Freitag, 27. April 2018

Urlaub auf Muhu

März 26, 2009 von  
Kategorie: Estland

Die Insel Muhu liegt in der nördlichen Ostsee und ist mit knapp 200 Quadratkilometern die drittgrößte Insel von Estland. Da Muhu genau zwischen seiner Schwesterinsel Saaremaa und dem Festland liegt, wird das Eiland gerne als Zwischenstopp genutzt. Doch ein längerer Aufenthalt auf Muhu lohnt sich in jedem Fall. Die beiden Inseln Muhu und Saaremaa sind über einen mehr als 100 Jahre alten Damm miteinander verbunden, der problemlos zu Fuß passiert werden kann.

Muhu ist vor allem aufgrund seines herrlichen, etwa 15.000 Quadratkilometer großen Naturgebietes bekannt, welches von der Westküste Estlands bis in die Ostsee reicht. Naturliebhaber dürfen sich zum Beispiel auf üppige Wälder, wacholder- und moosbewachsene Küstenstreifen freuen. Jede Menge Entspannung und Ruhe sind auf Muhu vorprogrammiert, denn zum einen ist die Insel keineswegs touristisch Überlaufen, zum anderen leben hier nur etwa 2.200 Einwohner dauerhaft. Im Sommer reisen die meisten Urlauber an, so dass sich die Bevölkerungsdichte dann deutlich erhöht.

Auf Muhu wurden einige Reiterhöfe zu gemütlichen Pensionen umgebaut, so dass es Pferdefans hier möglich ist, auf einem Reiterhof bzw. in einem Bauernhaus zu übernachten. Die Naturverbundenheit der Insulaner macht sich in vielen Bereichen bemerkbar. Selbstverständlich stehen auch „normale“ Unterkünfte zur Verfügung.

Das Klima ist meist windig, dafür aber trocken und sonnig. Die Einwohner Muhus tragen zudem zu einer Wohlfühlatmosphäre bei, so dass ein Urlaub auf Muhu bestimmt ein voller Erfolg wird. Viele weitere Informationen bietet die angegebene Internetseite.

Webseite:

http://www.estlandia.de/tourismus/inseln/muhu.html

Mehr zum Thema:

  • Ostseeinsel Saaremaa in Estland
    Saaremaa ist mit knapp 2.700 Quadratkilometern die größte und mit fast 40.000 Einwohnern zudem die bevölkerungsreichste Insel Estlands. Das Eiland ist sogar größer als das Saarland. Anziehungspunkt und touristisches Zentrum ist die Stadt Kuressaare im Süden. Hier dürfen sich die Urlauber entspannen, die Beine hochlegen und sich rundum wohl fühlen. Kuressaare ist bereits seit 1840
  • Mikronesien: Tauchen
    Mikronesien befindet sich in den endlosen Weiten des Pazifischen Ozeans. Australien liegt etwa 3.700 Kilometer südlich, Japan liegt 3.200 Kilometer nördlich, Hawaii 4.000 Kilometer östlich und 3.200 Kilometer westlich liegen die Philippinen. Mikronesien ist geprägt durch seine herrlichen Korallenriffe und den einsamen, paradiesischen Stränden. Zu Mikronesien gehören mehr als 2.000 Inseln und Atolle, von denen
  • Italien: unbekannte Urlaubsinsel Marettimo
    Marettimo ist eine der Ägadischen Inseln im Mittelmeer, um genau zu sein ist sie die zweitgrößte der Ägadischen Inseln. Sie befindet sich zudem nur einen Katzensprung von Sizilien entfernt. Dennoch zählt die unbekannte Urlaubsinsel nur etwa 300 Einwohner, die in erster Linie vom Fischfang und traditionellen Handwerk leben. Hier kann man noch beobachten, wie die
  • Inselträume werden wahr
    Wenn man Leute befragt, wie sie sich ihr Traumreiseziel vorstellen, dann nennen die meisten von ihnen wohl eine Insel. Experten finden das nicht verwunderlich, denn Inseln werden oft mit Abenteuer, Freiheit und Traumstränden assoziiert. Ein traumhaftes Fleckchen Erde auf dem eine Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten leben und das von tiefblauem Meer umgeben ist. Schon
  • Inselurlaub auf Vanuatu
    Vanuatu ist ein Inselstaat, der im Südpazifik liegt und wirklich paradiesische Urlaubsbedingungen bietet. Angeblich leben hier sogar die glücklichsten Menschen der Welt, so sagt es zumindest eine Studie des NEF. Ganz sicher kann mir hier aber glückliche und erlebnisreiche Urlaubstage verbringen. Außerdem gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Archipel gehört zu Melanesien und liegt zwischen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!