Sonntag, 21. Oktober 2018

Valley of the Gods: USA Geheimtipp

Mai 11, 2009 von  
Kategorie: USA

Die faszinierende Naturlandschaft Valley of the Gods (das Tal der Götter) liegt nördlich vom Mexican Hat im Südwesten der USA. Es handelt sich um eine etwa 26 Kilometer lange, unbefestigte Straße, die sich durch rot-braune Felsformationen schlängelt. Die Sandsteingebilde ähneln denen des etwa 50 Kilometer entfernten Monument Valleys, sie sind allerdings schlichter und kleiner. Hier im Valley of the Gods dürfen Urlauber, die auf der Durchreise sind, einige Zeit die Ruhe und Einsamkeit genießen und das atemberaubende Naturgebilde bewundern. Hobbyfotografen werden hier tolle Fotomotive finden. Zudem kostet das Tal der Götter keinen Eintritt

Rechts und links entlang des Weges erheben sich die rot leuchtenden, bizarren Felsformationen, die tatsächlich wie versteinerte Gottheiten wirken. Für Naturliebhaber ist ein Abstecher in das Tal der Götter ein absoluter Geheimtipp. Allerdings sollte das Auto stabil genug sein, um die Schlaglöcher und der wellenförmigen Straße Stand zu halten. Mit einem Vierradantrieb-Jeep sind Sie bestimmt auf der sicheren Seite.

In der Nähe befindet sich der Goosenecks State Park mit seinem herrlichen Aussichtspunkt. Selbst Camping ist hier möglich und absolut kostenfrei. Am Klippenrand kann der atemberaubende Sonnenuntergang beobachtet werden.

http://octopup.org/img/utah2005/m/Utah-2005-LauraPhoto--137--Valley-of-the-Gods--Sportsmobile--Campsite.jpg

Mehr zum Thema:

  • Wintersport im Skigebiet Sun Valley
    Das herrliche Skigebiet Sun Valley befindet sich in den westlichen Ausläufern der Rocky Mountains. Hier erwartet die Wintersportler eine exzellente Mischung aus Wilder Westen und europäischem Liebreiz. Sun Valley ist der ideale Ort, um im herrlichen Schnee abwechslungsreiche Skiferien zu verbringen. Die Umgebung lädt zu ausgedehnten Touren zu Fuß ein, bietet aber auch reichlich Möglichkeiten für
  • Sun Valley: Hotels in Ketchum
    Ketchum ist ein kleines Städtchen inmitten des Skigebietes Sun Valley, welches als spektakulärstes Wintersportresort in Idaho gilt. Schon seit 1935 ist Sun Valley ein sehr beliebtes Reiseziel für Skifahrer. Herrliche Pisten erstrecken sich auf dem 2.789 Meter hohen Bald Mountain und dem familiären Skigebiet Dollar Mountain. Ketchum ist nicht nur ein Ort mit zahlreichen Restaurants,
  • Blyde River Canyon in Südafrika
    Der Blyde River Canyon ist eine aus Sandstein bestehende, 26 Kilometer lange und 800 Meter tiefe Schlucht in Südafrika. Er stellt den schönsten Teil der nördlichen Drakensberge dar und zählt definitiv zu den größten Natur-Attraktionen Afrikas und wird daher sehr gerne von Touristen besucht. Die Hänge des Blyde River Canyon fallen beinahe senkrecht in die Tiefe,
  • Weinreise nach Hunter Valley
    Hunter Valley nennt sich ein Gebiet in New South Wales, welches sich entlang des Hunter Flusses erstreckt. Hier wurde erstmals in Australien Wein angebaut. Auch heute noch ist Hunter Valley bestens bekannt für seinen exzellenten Wein und gilt als meist besuchtes Weinanbaugebiet Australiens. Auf einer Weinreise dürfen Weinkenner Hunter Valley, welches in sieben Unterregionen eingeteilt
  • Mit dem Rad über die Grüne Insel
    Wer auf einen Urlaub in all-inclusiv Ferienanlagen verzichten möchte und es lieber etwas aktiver mag, dem sein eine Fahrradrundreise auf der Grünen Insel empfohlen. Immerhin hat Irland mehr Straßenkilometer pro Einwohner zu bieten, als jedes andere europäische Land. Die Straßen sind beidseitig oft von Steinwällen eingefasst, kurvig und wenig befahren. Sie schlängeln sich durch Nationalparks,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.