Montag, 23. Juli 2018

Kiteurlaub auf der Insel Sal

April 7, 2009 von  
Kategorie: Afrika

Die Insel Sal gehört zu den Kapverdischen Inseln und liegt im Atlantik. Sie gehört zu einer Inselgruppe die Ilhas de Barlavento heißt, das bedeutet soviel wie „Inseln über dem Wind“. Da die kleine Insel sehr flach ist, fängt nichts den Wind. So wird Sal zu einem echten Paradies für alle Windsurfer und Kiter.

Die kleine Kapverdische Insel ist vulkanischen Ursprungs und von herrlichen, kilometerlangen, weißen Sandstränden gesäumt. Dahinter liegen Dünen und vereinzelte grüne Oasen. Ein Highlight für Besucher ist auch die Caldeira in Pedra de Lume, ein runder Krater, der sich mit salzigem Wasser gefüllt hat und in dem es sich wunderbar baden lässt. Das Örtchen selbst ist gut auf die Besucher vorbereitet und die Salinen und Salzseen gehören definitiv zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Der Hafen von Sal ist in Palmeira, dort legen sogar große Frachter an.

Durch das angenehme und sehr niederschlagsarme Klima ist die Insel zwar karg, aber hervorragend für alle möglichen Wassersportarten geeignet. Das Örtchen Santa Maria hat sich mittlerweile gut auf die Wassersportfans eingerichtet. In der Nähe befinden sich auch spannende aber ungefährliche Kitespots und auch Kitecenter. Der Passat lässt sich an verschiedenen Spots in der Umgebung perfekt ausnutzen.

Webseite:

http://www.kitetravel.de/Reise_Details.html?id=6513&title=Sal+-+Crioula+Club+Hot

Mehr zum Thema:

  • Inselurlaub auf Cres
    Die Insel Cres liegt an der Adria und gehört zu Kroatien. Hier in der Kvarner Bucht locken mediterranes Flair, glasklares Wasser und lauter kleine Inseln einige Besucher. Die Insel Cres ermöglicht mit ihrer ursprünglichen Naturschönheit, dem klaren Meer mit malerischen Buchten und hübschen Stränden und der guten Infrastruktur unbeschwerten Urlaubsgenuss. Die Natur auf Cres ist ziemlich
  • Korsika: Informationen rund um die Insel
    Korsika, einer der schönsten Inseln im Mittelmeer, gehört politisch gesehen zu Frankreich. Allerdings liegt die italienische Insel Sardinien viel näher als das Festland. Nur etwa 12 Kilometer liegen zwischen Korsika und Sardinien. Korsikas Landschaft ist sehr fruchtbar. Hier wachsen und gedeihen viele Gemüsesorten, Weintrauben, Zitrusfrüchte, Oliven und Weizen. Im Sommer ist das Klima heiß und trocken,
  • Azoren: Tauchurlaub
    Das Archipel der Azoren, bestehend aus neun größeren und einigen kleineren Inseln, liegt im nördlichen Atlantik. Die Azoren gehören zu Portugal, obwohl das Festland ungefähr 1.500 Kilometer entfernt liegt. Die bekanntesten Inseln sind São Jorge, Terceira, Graciosa, Santa Maria und Pico mit seinem Hauptort Madalena. Ein Urlaub auf den prachtvollen Inseln lohnt sich wahrlich: begegnen Sie
  • Capri: ein Paradies in Italien
    Die Insel Capri ist zwar eine sehr kleine, aber dafür auch eine der schönsten Inseln Italiens. Capri liegt im Golf von Neapel und bietet Urlaubern ein beeindruckendes Naturspektakel. Schon der Hafen Marina Grande verzaubert Touristen mit seinen malerischen Häuschen und den vielen weißen, mächtigen Schiffen. Um hoch zur Piazza Umberto zu gelangen, nehmen Besucher
  • Gran Canaria: Informationen und Reiseangebote
    Gran Canaria ist von allen Kanarischen Inseln die drittgrößte. Die Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean liegen, gehören zwar politisch zu Spanien, geographisch aber zu Afrika. Zu ihnen gehören die sieben Hauptinseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, La Palma und El Hierro. Zudem gibt es noch sechs kleinere Nebeninseln. Ungefähr 800.000 Einwohner

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.