Samstag, 21. April 2018

Nordseeurlaub in Ribe

März 5, 2009 von  
Kategorie: Dänemark

Ribe ist ein Ort an Dänemarks Nordseeküste und hat neben dem Strandurlaub auch diverse kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es ist die älteste Stadt Dänemarks und bietet reiche und spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur des skandinavischen Landes. Sogar die Wikinger haben schon in dem Küstenort gelebt und ihre Spuren hinterlassen.

Durch die mittelalterliche Altstadt und die zahlreichen Spuren und Details die jede Zeit in Ribe hinterlassen hat, hat die Stadt heute ein ganz besonderes Flair das seine Besucher gefangen nimmt und verzaubern kann. Bummelt man durch die malerischen Gässchen mit ihren historischen Fachwerkhäusern, erfährt man durch die überall verteilten Info- und Gedenktafeln ganz automatisch einige wissenswerte Fakten über den Ort. Als Mittelpunkt der Altstadt und unbedingte Sehenswürdigkeit gilt der imposante Dom, der über den Häuschen aufragt. Für etwas tiefgründigere Einblicke in die tausendjährige Geschichte des ehemaligen Handelsstädtchens sorgen das Museum Ribes Wikinger, in dem ausgegrabene Fundstücke ausgestellt werden und das Ribe Vikinge Center, in dem ein alter Handelsplatz rekonstruiert wurde. Eine Reise in eine etwas spätere Zeit erlaubt dann das Kunstmuseum, in dem Werke von 1750 bis 1950 ausgestellt werden. Die raue und vielfältige Natur der Umgebung lädt natürlich auch zu Entdeckungstouren durch das Watt und die Dünen und zu erholsamen Spaziergängen ein.

Webseite:

http://www.visitribe.dk/tyskland/de-de/menu/turist/turistforside.htm

Mehr zum Thema:

  • Städtereise nach Arhus
    Die Stadt Arhus liegt dort, wo die Au in die Nordsee mündet und ist nicht nur eine der ältesten Städte Nordeuropas sondern auch die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus von den Wikingern gegründet, hat sich der Ort bis heute in eine lebhafte Metropole verwandelt, die ihren Gästen jede Menge zu bieten
  • Städtereise nach Podgorica
    Podgorica ist die Hauptstadt von Montenegro, hier konzentrieren sich alle wichtigen Institutionen des jungen Landes und es ist eine lebendige Metropole. Durch die Stadt fließt die Moraca, in die nicht weit entfernt die Zeta mündet, dadurch wird die Umgebung der Stadt Gewässern und Flussläufen geprägt und ist grün und fruchtbar. Podgorica hat eine wechselvolle Geschichte, die
  • Rundreise durch Andalusien
    Andalusien gehört zu den schönsten Regionen Europas, das liegt nicht zuletzt an der wunderbaren Vielfalt der Natur und der abwechslungsreichen Kultur. Durch die wechselvolle Geschichte der Region haben unterschiedliche Epochen und Kulturen ihre Spuren in der malerischen Landschaft hinterlassen. Auf einer Rundreise gibt es also eine ganze Menge zu entdecken. In der Sierra Nevada gibt es
  • Städtereise nach Brügge
    Brügge ist die Hauptstadt von West-Flandern und ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen. Die ehemals reichste Stadt Europas hat sich seine Pracht erhalten und wurde umfangreich restauriert. So ist heute eigentlich schon die Altstadt an sich eine Sehenswürdigkeit, die sich am schönsten bei einer Bootsfahrt auf den Grachten erkunden lässt. Nach einer Zeit großen Reichtums im Mittelalter
  • Stadttour durch Kristiansand
    Die Stadt Kristiansand gehört mit seinen 75.000 Einwohnern zu den fünf größten Städten Norwegens. Sie gilt als Eingangstor des Landes und besitzt den wichtigsten Fährhafen Norwegens. Der Dänenkönig Christian IV. gründete Kristiansand erst im Jahr 1641 und die Altstadt ist recht gut erhalten geblieben. Bemerkenswert ist der Stadtkern, weil er schachbrettartig angeordnet und insgesamt 54

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!