Sonntag, 22. April 2018

Ostseeinsel Saaremaa in Estland

März 26, 2009 von  
Kategorie: Estland

Saaremaa ist mit knapp 2.700 Quadratkilometern die größte und mit fast 40.000 Einwohnern zudem die bevölkerungsreichste Insel Estlands. Das Eiland ist sogar größer als das Saarland.

Anziehungspunkt und touristisches Zentrum ist die Stadt Kuressaare im Süden. Hier dürfen sich die Urlauber entspannen, die Beine hochlegen und sich rundum wohl fühlen. Kuressaare ist bereits seit 1840 bekannt als Kur- und Badeort. Heute gibt es in der Kleinstadt viele gute Restaurants und Unterkünfte. Tagsüber warten jede Menge Sehenswürdigkeiten darauf, von neugierigen Touristen entdeckt zu werden. Diese können gut zu Fuß besucht werden, denn die Entfernungen zwischen den Touristenattraktionen sind recht gering. Insbesondere die Bischofsburg mit ihren gigantischen Mauern lohnt einen Besuch.

Doch die Ostseeinsel in Estland hat seinen Besuchern noch viel mehr zu bieten wie zum Beispiel die wunderschönen Landschaften tolle Touren und ein bestens ausgeschildertes Wegenetz für ausgedehnte Wanderungen und eine mehr als 1.000 Kilometer lange Küste rund um Saaremaa.

Die Anreise wird über die benachbarte Insel Muhu empfohlen. Regelmäßig pendeln Fähren zwischen dem Festlandhafen Virtsu und der Insel Muhu. Von dort aus ist die Insel Saaremaa über einen alten, mehr als 100 Jahre alten Landweg zu Fuß erreichbar.

Mehr zum Thema:

  • Urlaub auf Muhu
    Die Insel Muhu liegt in der nördlichen Ostsee und ist mit knapp 200 Quadratkilometern die drittgrößte Insel von Estland. Da Muhu genau zwischen seiner Schwesterinsel Saaremaa und dem Festland liegt, wird das Eiland gerne als Zwischenstopp genutzt. Doch ein längerer Aufenthalt auf Muhu lohnt sich in jedem Fall. Die beiden Inseln Muhu und Saaremaa sind
  • Naissaar: Reiseziel in Estland
    Die Insel Naissaar liegt im Finnischen Meerbusen und liegt acht bis zehn Kilometer vom Festland Estland entfernt. Insbesondere von Tallinn aus lassen sich Ausflüge auf die Insel bestens realisieren. Naissaar ist die sechstgrößte Insel von Estland und ein begehrtes Reiseziel vom Festland aus. In den 1930er Jahren lebten auf dem Eiland noch einige hundert Menschen,
  • Radtouren im Baltikum
    Mit dem Rad unterwegs sein ist gesund und hält fit. Dazu kann man ein wenig die Pfunde purzeln lassen und gemütlich mit den Liebsten einen Ausflug verbringen. Doch wieso nur einen Ausflug, wenn man einen wunderschönen Urlaub mit dem Fahrrad und der Familie oder Freunden verbringen kann? Das Baltikum bietet eine ideale Landschaft für begeisterte
  • Gozo: Kultur und Erholung
    Gozo ist eine kleine Insel im Mittelmeer, welche nur wenige Kilometer von Malta entfernt liegt. Dennoch ist Gozo vor allem im Frühling viel grüner und besitzt viel mehr Pflanzen als seine Schwesterinsel – ein besonderes Schmankerl für Naturliebhaber. Gozo ist das ideale Reiseziel für Erholungsuchende. Zahlreiche Farmhäuser können als Unterkunft gewählt werden, welche sich in
  • Stockholm: Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur
    Stockholm ist nicht nur Schwedens Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt des nordeuropäischen Landes. Stockholm liegt direkt am Ufer des Mälarsees. Doch das Stadtbild ist nicht nur durch die Nähe zum Wasser geprägt, sondern auch durch viele Grünflächen und Parks- Stockholm ist wahrlich überaus freundlich gegenüber Fußgängern. So können Sie entspannt durch die Gassen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!