Donnerstag, 19. Juli 2018

Städtereise nach Dinant

März 18, 2009 von  
Kategorie: Belgien

Die kleine Stadt Dinant liegt in der belgischen Provinz Wallonie und zieht als beliebter Urlaubsort das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Die Kleinstadt glänzt nicht nur durch ihre nostalgische Atmosphäre sondern auch durch die landschaftlich reizvolle Umgebung, denn hier bricht die Maas durch die Ardennen. Nicht umsonst wird Dinant auch die „Perle der Ardennen“ genannt.

Das idyllische Stadtbild wird durch zahlreiche historische Gebäude geprägt und auf einem Bummel durch die verwinkelten Gässchen lassen sich einige Schmuckstücke und verträumte, kleine Plätze entdecken. Hie hat auch Adolphe Sax, der Erfinder des Saxophons, gelebt und noch heute scheint das gepflegte Städtchen sich nicht nennenswert verändert zu haben. Das grüne Tal der Maas, in dem man auch herrlich Spazieren gehen oder Radfahren kann, bildet einen reizvollen Kontrast zu den imposanten Ardennen im Hintergrund und verleiht der Stadt einen zusätzlichen Reiz. Auf Erkundungstouren durch diese Umgebung, egal ob mit dem Boot, dem Fahrrad oder zu Fuß, sieht man zahlreiche Abteien, Schlösser, Burgen und faszinierende Tropfsteinhöhlen. Sehenswürdigkeiten innerhalb des Stadtgebietes sind die berühmte romanische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert und die dahinter liegende Zitadelle, das Rathaus und der Justizpalast. Über der Stadt ragt der Montfort-Turm auf und die Tropfsteinhöhle La Merveilleuse liegt ebenfalls in Dinant.

Webseite:

http://www.dinant-tourisme.com/

Mehr zum Thema:

  • Aktivreise durch Peru
    Inkafestung in Peru Auf einer Reise durch das kleine Land Peru gibt es Einiges zu entdecken, dazu gehören nicht nur Kulturschätze wie die Inka-Ruinen und einige Naturschauspiele, sondern auch lebhafte Orte und Begegnungen mit seltenen Tieren wie Delfinen. Dabei können die Erkundungstouren auf unterschiedliche Weise gestalten, egal ob zu Fuß, mit dem Boot oder auf einem
  • Städtereise nach Berat
    Die Stadt Berat gehört zu den schönsten und traditionsreichsten Städten Albaniens und wurde schon vor fast 50 Jahren vom Land zur Museumsstadt ernannt. Seitdem steht die ‚Stadt der tausend Fenster’ unter besonderem Schutz und die typische, historische Bauweise wurde weitgehend erhalten. Dadurch hat die Stadt einen ganz besonderen Reiz und zieht zahlreiche Besucher an. Die malerische
  • Stadtbild und Architektur von Rotterdam
    Die niederländische Metropole Rotterdam befindet sich am idyllischen Maas Fluss und ist bei Touristen insbesondere wegen der Kultur und historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten beliebt. Jedoch hat Rotterdam seinen Besuchern noch weitaus mehr an Attraktionen zu bieten. Die Stadt erfreut sich an vielen Restaurants und Cafés, an modernen Clubs und Bars sowie an jede Menge Hotels. Deshalb reisen
  • Städtereise nach Brügge
    Brügge ist die Hauptstadt von West-Flandern und ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen. Die ehemals reichste Stadt Europas hat sich seine Pracht erhalten und wurde umfangreich restauriert. So ist heute eigentlich schon die Altstadt an sich eine Sehenswürdigkeit, die sich am schönsten bei einer Bootsfahrt auf den Grachten erkunden lässt. Nach einer Zeit großen Reichtums im Mittelalter
  • Starnberger See: Urlaub in Bayern
    Der Starnberger See ist nicht weit, nur etwa 20 Kilometer, von München entfernt und liegt somit im Freistaat Bayern. Liebevoll wird er auch als „Badewanne Münchens“ bezeichnet. Er ist, abgesehen vom Bodensee, der zu einem Drittel in Deutschland liegt, der wasserreichste See in Deutschland. Urlauber schätzen den Starnberger See nicht nur als Badeparadies, sondern er

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.