Dienstag, 16. Oktober 2018

Djerba: Reiseinformationen

Mai 24, 2009 von  
Kategorie: Tunesien

Djerba, eine Insel an der Ostküste Tunesiens, ist das ideale Reiseziel für alle, die sich erholen möchten oder sich auf ausgedehnten Wassersport freuen. Die Strände an der Küste Djerbas sind lang, aber nicht alle Strandabschnitte sind gleich gut gepflegt. Seetang findet man immer wieder vor – das ist jedoch nicht weiter schlimm und sollte keinesfalls am Baden hindern. Der Seetang ist wichtig für das Gleichgewicht des Meeres.

Der wohl längste und populärste Strand ist der 17 Kilometer lange Strandbereich von Sidi Mahrés im Norden der Insel. Hier befinden sich zudem die meisten und größten Hotels. Der helle Sandstrand finden unter den Besuchern großen Zuspruch und auch das Wasser ist meistens recht ruhig. Die Temperaturen des Meeres liegen bei warmen 28 Grad Celsius. Am Strand von Sidi Mahrès können Sonnenliegen und Schirme für 2 TD gemietet werden.

Freizeit wird auf Djerba ganz groß geschrieben. Wassersport wie Segeln, Tauchen sowie Strandsegeln sind hier auf der größten Insel Nordafrikas sehr beliebt. Beim Strand segeln oder auch Landsegeln befindet man sich in einem Fahrzeug mit Rädern, dass lediglich von Windenergie angetrieben wird. Doch auch Kuren und Schönheitsprogramme werden angeboten. So bieten mehrere Hotels wie das Hotel Yadis, Hasdrubal und Athenee Palace 4- bis 12tägige Thalassotherapien. Weitere Reiseinformationen bietet die angegebene Interentseite.

Mehr zum Thema:

  • Badeurlaub in Tunesien
    Djerba liegt nur wenige Kilometer vor der Küste von Südtunesien. Man sagt, dass bereits Odysseus den Versuchungen von Djerba erlag. Doch zu unserer Zeit hat sich der moderne Badetourismus entwickelt und die Insel zu einem Urlaubsparadies des Südens gemacht. Die Strände Djerbas ähneln einem Bilderbuch, Olivenbäume erstrecken sich über das Land und die arabischen Hotelanlagen
  • Korcula: Reiseinformationen
    Die kroatische Insel Korcula wird gerne als „grüne Insel“ Dalmatiens bezeichnet. Korcula, die Insel des mitteldalmatinischen Archipels, ist geprägt durch sanfte Hügel und herrliche Strände an den Küsten. Insbesondere an den Stränden liegen die touristisch erschlossenen Ferienorte mit jeder Menge Attraktionen. Das milde Klima und das sonnige Wetter begeistern zahlreiche Urlauber: Korcula in Kroatien darf
  • Achensee: Wassersport in Tirol
    Der größte See Tirols ist der Achensee mit einer Länge von 9 Kilometern. Der Achensee ist das ideale Reiseziel für alle, die Wassersport und Freizeit lieben, denn das Angebot ist vielseitig und umfangreich. Beliebte Wassersportarten sind Segeln, Surfen und Kiten. Aber auch Dampferfahrten, Tretboot- und Ruderbootfahren gehören zu den besonderen Highlights auf dem See. Die Windverhältnisse
  • Sportangebot auf Föhr
    Die Insel Föhr liegt unterhalb von Sylt und ist eine der Nordfriesischen Inseln. Hier dürfen sich Familien mit Kindern, Erholungssuchende aber auch Aktive rundum wohl fühlen. Das Sportangebot auf der Insel wird allen Sportfans gut gefallen. Auf Golfer wartet auf der Insel Föhr eine der schönsten Golfanlagen Norddeutschlands. Der Golf-Club ist bestens für Profis geeignet, für
  • Wassersport und Strandurlaub auf Elba
    Die italienische Insel Elba liegt im Mittelmeer und ist Teil des Toskanischen Archipels. Nur knapp 20 Kilometer liegen zwischen Elba und dem Festland. Wer auf der Insel seinen Urlaub verbringen möchte, hat klares, kristallblaues Wasser, versteckte Buchten, mildes Klima, eine Vielzahl an Blumen und Pflanzen sowie Gebirge im Hinterland zu erwarten. Touristen, die sich nach

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.