Sonntag, 22. April 2018

Wanderweg Padjelantaleden: Wandern in Schweden

März 10, 2009 von  
Kategorie: Schweden

Der 140 Kilometer lange Padjelantaleden zählt wohl zu den schönsten und beliebtesten Wanderwegen Schwedens. Dieser führt durch den bedeutenden Padjelanta Nationalpark, welcher gemeinsam mit dem Sarek-Nationalpark, dem Stora Sjörfallet-Nationalpark und dem Muddus-Nationalpark unter dem Namen Lapponia bekannt ist. Das gesamte Gebiet Lapponia ist eines der UNESCO Weltkulturerbe.

Wer die 140 Kilometer Wanderstrecke auf sich nehmen möchte, kann die Tour nach seinen eigenen Bedürfnissen planen, denn alle 12 bis 24 Kilometer erreicht man eine Hütte. Neben der Hüttentour ist aber auch die Zelttour durchaus beliebt. In der Nähe der Hütten gibt es ausgewiesene Zeltplätze, die allerdings etwas Geld kosten. Besonders gute und geschützte Zeltplätze befinden sich in den Waldgebieten des südlichen Teils. Kostenfrei ist das Zelten außerhalb des Hüttenbereiches. Wer sich für dieses unabhängige Wandern entscheidet, kann sich seine Wanderetappen völlig frei einteilen.

Der Padjelantaleden bietet das ganze Jahr über ein besonderes Wandererlebnis. Die beste Tourzeit im Sommer ist zwischen Juli und August. Im Herbst empfehlen sich insbesondere die Monate September und Oktober und im Winter ist die beste Reisezeit zwischen Februar und April. Viele weitere Informationen bietet die angegebene Internetseite.

Website:

http://www.travelnotes.de/scandi/pg.htm

Mehr zum Thema:

  • Campingplätze an der Nordseeküste
    Wer günstig verreisen möchte, dem empfiehlt sich ein Urlaub auf dem Campingplatz im hohen Norden. Entlang der Nordsee an der Küste befinden sich zahlreiche Campingplätze, aber einige der Stellplätze sind für Dauercamper reserviert. Deshalb sollten Urlauber, die gerne campen möchten frühzeitig buchen. Hervorragende Campingplätze an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste sind zum Beispiel Camping Nordsee Büsum, der Campingplatz
  • Langkawi: Reiseinformationen
    Pulau Langkawi (Insel Langkawi) ist die Hauptinsel Malaysias, welche vor der Nordwestküste des Festlandes liegt. Das Eiland gilt als schönstes Reiseziel Malaysias aufgrund der wundervollen, üppigen Vegetation, den bizarren Felsformationen und den herrlichen Sandstränden. Und das beste: Langkawi ist von Touristen noch größtenteils unentdeckt, deshalb haben Sie hier keine Massenansammlungen zu erwarten, sondern können Ihren
  • Komodo: Tauchen auf der Sunda-Insel
    Komodo ist eine der Kleinen Sunda-Inseln und gehört somit zu Indonesien. Die Insel Komodo stellt zudem einen Teil des Nationalparks Komodo dar. Hier in den Naturgebieten lebt der bekannte Komodowaran. Dieser wird oftmals auch als Komododrache bezeichnet, er ist die größte lebende Art der Echsen. Doch nicht nur die Tiere an Land sind für viele Touristen
  • Aspen Highlands: Skigebiet für Profis
    Aspen Highlands liegt in Colorado in den USA und ist bekannt für seine herrlichen Tiefschnee-Pisten und seine äußerst anspruchsvollen Hänge. Deshalb ist das Skigebiet ein wahres Paradies für Profis und Freerider. Zudem wissen Wintersportler jeder Art die atemberaubende Aussichten inmitten wunderschöner, schneebedeckter Landschaften zu schätzen. Aspen Highlands erstreckt sich auf einer Höhe zwischen 2.451 Metern und
  • Sporturlaub im Ötztal
    Bewegung in der frischen klaren Bergluft Tirols ist Erholung pur. Das Hotel Falknerhof im Ötztal biete dazu zahlreiche Möglichkeiten und ein idyllisches Ambiente. Fachkundiges Personal begleitet dabei die Urlauber, um den Genuss ganz unbeschwert und vollständig zu machen. Wer möchte kann natürlich auch frei über die guten Wege wandern oder Nordic Walking machen. Neben Sportarten wie

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!