Dienstag, 16. Oktober 2018

Negombo: Badeurlaub und Tauchen

Mai 2, 2009 von  
Kategorie: Sri Lanka

Die Stadt Negombo ist ein traditioneller Fischerort sowie Badeort an der Westküste Sri Lankas. Colombo liegt nur etwa 40 Kilometer südlich. Einst war Negombo bekannt für seinen Zimthandel, heute gibt es dort viele einheimische Märkte, darunter einige Fischmärkte, und zahlreiche katholische Kirchen aus der Zeit, als die Portugiesen den Ort besetzten. Auch die Fischerei spielt heute noch eine wichtige Rolle. Negombo ist touristisch gut erschlossen, nördlich des Stadtkerns am kilometerlangen, goldfarbenen Sandstrand befinden sich viele Hotels, Restaurants und Bars jeder Klasse und für jeden Geldbeutel. Doch Negombo ist zum Glück kein vom Tourismus überlaufener Ort.

Die wunderschönen Strände und das herrlich blaue Meer sind perfekt für einen entspannten Badeurlaub. Die Palmen schmücken die Küstenregion und lassen diese paradiesisch wirken. Hier kommen nicht nur Sonnenanbeter und Wasserratten, sondern auch Wassersportler voll auf ihre Kosten. Insbesondere Tauchen wird an der Küste Negombos zu einem erlebnisreichen Vergnügen. Die Sicht unter Wasser reicht an einigen Stellen bis zu 25 bis 40 Meter. In der Hauptsaison zwischen November und April bietet die Tauchschule Serendib Watersport Paradise spannende Lehr- und Tauchgänge in den Riffen an.

Mehr zum Thema:

  • São Paulo: Strände und Wassersportarten
    São Paulo ist die Hauptstadt im gleichnamigen Bundesstaat in Brasilien sowie größte Stadt des Staates. Hier leben etwa 18 Millionen Menschen. São Paulo bietet seinen Besuchern jede Menge Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, sonstige Attraktionen, eine bedeutende Kultur und ein lebhaftes Nachtleben. Aber auch ein Strandurlaub kann in der Umgebung São Paulos sehr schön sein. São Paulo verfügt zudem
  • Göhren auf Rügen: Unterkünfte
    Göhren ist ein beliebtes Ostseebad sowie Urlaubsziel auf der bekannten Insel Rügen. Wer einen Urlaub auf Rügen plant, sollte sich Göhren nicht entgehen lassen, denn der Ferienort bietet seinen Besuchern jede Menge Attraktionen und Annehmlichkeiten. Selbstverständlich kommen hier alle Sonnenanbeter und Wasserratten voll auf ihre Kosten, denn Göhren verfügt über einen herrlichen, weißen Sandstrand. Doch
  • Städtereise nach Antwerpen
    Antwerpen ist eine moderne und lebhafte Metropole in Belgien, die nicht nur auf ein reiches historisches Erbe zurück blicken kann, sondern auch heute noch eine florierende Handelsstadt ist. Hier trifft Geschichte auf den Handel der Hafenstadt und die lebendige Mode- und Künstlerszene. Damit wird den Besucher eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen. Bekannt ist die
  • Costa da Caparica: Baderegion
    Von der Costa da Caparica sagt man, sie sei der Hausstrand der Einwohner Lissabons. In nur 30 Minuten mit dem Bus erreicht man die herrliche Costa da Caparica, die sich auf der anderen Seite des Tejos am südlichen Ufer befindet. Knapp 30 Kilometer von Caparica bis Cabo dehnt sich die wunderschöne Baderegion Portugals aus. Eukalyptusbäume, Pinien
  • Türkei: Urlaub auf der Halbinsel Datca
    Datca ist eine etwa 100 Kilometer lange Halbinsel der Türkei, die auf der Landkarte optisch einem Finger gleicht. Auf der Halbinsel befindet sich außerdem eine Stadt mit gleichem Namen. Obwohl Datca sehr beliebt unter Touristen ist, herrscht hier definitiv noch kein Massentourismus. Und trotz der zunehmenden Beliebtheit und regen Betrieb in den umliegenden Ressorts, konnte

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.