Mittwoch, 24. Oktober 2018

San Andrés: Insel in der Karibik

Mai 11, 2009 von  
Kategorie: Kolumbien

Die Insel San Andrés befindet sich inmitten der Karibik. Obwohl das Eiland etwa 770 Kilometer nordwestlich der kolumbianischen Küste entfernt liegt, gehört es zum Staat Kolumbien. Die Küstenregion ist hauptsächlich durch zerklüfteten Vulkangestein geprägt und von Norden bis Süden erstreckt sich eine Bergkette, auf der herrliche Kokospalmwälder wachsen und gedeihen. Strände gibt es nur wenige und diese sind bei weitem nicht so paradiesisch wie die von Bali oder von Thailand. Dafür hat man an den Küsten San Andrés noch mehr Ruhe und Ursprünglichkeit zu erwarten. Wer Einsamkeit am Strand sucht, ist hier genau richtig. Die Einheimischen sind sehr freundlich und zuvorkommend und versprühen gute Laune und Lebensfreude.

Außer Tauchen und Schnorcheln werden hier keine weiteren Wassersportarten angeboten, dafür ist das Tauchen hier umso schöner. Fernab vom Massentoruismus dürfen Urlauber die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. Deshalb ist die Insel San Andrés kein Reiseziel für Aktivurlauber und Sightseeing Fans. San Andrés ist eher ein Ort der Ruhe und Tradition. Mit dem Fahrrad lässt sich die das Eiland an einem Tag erkunden, denn es ist lediglich 13 Kilometer lang und etwa 2 Kilometer breit.

Weitere Informationen über Hotels und Urlaub auf San Andrés bietet die angegebene Internetseite.

Webseite:

http://www.ferienwohnungen.net/reiseberichte/san-andres.htm

Mehr zum Thema:

  • Denis Island erkunden
    Denis Island ist zwar sehr winzig, aber dennoch sagt man, die Insel sei die schönste der Seychellen. Das Eiland liegt ca. 95 Kilometer nördlich der Hauptinsel Mahé. Zwischen den beiden Inseln pendelt ein Wasserflugzeug, das für eine Strecke lediglich 30 Minuten braucht. Nur 1,24 Quadratkilometer ist Denis Island groß, trotzdem verfügt das faszinierende Reiseziel über
  • Naissaar: Reiseziel in Estland
    Die Insel Naissaar liegt im Finnischen Meerbusen und liegt acht bis zehn Kilometer vom Festland Estland entfernt. Insbesondere von Tallinn aus lassen sich Ausflüge auf die Insel bestens realisieren. Naissaar ist die sechstgrößte Insel von Estland und ein begehrtes Reiseziel vom Festland aus. In den 1930er Jahren lebten auf dem Eiland noch einige hundert Menschen,
  • Eleuthera: Urlaub auf den Bahamas
    Die karibische Insel Eleuthera gehört zu den Bahamas und liegt 80 Kilometer östlich von Nassau. Eleuthera ist sehr schmal, an manchen Stellen ist die Insel nur knapp einen Kilometer breit. Dafür ist das Eiland in der Karibik etwa 180 Kilometer lang. An der Küste erstrecken sich herrlich weiße Sandstrände und hier und da befinden sich
  • Sportangebot auf Föhr
    Die Insel Föhr liegt unterhalb von Sylt und ist eine der Nordfriesischen Inseln. Hier dürfen sich Familien mit Kindern, Erholungssuchende aber auch Aktive rundum wohl fühlen. Das Sportangebot auf der Insel wird allen Sportfans gut gefallen. Auf Golfer wartet auf der Insel Föhr eine der schönsten Golfanlagen Norddeutschlands. Der Golf-Club ist bestens für Profis geeignet, für
  • Isla Coche: Kitesurfen in Venezuela
    Die Isla Coche in Venezuela wurde im Jahre 1498 auf seiner dritten Seereise von Christoph Columbus entdeckt. Das malerische Eiland liegt etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas und ungefähr 10 Kilometer südlich vom bekannten Windsurf Dorado El Yaque entfernt. Die Isla Coche ist außerdem ein kleines Paradies für die Wassersportart Kitesufen. Zudem ist es möglich,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.