Montag, 23. Juli 2018

Französisch Guyana: Rundreise

April 26, 2009 von  
Kategorie: Süd-Amerika, Top Artikel

Kaieteur-Wasserfall in Guyana

Kaieteur-Wasserfall in Guyana

Die Teufelsinsel befindet sich etwa 13 Kilometer vor der Küste von Französisch Guyana im Atlantischen Ozean, eingebettet im azurblauen Meer. Die Teufelsinsel (Ile du Diable) ist die bekannteste Insel des Archipels Îles du Salut. Einst war das Eiland den politischen Gefangenen vorbehalten. Die Haftbedingungen waren grausam und die Gefangenen litten unter dem feuchtheißen tropischen Klima. Der wohl berühmteste Gefangene war der französische Hauptmann Alfred Dreyfus.

Die Teufelsinsel ist wohl kein Reiseziel für längere Zeit, doch lässt sich das Eiland auf einer Rundreise durch Französisch Guyana bereisen. Der Paradise Reise-Service bietet eine 5-tägige Rundreise, welche in Paramaribo beginnt. Den zweiten Tag verbringt die Reisegruppe in Kourou, dabei wird das bedeutende Raumfahrtzentrum besichtigt. Der Nachmittag kann individuell gestaltet werden. Nach einer weiteren Nacht in Kourou wird am dritten Tag mit einem Katamaran die Teufelsinsel angesteuert. Dort dürfen die Teilnehmer der Gruppenreise das ehemalige Gefängnis erkunden. Am Abend kehrt die Gruppe zurück auf das Festland, es geht nach Cayenne. Am vierten Tag ist der Besuch eines Dorfes der Hmong geplant. Diese sind in den 1960er Jahren aus Laos eingewandert und bauen jeden Sonntag einen der schönsten und buntesten Märkte des Landes auf. Durch den Sonntagsmarkt dürfen die Urlauber gerne durch schlendern und viele interessante Dinge entdecken. Am Vormittag des fünften Tages bleibt noch Zeit für eine kleine Stadtbesichtigung Cayennes mit Besuch des Museums und des Botanischen Gartens.

Mehr zum Thema:

  • Guyana: Reiseinformationen
    Guyana, das Land der vielen Wasser, befindet sich im Nordosten Südamerikas. Seinen Beinamen hat Guyana bekommen, da mehr als 1.600 Kilometer schiffbare Wasserwege das kleine Land durchziehen. Zudem sind die bekannten Kaieteur Wasserfälle am Potaro Fluss etwa fünfmal so hoch wie die Niagara Fälle. Das Landesinnere ist durch einige Hochländer wie das Rupununi Gebirge an
  • Kompetente Fachübersetzerin hilft bei Auslands-Angelegenheiten
    Gabriele Francois ist eine kompetente und versierte Fachübersetzerin. In Angelegenheiten, welche die Technik, Umwelt, Naturwissenschaften oder Recht betreffen, führt sie gerne professionelle und gewissenhafte Telefonate mit dem fremdsprachigen Ausland, übersetzt Schriftwechsel aller Art und sucht für Kunden bestimmte Adressen, Ansprechpartner und sonstige Informationen heraus. Ganz gleich, ob Sie ein Hotelzimmer oder eine Ferienwohnung im Ausland buchen,
  • Kaukasus: eine Rundreise
    Dort wo Europa und Asien aneinanderstoßen liegt ein imposanter Gebirgszug, der Kaukasus. Auf einer Rundreise durch das ganze Gebiet des Kaukasus, das sich zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer erstreckt, durchquert man Aserbaidschan, Georgien und Armenien. Alle drei Länder sind reich an Naturschönheit und Kulturschätzen, aber trotzdem noch relativ unbekannte Reiseziele. Am Beginn der Rundreise
  • Miyako-jima: Rundreise
    Miyako-jima ist die Hauptinsel der japanischen Miyako-Inseln. Wer dem Eiland einen Besuch abstatten möchte, sollte sich auf einer Rundreise mehrere Orte und Sehenswürdigkeiten ansehen. Besonders beliebt unter Touristen ist die östliche sowie die nordwestliche Spitze der Insel, Highashi-Hennazaki , Nishi-Hennazaki und die 1.425 Meter lange Brücke, welche zur nahegelegenen Insel Ikemajima führt. Auf Miyako befindet
  • Namibia- spannende Rundreisen
      Der Staat Namibia liegt im südlichen Afrika. Namibia bietet verschiedenste Möglichkeiten, einen Besuch des Landes abwechslungsreich zu gestalten. Neben einer abenteuerlichen Safari in den vielen Nationalparks, können Touristen auch sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise Segelfliegen nachgehen, astronomische Begebenheiten beobachten und Wassersport aller Art an der Atlantikküste ausüben. Um das Land in seiner vollen Pracht und die

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.