Freitag, 27. April 2018

Bootfahrt zum Ko Tapu Felsen

März 8, 2009 von  
Kategorie: Thailand

Der etwas sonderbar aussehende Felsen Ko Tapu befindet sich in Phang Nga Bay, eine etwa 400 Quadratmeter große Bucht, die ca. 75 Kilometer nordöstlich von Phuket am Andamanenmeer liegt. Das bizarr geformte Gestein ist auch unter dem Namen James-Bond-Felsen bekannt, denn durch einen James-Bond-Film aus dem Jahre 1974 wurde dieser bekannt und gilt seitdem als eines der am meisten fotografierten Naturwunder der Welt.

Da die Bucht mit reichlich Wasser gefüllt ist, besucht man den berühmten Ko Tapu-Felsen bei Ebbe mit einem Kanu. Die Paddeltour führt vorbei an grün bewachsenen Kalkstein-Inseln, welche von Höhlen und Grotten durchlöchert sind. Die bis zu 500 Meter hohen Felsen sind innen hohl, so dass man sich in die so genannten „Hongs“ hineinfahren lassen kann. Gekonnt manövriert der Kanufahrer die Boote vorbei an den messerscharfen Felskanten.

Mehr zum Thema:

  • Seekajakreise: Sardinien und das Tyrrhenische Meer
    Mit einem Kajak auf einem See oder Fluss zu fahren macht schon viel Spaß und erfordert einiges von dem Kajakfahrer. Vor allem ein Fluss ist eine Herausforderung. Doch eine weitere Herausforderung ist es, sich mit seinem Kajak auf die hohe See und das offene Meer zu wagen. Starten Sie doch zum Beispiel in Italien, genauer
  • Mit dem Kajak Ibizas Natur erkunden
    Ibiza ist bekannt für seine wunderschöne, wilde Landschaft, für die Ausritte mit den berühmten Hafflinger-Pferden durch die Natur und es ist geläufig, dass insbesondere junge Leute gerne nach Ibiza reisen, denn auf der Insel gibt es jede Menge Szenecafès, Hippiemärkte und Strandpartys. Weniger bekannt ist Ibiza für seine wundervollen Kajaktouren. Die Ausflüge mit dem speziellen
  • Phang Nga Thailand einmal ganz anders
    Endlose weiße Strände von feinstem Sand und dazu so klares Wasser, dass man bis auf den Grund des Ozeans sehen kann und die Bewohner der tiefen See sogar ohne Tauchausbildung bestaunen kann. Dazu Palmen und andere exotische Pflanzen und das auf und um viele kleine wundervolle Inseln. Das erlebt man auf einer Seekajakreise in Thailand!
  • Kemer: Strände an der Türkischen Riviera
    Kemer ist ein beliebter Badeort an der Türkischen Riviera. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, darf sich auf Sonne, Strand und Meer freuen. Die herrlichen Strände erstrecken sind knapp 35 Kilometer entlang der Küste. Einzelne kleine Buchten liegen eingebettet in der atemberaubenden Berglandschaft des Taurus-Gebirges. Die Küstengebiete im Norden von Kemer sind besonders steinig und
  • Baikalsee: Kajak Rundreise
    Der Baikalsee liegt in Sibirien und stellt den größten Süßwassersee der Erde dar. Ein Urlaub am großen See wirkt wohltuend für Körper und Geist. Der Baikalsee, welcher im Jahre 1996 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde, ist ein beliebtes Erholungsgebiet für Touristen aus der ganzen Welt. Die meisten Besucher reisen aus Russland, Deutschland, China, Japan, England,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!