Dienstag, 16. Oktober 2018

Wanderung durch das Massif de la Chartreuse

März 21, 2009 von  
Kategorie: Frankreich

Das Massif de la Chartreuse befindet sich nördlich von Grenoble inmitten der Französischen Hochalpen und ist eine Bergkette im Osten Frankreichs. Die Chartreuse ist nicht besonders hoch, die höchste Erhebung, der Chamchaude, erreicht gerade einmal eine Höhe von 2.082 Metern. Fast das gesamte Bergmassiv ist Teil des Parc natural régional de Chartreuse.

Das Gebirge lockt jedes Jahr begeisterte Wanderer an. Auch mehrtägige Wanderungen sind hier problemlos möglich, denn hier gibt es einige Schutzhütten mit Übernachtungsmöglichkeiten. Unterkünfte befinden sich in den Dörfern, wo es auch kleine Lädchen gibt. Im Sommer trocknen Quellen mit Trinkwasser schnell aus, deshalb sollten Wanderer darauf achten, entweder selbst Getränke mitzunehmen oder in regelmäßigen Abständen in den Dörfern Getränke zu besorgen.

Die Chartreuse lebt hauptsächlich vom Tourismus, aber auch die Viehwirtschaft und die Sommerweiden für Schafe im Tal sind hier wichtig. Im Winter ist die Region zudem als Wintersportgebiet bekannt. Insbesondere am Col de la Porte und St. Pierre de Chartreuse befinden sich Skianlagen sowie Unterkünfte für Wintersportler.

Mehr zum Thema:

  • Einreisebestimmungen Irland
    Die Grüne Insel ist ein besonders attraktives Reiseland für junge Naturliebhaber die das raue Land aus nächster Nähe erleben und genießen möchten. Da Irland zur EU zählt, muss ein Reisender aus Deutschland lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit sich führen. Sollten die Papiere beispielsweise verloren gegangen sein, werden auch vorläufige Dokumente bei der Einreise
  • Was tun bei Gepäckverlust?
    Jahr für Jahr werden in tausenden Haushalten die Koffer, Taschen und Rucksäcke gepackt, denn es geht auf in den wohlverdienten Urlaub. Reisende und besonders Flugreisende sollten aber darauf achten, dass Fluggesellschaften nicht dafür haften müssen, wenn dem Passagier aufgrund von Sicherheitskontrollen auf dem Flughafengelände Reisegepäck abhanden kommen sollte. So hat es zumindest das Frankfurter Landgericht
  • Wer haftet? Reisebüro oder Reiseveranstalter?
    Wenn der Traumurlaub zum Flopurlaub wird, weil das Hotel beträchtliche Mängel aufweist oder der eigentliche Entspannungsurlaub durch lauten Baulärm gestört wird, dann sollten Urlauber wissen, wann der Reiseveranstalter haftet und wann auch das Reisebüro Mitschuld hat. Zwischen Reisebüro und Reiseveranstalter sollten Touristen klar unterscheiden. Mit der Buchung eines Pauschalurlaubes wird gleichzeitig ein Vertrag mit dem Reiseveranstalter
  • Vizzavona: Wandern auf Korsika
    Ein beliebtes Reiseziel auf der wunderschönen französischen Insel Korsika ist der kleine Luftkurort Vizzavona. Das Wandergebiet Vizzavona liegt in 910 Meter Höhe im Zentrum von Korsika am Rande des 1.163 Meter hohen Col de Vizzavona. Ein weiterer Pluspunkt, der Wanderer gefallen dürfte: das Klima hier ist äußerst angenehm. Wandern ist hier rund um Vizzavona ein
  • Husum: Urlaub an der Nordsee
    Wer in der Stadt Husum und in der Husumer Bucht an der Nordsee seinen Urlaub verbringt, sollte sich den Hafen mit Krabbenkuttern, Restaurants, Cafés und Fischbrötchenbuden nicht entgehen lassen. Allerdings sollten Touristen darauf achten, dass das Zentrum im Sommer und vor allem an den Wochenenden gut besucht ist. Deshalb empfiehlt es sich, das Auto am

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.