenland, Serbien, Mazedonien und im Osten an das Schwarze Meer. Die Landschaft des Balkan-Staates ist durchzogen mit Bergen, Waldgebieten und jeder Menge Flüssen. Trotz der südlichen Lage herrschen in Bulgarien keine übertrieben heißen Temperaturen im Sommer. Dennoch
  • Bulgarien: Informationen und wichtige Empfehlungen
    Bulgarien ist ein Staat, der in Südosteuropa am Schwarzen Meer liegt. Seit dem 1. Januar 2007 gehört Bulgarien zur Europäischen Union. Das Land grenzt im Norden an Rumänien, im Süden an die Türkei und Griechenland und im Westen befindet sich die Bundesrepublik Jugoslawien. Im Osten liegt das Schwarze Meer. Städte, die direkt an der Küste
  • Griffith Park in Los Angeles
    Der Griffith Park in Los Angeles ist der größte Stadtpark Kaliforniens. Genau genommen ist er ein riesiges Naherholungsgebiet mit einer Größe von 1.600 ha. Weite Teile sind unberührt, aber genau diese wilde Schönheit des Parks beeindruckt zahlreiche Besucher. Der Park befindet sich nur etwa drei Kilometer östlich von Hollywood und zehn Kilometer nördlich von der

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.