Samstag, 22. September 2018

Erlebnisreise durch Moldawien

April 13, 2009 von  
Kategorie: Sonstiges

Moldawien, oder auf Deutsch die Republik Moldau, grenzt an Rumänien und die Ukraine. Es ist als Reiseziel noch nicht so bekannt, dabei hat es einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die wechselvolle Geschichte des Landes, das erst seit 1991 ein souveräner Staat ist, hat überall ihre Spuren hinterlassen. Dazu kommt eine reichhaltige und lebendige Kultur und Natur.

Wenn man Land und Leute hautnah kennen lernen möchte, bietet sich eine Rundreise an. Aber auch von der Hauptstadt Chisinau aus kann man aber auch in Tagesausflügen alle interessanten Stätten von Moldawien erreichen. Bei einem Rundgang durch die Stadt kann man nicht nur die imposante Christi-Geburt-Kathedrale und den Puschkin-Park entdecken, sondern auch auf der Allee der Klassiker die moldawische Literatur kennen lernen und auf Folklorevorführungen einen Einblick in die Kultur der Bewohner bekommen. Auf dem Weg zu dem spektakulären Höhlenkloster Maria-Himmelfahrt das im 13. Jahrhundert in den Kalkfelsen über dem Fluss Reut geschlagen wurde, kann man auch einen Halt am Vokskunstgewerbe-Museum in Ivancea machen. In Dolna lebte Puschkin eine Zeit in Verbannung, dort gibt es heute ein interessantes Museum zu Leben und Werk des Dichters. In der Umgebung sind einige malerische, alte Klöster verstreut. Und in Soroca und Benderi kann man die Ruinen alter Festungen besichtigen.

Webseite:

http://www.paradeast.de/reisedetails/Unbekanntes_Moldawien_2185.php

Mehr zum Thema:

  • Kulturreise durch Bukowina
    Die Bukowina ist eine grüne Landschaft voller Hügel und natürlicher Schönheit am oberen Teil der Moldau. Die historisch gewachsene Region liegt heute teilweise in Rumänien und teilweise in der Ukraine, sie verdankt ihren Namen, der übersetzt Buchenland bedeutet, ihren bewaldeten Hügeln. Aber neben dieser urwüchsigen Landschaft sind es besonders die berühmten Klöster der Bukowina, die
  • Pescaturismo – Angelurlaub in Süditalien
    Pescaturismo.de bietet sanften Angelurlaub für die ganze Familie im Süden Italiens an. Hier wird der traditionele Fischfang mit dem sogenannten sanften Tourismus verbunden. Das schon die Umwelt und die empfindlichen Fischbestände zu Gunsten der Tiere und dann auch der Angeltouristen. Sie können die heimischen Fischer bei ihrer alltäglichen Arbeit begleiten und beobachten und so die
  • Kirgistan Rundreise
    Asien ist ein großer Kontinent in dem unzählig viele Kulturen, Religionen und Art und Weisen der Lebensführung aufeinander treffen. Kirgistan ist den meisten westlichen Europäern noch recht unbekannt. Aber die, die es lieben in den Bergen Urlaub zu machen und Berge zu besteigen und zu erklimmen, haben schon lange von diesem Paradies auf Erden gehört.
  • Behindertengerechte Busreise: Städtereise Berlin
    Eine Stadt auf eigene Faust zu besichtigen ist manchmal sehr mühsam, man rennt viel herum, manchmal versteht man die Menschen nicht und diese können einem keine Auskunft geben, wie man zu welchem Wahrzeichen der Stadt gelangt. Und wenn man davor steht, muss man ewig warten oder es ist geschlossen. Um solche Momente zu vermeiden kann
  • Rundreise durch das Altaigebirge
    Der Teil des Altaigebirges, der in der Mongolei liegt gehört wohl zu den ursprünglichsten Berglandschaften der Welt. Hier kann man noch wilde und unberührte Natur in ihrer ganzen Faszination erleben und von dem Rücken eines Pferdes aus die endlose Steppe betrachten, den Geräuschen der Natur lauschen und sich frei fühlen. Auf der Rundreise bekommt man außerdem

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.