Mittwoch, 20. Juni 2018

Städtereise nach Lucca

April 5, 2009 von  
Kategorie: Italien

Lucca ist eine der typischen toskanischen Städte, die so idyllisch und schön sind wie die ganze Gegend. Es wirkt ein wenig, als würde die Zeit hier langsamer vergehen und die Besucher werden geradezu zum Verweilen und Genießen eingeladen. Dabei gibt es in dem Städtchen auch einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Schon von Weitem sieht man Luccas Wahrzeichen, die nahezu vollständig erhaltene Stadtmauer um die historische Altstadt. Sie ist mit Bäumen bewachsen und alle vier Stadttore sind wunderbar erhalten und gewähren auch heute noch allen Gästen Einlass. Bei einem Bummel durch die Altstadt fällt auf, dass sie sogar noch die typische rechteckige Form der alten römischen Städte aufweist. Schnell fällt der wunderschön mit Fresken verzierte Dom San Martino ins Auge, der einige religiöse Kunstschätze birgt. Etwas weltlichere Kunstgenüsse und interessante kulturhistorische Funde stellt das Museo Nazionale di Villa Gugni aus. Die Pinacoteca Nazionale hat sich weitgehend auf florentinische und venizianische Malerei spezialisiert und ist auch durchaus sehenswert. Unbedingt muss man bei einem Besuch in Lucca einmal über die Stadtmauern spazieren und den Ausblick auf die malerische Altstadt genießen. Dabei prägen besonders die Kirchen Chiesa di San Michele in Foro und Chiesa di San Frediano das Stadtbild.

Mehr zum Thema:

  • Städtereise Zürich
    Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und ist nicht nur eine spannende Kulturmetropole, sondern liegt auch vor dem traumhaften Panorama des Zürichsees. So bietet es eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und Aktivitäten und ist ein absolut lohnendes Reiseziel. Außerdem gehört Zürich als internationaler Finanzort auch zu Global Cities. Eigentlich ist schon die mittelalterliche Altstadt
  • Pozzuoli: Urlaub in Italien
    Die Stadt Pozzuoli liegt in der Region Kampanien am Golf von Neapel in Italien. Die Stadt Neapel befindet sich ganz in der Nähe, so dass sich Ausflüge in jedem Fall lohnen. Immer mehr Touristen entdecken Pozzuoli für sich. Die Stadt wurde von Grund auf renoviert und auch die Altstadt erstrahlt in neuem Glanz, denn Pozzuoli
  • San Juan: Kultur
    Die karibische Insel Puerto Rico gehört zu den Außengebieten der USA, ist aber wesentlich deutlicher durch die spanische Kolonialzeit geprägt. Im Jahr 1521 wurde die Hauptstadt San Juan von diesen gegründet, 1898 ging die gesamte Insel an die USA über. Nach wie vor ist aber Spanisch die Alltagssprache, obwohl die meisten Bewohner natürlich auch
  • Kunst und Kultur in Bogotá
    Bogotá ist eine der bedeutendsten und fortschrittlichsten Metropolen in Lateinamerika. Kulturinteressierte dürfen sich hier auf jede Menge Museen und Galerien freuen. Besonders spannend sind das Nationalmuseum, das Museo de Arte Colonial und das seit 1938 bestehende Museo del Oro. Mit 38.000 Exponaten ist in Bogotá die bemerkenswerteste Sammlung präkolumbischer Goldkunstwerke zu finden. Wer einen Abstecher in
  • Thüringische Schönheit: Erfurt
    Erfurt ist nicht nur die Landeshauptstadt von Thüringen, sondern auch ein lebendiges und traditionsreiches Zentrum der kulturträchtigen Region. Dabei hat Erfurt neben der wunderschönen Altstadt noch Einiges mehr zu bieten. Besonders die kleinen Gassen, die typischen Fachwerkhäuser und prächtigen Bürgerhäuser prägen das Stadtbild und verleihen Erfurt einen ganz besonderen Charme. Die Erfurter Gartenbauausstellung und das

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.