Sonntag, 22. April 2018

Strandurlaub auf Sardinien

März 30, 2009 von  
Kategorie: Italien

Sardinien zählt zu den größten Inseln im Mittelmeer. An der knapp 2.000 Kilometer langen Küste erstrecken sich zahlreiche wunderschöne, feinsandige Strände und Buchten. Das kristallklare und  azurblaue Meer lädt zum ausgedehnten Baden und Plantschen ein. Aber auch Wassersportler sind hier gut bedient: ob Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen, Wasserski oder sogar Segeln – hier sind keine Grenzen gesetzt.

Sardinien ist das perfekte Reiseziel für einen entspannten Strandurlaub. Wem der Trubel am gutbesuchten Strand zu laut ist, der darf sich gerne eine einsame, ruhige Bucht suchen. Ausreichend stille Plätzchen gibt es auf Sardinien jedenfalls.

Im Süden der Costa Rei gibt es jede Menge Sand- und Felsbuchten, hier findet sich auch in der Hochsaison ein lauschiges, einsames Örtchen und auch der traumhafte Strand von Torresalinas bietet gestressten Touristen ein bisschen Privatheit. Der Strand von Torresalinas liegt an der Südostküste Sardiniens etwa 7 Kilometer von Muravera entfernt und ist außerdem bestens für Familien mit Kindern geeignet, da der Einstieg ins Wasser sehr flach ist. In direkter Nähe zum Strand Geremeas gibt es einige komfortable Ferienunterkünfte. Hier haben Sie das Meer und zwei traumhafte Sandstrände beinahe vor Ihrer Haustür. Von Geremeas aus braucht man nur etwa 30 Autominuten nach Cagliari.

Einer der berühmtesten Strandorte Sardiniens ist San Teodoro mit seinem legendären Sandstrand La Cinta und den vielen paradiesischen Stränden mit fast weißem Sand. Außerdem bietet San Teodoro einen Golf Club, einen Reitstall, eine Windsurfschule und –verleih sowie ein Tauchzentrum.

Webseite:

http://www.sardinien.de/straende/

Mehr zum Thema:

  • Sardinien: alle wichtigen Informationen
    Hier bekommen Besucher alle hilfreichen Tipps und Informationen, die für einen Urlaub nach Sardinien wichtig sind. Sardinien, die zweitgrößte Insel des Mittelmeeres, gehört zu Italien und liegt etwa 180 Kilometer westlich des Stiefels. Das Klima ist größtenteils mediterran, das heißt die Sommer sind heiß, die Winter mild und im Frühling und Herbst herrschen warme Temperaturen. Das
  • Sardinien: traumhafte Reiseangebote auf die italienische Insel
    Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Sie befindet sich zwischen Frankreich und Italien, gehört politisch aber zum italienischen Festland. Sardinien bietet seinen Besuchern traumhafte Küsten mit wundervollen Sandstränden. So dürfen hier Touristen jeden Alters erholsame Ferientage und Badespaß verbringen. Die wohl schönste Küste Sardiniens ist die Costa Smerlada, zu deutsch Smaragdküste, welche hoch
  • Strandurlaub in Taormina
    Die Stadt Taormina liegt an der Ostküste Siziliens und ist ein beliebtes Reiseziel – nicht nur aufgrund der idyllischen Landschaft, des milden Klimas und aufgrund zahlreicher bedeutender Sehenswürdigkeiten. Die Kleinstadt Taormina liegt direkt am Meer und ist deshalb auch bestens für einen Strandurlaub geeignet. Begeben Sie sich vormittags auf die Suche nach kulturellen Besonderheiten und
  • Seekajakreise: Sardinien und das Tyrrhenische Meer
    Mit einem Kajak auf einem See oder Fluss zu fahren macht schon viel Spaß und erfordert einiges von dem Kajakfahrer. Vor allem ein Fluss ist eine Herausforderung. Doch eine weitere Herausforderung ist es, sich mit seinem Kajak auf die hohe See und das offene Meer zu wagen. Starten Sie doch zum Beispiel in Italien, genauer
  • Baia Sardinia: Ferienort auf Sardinien
    Der wunderschönen Ferienort Baia Sardinia liegt an der sandreichen Bucht im Golf von Arzachena auf der italienischen Insel Sardinien. Die bekannte Stadt Olbia liegt etwa 30 Kilometer entfernt und Porto Cervo sogar nur 4 Kilometer. Seit den 70er Jahren, zeitgleich mit der Costa Smeralda, hat sich die Baia Sardinia zu einer beliebten Urlaubsregion gemausert. Die

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!