Montag, 22. Oktober 2018

Weinreise in die Emilia

April 12, 2009 von  
Kategorie: Italien

Die Emilia ist eine Region im Norden Italiens die von vier Flüssen, dem Po, Sillaro und Reno sowie der Wasserscheide der Apenninen eingerahmt wird. Die Region zu der auch Modena und Parma gehören ist bekannt für ihre Esskultur und die Weine. Aber auch landschaftlich ist das Gebiet außergewöhnlich schön und wird so zu einem Genuss für alle Sinne.

Bei einer Rundreise lernt man Land und Leute kennen und erfährt einige wissenswerte Dinge über die Entstehung der kulinarischen Genüsse wie Parmesan oder den beliebten Balsamico Essig. Zu Beginn der Reise wird die Po-Ebene durchquert und dabei Ausflüge zu einer Parmesankäserei und in die Weinanbaugebiete unternommen. Dann geht es nach Canossa, wo auch die erste Weinprobe lockt. Außerdem dürfen andere Spezialitäten wie Schinken und Würste probiert werden. Kleine Wanderungen verschaffen dazwischen Bewegung und schöne Ansichten. Etwas Kultur erlebt man bei Bummeln durch die malerischen Städte Modena, Parma und Reggio nell’Emilia. Ein Höhepunkt der Genussreise ist bestimmt die Weinverkostung bei Medici Ermete in Calerno und die Besichtigung der Acetaia Cavelli mit ihren unzähligen kostbaren Balsamico Essigen. Die Unterkunft ist dabei nicht nur urgemütlich sondern auch sehr familiär, wer möchte kann sogar in der Küche das Kochen lernen.

Webseite:

http://www.cultura-mediterranea.de/emilia.html

Mehr zum Thema:

  • Emilia Romagna: Urlaubsregion für Auto- und Motoren-Fans
    Die italienische Urlaubsregion Emilia Romagna lässt bei Auto- und Motoren-Fans die Herzen höher schlagen. Hier gibt es berühmte Rennstrecken, Museen zum Thema Autos und Oldtimer-Ausstellungen und -Sammlungen. Die damalige Strecke, die 110.000 Formel-1-Zuschauern in den Rängen Platz bot, wurde mittlerweile lahm gelegt. An der Tomburella-Kurve erinnert nur mehr eine vom Wetter gezeichnete Schleife an den tragischen
  • Rundreise durch Andalusien
    Andalusien gehört zu den schönsten Regionen Europas, das liegt nicht zuletzt an der wunderbaren Vielfalt der Natur und der abwechslungsreichen Kultur. Durch die wechselvolle Geschichte der Region haben unterschiedliche Epochen und Kulturen ihre Spuren in der malerischen Landschaft hinterlassen. Auf einer Rundreise gibt es also eine ganze Menge zu entdecken. In der Sierra Nevada gibt es
  • Literaturreise durch Mähren
    Es gibt Landstriche auf der Welt, die sind so schön dass sie schon etwas Poetisches haben. Mähren mit seinen sanften Hügeln und den weitläufigen Wiesen und Weinbergen gehört dazu und hat zahlreiche Literaten inspiriert. Auf einer fachkundig geführten Reise bekommt man die Landschaft und die Werke auf angenehme Weise näher gebracht. Die Reise beginnt mit einer
  • Toskana
    Die Toskana gehört neben der Adria zu den beliebtesten Regionen Italiens. Egal ob man Aktivurlaub, Abenteuerurlaub, Städtereise mit Rundfahrt oder Strandurlaub plant, alles dies bietet die Region der Toskana, die im Norden an Ligurien und die Emilia-Romagna, im Osten an die Marken und an Umbrien und im Süden an Latium grenzt. Die bekanntesten Städte für
  • Radreise durch Rumänien
    Die Region Siebenbürgen, die von den Karpaten eingerahmt wird, liegt in Rumänien und zeichnet sich durch ihre märchenhafte Schönheit aus. Auf einer Radtour durch die Gegend lässt sich nicht nur die herrliche Natur genießen sondern es gibt auch einige Sehenswürdigkeiten, historische kleine Dörfer und jede Menge alte Burgen zu entdecken. Der Beginn der Reise liegt im

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.