Sonntag, 22. April 2018

Städtereise nach Leer

März 5, 2009 von  
Kategorie: Deutschland

Die Hafenstadt Leer ist einer der bedeutendsten Reedereistandorte Deutschlands und hat für alle maritim interessierten Besucher spannende Entdeckungen zu bieten. Aber die Stadt hat auch eine wechselvolle Geschichte die sich noch immer im Stadtbild niederschlägt, so wird ein Aufenthalt in Leer auch für alle Kulturfans zu einem Erlebnis.

Schon die Altstadt Leers an sich ist sehenswert und lädt zu einem Bummel durch die Gässchen ein. Besonders schön wirkt der historische Ortskern von oben aus betrachtet, wenn man auf dem Turm des Rathauses im Renaissancestil steht. Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel ist der Museumshafen, der über die Geschichte der Schifffahrt informiert und in dem einige historische Schiffe liegen, die zu besichtigen sind. Ganz in der Nähe liegt das Heimatmuseum, es schafft einen Einblick in die ostfriesische Wohnkultur und die Stadtgeschichte. Um diesen Eindruck abzurunden sollte man unbedingt auch das Teemuseum besuchen, denn dieser ist ein unverzichtbarer Bestandteil der ostfriesischen Kultur und eine Teezeremonie gehört eigentlich zu einem Urlaub an der Nordsee wie das Wattenmeer. Die Landschaft wird durch vier Burgen und das imposante Leda-Sperrwerk geprägt, und innerhalb des Stadtgebietes ist sogar eine Mühle erhalten geblieben, die über 100 Jahre alt ist. Das Umland lässt sich auch wunderbar mit dem Rad erkunden.

Mehr zum Thema:

  • Städtereise nach Verona
    Verona ist eine lebendige Metropole mitten in Italien die nicht nur für Verliebte einen Anziehungspunkt darstellt sondern auch kulturinteressierten Besuchern Einiges zu bieten hat. Natürlich ist die Hauptattraktion der Stadt der berühmte Balkon, an dem sich Romeo und Julia trafen. Das Berühren der Julia-Statue soll Verliebten sogar Glück bringen. Zu Beginn sollte man auf einem Bummel
  • Rundreise durch Andalusien
    Andalusien gehört zu den schönsten Regionen Europas, das liegt nicht zuletzt an der wunderbaren Vielfalt der Natur und der abwechslungsreichen Kultur. Durch die wechselvolle Geschichte der Region haben unterschiedliche Epochen und Kulturen ihre Spuren in der malerischen Landschaft hinterlassen. Auf einer Rundreise gibt es also eine ganze Menge zu entdecken. In der Sierra Nevada gibt es
  • Zu Gast im Weißen Haus
    Die Rede ist hier nicht vom Weißen Haus in Washington D.C., sondern von einem Nobelhotel an der türkischen Riviera. Der Name "Weißes Haus" passt deswegen so gut zum Hillside Su Hotel, da jedes der insgesamt 294 Zimmer komplett in der Farbe weiß eingerichtet ist. Ebenso erstrahlen sowohl die Außenfassade als auch die komplette Inneneinrichtung inklusive
  • Reiseziel Honduras
    Wer seinen verdienten Jahresurlaub einmal nicht in stark bereisten Ländern verbringen möchte, sollte nach Honduras fliegen. Das relativ kleine Land, welches gemeinsam mit Nicaragua, El Salvador und Guatemala auf der mittelamerikanischen Landbrücke liegt, bietet allerlei Sehenswürdigkeiten.Während der Besucher einerseits Badeurlaub an den Küsten des Karibischen Meers genießen kann, kann er ebenso kulturelle oder historische Stätten
  • Städtereise nach Eriwan
    Eriwan, auch Jerewan genannt, ist die Hauptstadt Armeniens und liegt am Ufer des Flusses Rasdan. Sie wurde lange vor Christi Geburt gegründet und kann entsprechen auf eine riesige Geschichte zurückblicken. Heute leben 1,4 Millionen Menschen hier und verwandeln Eriwan in ein lebhaftes, industrielles und kulturelles Zentrum des Landes. Aber auch in der näheren Umgebung gibt

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!