Montag, 15. Oktober 2018

Kreuzfahrt auf dem Panamakanal

März 24, 2009 von  
Kategorie: Zentral-Amerika

Der kleine Staat Panama in Mittelamerika ist von mehreren Ozeanen umgeben. Das kleine Naturparadies ist noch größtenteils unberührt und wurde noch kaum von Menschenhand verändert. Touristen, die Panama als Reiseziel wählen, haben wunderschöne Landschaften und mehr als 30 Naturschutzgebiete zu erwarten, die wiederum zahlreiche tropische Pflanzen- und Tierarten  beherbergen. Für Natur- und Tierliebhaber ist Panama ein absolutes Muss. Aber auch Wassersportler, Wasserratten und Wasserliebhaber kommen im Zwergenstaat voll auf ihre Kosten.

Der über 80 Kilometer lange Panamakanal ist eine künstlich errichtete Wasserstraße, welche eine Verbindung zwischen dem Atlantik und dem Pazifik schafft. Nicht nur für die Wirtschaft ist der Panamakanal von großem Vorteil, sondern auch Touristen dürfen sich über die exotische Wasserstraße freuen. Vor allem Panama-Kreuzfahrten finden großen Anklang. Auf einer Schifftour dürfen Sie herrliche Landschaften von Bord aus erkunden und exotische Eindrücke sammeln. Die Schiffe steuern verschiedene unbewohnte, paradiesische Inseln und idyllische Hafenstädtchen an, besuchen palmenreiche Sandstrände, Korallenriffe und Regenwälder mit einer umfangreichen Flora und Fauna. Auf den Reisen lernen Sie vielleicht auch den einen oder anderen waschechten Indianer kennen. Höhepunkte der Panama-Kreuzfahrten sind unter anderem die Schleuse Gatun, die Pedro Miguel Schleuse sowie die Miraflores Schleusen. Eine Wasserreise durch das Land lohnt sich in jedem Fall.

Webseite:

http://www.kreuzfahrten.de/kreuzfahrtgebiete-94.html

Mehr zum Thema:

  • Kolumbien und Panama: 16tägige Rundreise
    Sowohl Kolumbien als auch Panama sind Länder in Süd- bzw. Mittelamerika, die noch weitgehend vom Tourismus verschont geblieben sind. Umso schöner ist es dort Urlaub zu machen, um die uneingeschränkte Schönheit zu erleben und das traditionelle Leben kennen zu lernen. Kolumbien ist eines der vielseitigsten Staaten Südamerikas, hier gibt es kulturelle Highlights und archäologische Funde,
  • Oh wie schön ist Panama
    Panama ist ein Kleinod, das zwischen Costa Rica und Kolumbien eingebettet liegt. Das tropische Flair macht das kleine Land zu einem begehrten Urlaubsziel. Besonders reizvoll ist die Tatsache, dass Panama sowohl über eine karibische Küste, als auch eine Pazifikküste verfügt. Zwischen diesen, an der schmalsten Stelle Mittelamerikas liegt der Panamakanal. Aber es gibt neben Meer
  • Badeurlaub und Wassersport in Panama
    Panama ist nicht nur landschaftlich gesehen ein wahres Paradies. Da die Küsten sowie Tauch- und Schnorchelplätze ein wahres Eldorado für Wassersportler sind, zieht das Land in Mittelamerika jedes Jahr zahlreiche begeisterte Aktivurlauber ans Meer. Es bestehen sowohl zum Golf von Panama als auch zur Karibischen See Zugänge. Die langen Strände sind mit feinem Sand bedeckt. Wer
  • Panamas Inselgruppe Boca del Toro: Geheimtipp
    Eigentlich sind sie die schönsten Orte der Welt: die beinahe vergessenen Plätze, mit wunderschöner Natur, in die der Mensch noch nicht eingegriffen hat. So kennen wir es aus dem Fernsehen, wenn Orlando Bloom, Johnny Depp und Tom Hanks an einsamen Stränden landen. Hoch im Nordwesten Panamas liegt die zauberhafte Inselgruppe Bocas del Toro. Hier dürfen Touristen
  • Karibik mit dem Kreuzfahrtschiff entdecken
      Entdecken Sie die fantastischen Karibischen Inseln und die beeindruckenden Landschaften von Mittelamerika und entspannen Sie sich unter der Sonne auf dem Deck eines gigantischen Kreuzfahrtschiffes. Steuern Sie per Luxusdampfer einzigartige und wundervolle Orte an, die scheinbar darauf warten, von Urlaubern entdeckt zu werden. Die farbenprächtige Unterwasserwelt der Karibik lädt Wassersportler wie Taucher und Schwimmer ein, Wasserspaß

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.