Mittwoch, 17. Oktober 2018

Aktivreise durch Peru

April 8, 2009 von  
Kategorie: Peru

Inkafestung in Peru

Inkafestung in Peru

Auf einer Reise durch das kleine Land Peru gibt es Einiges zu entdecken, dazu gehören nicht nur Kulturschätze wie die Inka-Ruinen und einige Naturschauspiele, sondern auch lebhafte Orte und Begegnungen mit seltenen Tieren wie Delfinen. Dabei können die Erkundungstouren auf unterschiedliche Weise gestalten, egal ob zu Fuß, mit dem Boot oder auf einem Pferd, sicher locken unvergessliche Erlebnisse.

Nach einer Stadtführung und ersten Übernachtung in Lima, der kontrastreichen, spannenden und wunderschönen Hauptstadt Limas, werden direkt die Wanderschuhe geschnürt und die alten Inka-Ruinen besichtigt. Am nächsten Tag geht es dann aufs Boot, damit kann man sich den Ballestas Inseln nähern, ein lebhaftes Naturparadies mit Seelöwen und Robben, Pinguinen und Tölpeln. Da die Inselgruppe geschützt ist, darf man sie nicht betreten, deshalb fährt das Bötchen die Küste ab und verschafft spektakuläre Einblicke in das Leben der Tiere. Die nächste Etappe führt die Besucher dann in die Lüfte, von einem Flugzeug aus erkennt man die beeindruckenden und riesig großen Scharrbilder von Nazca um die sich zahlreiche Legenden ranken. Ein weiterer Höhepunkt der Rundreise ist sicher die Bootsexpedition auf dem Titikakasee mit den schwimmenden Inseln der dort lebenden Ureinwohner.

Webseite:

http://www.abenteuerteam.com/

Mehr zum Thema:

  • Südgeorgien: Königspinguine, Seelöwen und Robben beobachten
      Südgeorgien wird sowohl eine einzelne Insel als auch die ganze Inselgruppe im Südatlantik genannt. Das Inselgebiet liegt mehr als 1.000 Kilometer östlich der Küste Südamerikas. Die Landesoberfläche ist größtenteils von Eis bedeckt, außerdem verfügt die Inselgruppe über weite Gebirgszonen. Die höchste Erhebung der Inselregion ist der Mount Paget mit knapp 3.000 Metern. Südgeorgien hat nur wenige Vegetationen
  • Ferien im Paradies: die Seychellen
    So stellt man sich das Paradies vor, türkisfarbenes Wasser vor weißen Sandstränden. Korallenriffe in Sichtweite und das satte Grün der üppigen Vegetation im Rücken. Und dann am Besten in der Hängematte liegend einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Ein Traum! Es muss aber nicht bei einem Traum bleiben, denn diese paradiesischen Zustände bieten die Seychellen tatsächlich. Die Inselgruppe
  • Neuseeland: das Reich der Pinguine und Seelöwen
    Neuseeland, ein Fleckchen am anderen Ende der Welt, bietet Besuchern ein faszinierendes Naturerlebnis. Weite Landschaften mit Felsblöcken an einsamen Stränden und inmitten der Weiten majestätisch thronende Pinguine, die oft erst auf den zweiten Blick von Touristen als solche erkannt werden, wenn sie neben großen Steinen ruhen. Aufmerksame Besucher werden sicher auch Kormoranen, Albatrosse und Seelöwen
  • 7 Länder in Südamerika – Reisen, Staunen, Genießen
    2008 ein Jahr der Reise.Gerade das Reisen gewinnt immer mehr Bedeutung, wenn es darum geht, sich zu bilden oder einfach nur dem Alltag zu entfliehen. Der Reiseveranstalter Windrose Fernreisen, hat sich ein ganz besonders attraktives Reiseangebot für seine Kunden erarbeitet. An 19 Reisetagen können 46 Gäste 7 lateinamerikanische Länder bereisen und das auf luxuriöse Art
  • Paros: Reiseinformationen
    Paros ist eine der vielen griechischen Inseln, die westlich von Naxos liegt. Paros ist außerdem eine der größten Inseln der Kykladen und deshalb ein tolles Ziel für den Urlaub in Griechenland. Insbesondere Strandfans und Badeurlauber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn Paros bietet etwa 120 Kilometer Küste, die Insel hat seinen besonderen Charme aber

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.