Freitag, 19. Oktober 2018

Kulturreise nach San Gimignano

April 6, 2009 von  
Kategorie: Italien

San Gimignano ist eine der bekannten Orte in der Toskana, die durch ihre traditionelle Bauweise mit kleinen verwinkelten Gässchen und malerischen Plätzen bezaubern. Das Wahrzeichen der Stadt sieht man schon aus der Ferne, die imposanten Geschlechtertürme prägen die Skyline. Neben verschiedenen kulinarischen Genüssen und einer traumhaften Atmosphäre gibt es in San Gimignano auch einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Der erste Eindruck von San Gimignano ist eigentlich eher beengend, denn die Stadt ist leider ziemlich voll und die Gassen recht eng. Deshalb ist ein Bummel in den ruhigeren Abendstunden am Schönsten oder man wählt zunächst den abgelegenen Rundgang außerhalb oder direkt innerhalb der Stadtmauern. Dabei läuft man am Besten an der Porta San Matteo los, entweder zur Porta San Jacobo oder zur Piazza delle Erbe. Auf der Piazza del Duomo, auf der auch der eindrucksvolle Dom steht, findet in der Woche auch ein bunter Markt statt. Auf der hübschen Piazza della Cisterna trifft das Mittelalter auf die Renaissance, während die Häuser rund um den Platz mittelalterlich geprägt sind, stammt der Brunnen aus der Renaissance. Spannend sind auch ein Besuch im Musei Civici und ein Aufstieg auf den Torre Grossa.

Mehr zum Thema:

  • Sprachkurs in Florenz
    Florenz liegt im Herzen der Toskana. Einflussreiche Berühmtheiten wie Dante, Boccaccio, Botticelli, Michelangelo und Leonardo da Vinci haben in Florenz Spuren hinterlassen und die Stadt kulturell geprägt. Zahlreiche Meisterwerke sind in den Kunstmuseen ausgestellt und an vielen Ecken der Stadt befinden sich architektonische Sehenswürdigkeiten. Inmitten des historischen Zentrums, nur einige Gehminuten von der Piazza del
  • Städtereise nach Palermo
    Palermo ist Italiens fünftgrößte Stadt sowie Hauptstadt der Insel Sizilien. Die Großstadt befindet sich an einer Bucht des Tyrrhenischen Meeres im Norden Siziliens. Hier spielt sich das kulturelle und politische Leben der Insel ab. Eine Städtereise nach Palermo lohnt sich in jedem Fall, denn die Stadt ist reich an historischen Gebäuden aus Zeiten der Herrschaft,
  • Rom und seine bedeutendsten Sehenswürdigkeiten
    Rom ist eine der bedeutendsten Städte der Antike und lässt insbesondere Kultur- und Kunstliebhaber das Herz höher schlagen. Die italienische Hauptstadt hat zahlreiche überwältigende und faszinierende Kunstwerke, Bauten und andersartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Von dem gigantischen Kolosseum aus, in dem einst 85.000 Zuschauer Platz hatten, dürfen Besucher eine herrliche Aussicht auf das bekannte Palatin und das
  • Portugal: Wandern in der Serra da Estrela
    Serra da Estrela bedeutet übersetzt „Sternen-Gebirge“. Der Name ist nicht unbegründet, denn sie ist der Star unter den Gebirgen Portugals. Die Serra da Estrela ist der westlichste Part des Iberischen Gebirges und das höchste des portugiesischen Festlandes. Der höchste Berg des Massivs ist der Torre mit knapp 2000 Metern Höhe. Oben auf dem Torre dürfen
  • Städtereise nach Verona
    Verona ist eine lebendige Metropole mitten in Italien die nicht nur für Verliebte einen Anziehungspunkt darstellt sondern auch kulturinteressierten Besuchern Einiges zu bieten hat. Natürlich ist die Hauptattraktion der Stadt der berühmte Balkon, an dem sich Romeo und Julia trafen. Das Berühren der Julia-Statue soll Verliebten sogar Glück bringen. Zu Beginn sollte man auf einem Bummel

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.