Montag, 15. Oktober 2018

Rundreise durch Albanien

März 4, 2009 von  
Kategorie: Albanien

Albanien ist ein noch recht unentdecktes europäisches Reiseland, das Dank seines mediterranen Klimas und der abwechslungsreichen Landschaft ein absolut lohnendes Urlaubsziel ist. Auf einer Rundreise lässt sich die beeindruckende Vielfalt des Landes mit seinen kulturhistorischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten wunderbar erkunden. Gerade auf einer ausgedehnten Wanderreise lassen sich Land und Leute ganz ausgiebig kennen lernen.

Der Beginn der Reise ist Tirana, eine lebhafte und Bunte Metropole, in der es einen ersten Einblick in die gastfreundliche und südländische Natur des Landes gibt. Der nächste Tag führt dann nach Berat, die auch die Stadt der 1000 Fenster genannt wird. Hier gibt es auch eine eine schöne alte Burg zu entdecken gibt. Am folgenden Tag werden die Wanderstiefel geschnürt und vor dem herrlichen Panorama der Tomori-Gipfel die Gegend erwandert. Die folgende Etappe führt durch das abwechslungsreiche Gelände des Hinterlandes mit den Ruinen von Byllis und der Schlucht von Kelcyra. Der nächste Tag führt durch die ursprüngliche Landschaft des Vjosa-Tals und es wird auch die Grenze nach Griechenland überquert. Dort wird auch der folgende Tag verbracht und auf der Wanderetappe neben der malerischen Landschaft auch einige idyllische Bergdörfer erkundet. Zurück in Albanien geht es dann noch an die Albanische Riviera und in einige sehenswerte Städte.

Webseite:

http://www.erlebnisurlaub-weltweit.de/index.php?pageID=2&reise:oid=r685&reise:c=

Mehr zum Thema:

  • Rundreise durch Georgien
    Georgien ist ein Land das in Eurasien, wo sich Europa und Asien treffen, liegt und das an Russland, Armenien, Aserbaidschan und die Türkei grenzt. Dadurch hat es eine wechselvolle Geschichte, die überall im Land sehenswerte Spuren hinterlassen hat. Das es sowohl an den Kaukasus als auch das Schwarze Meer grenzt hat es ebenfalls eine abwechslungsreiche
  • Radreise durch Laos
    Laos ist als Reiseland noch nicht so bekannt, dabei bietet das kleine südostasiatische Land neben seiner exotischen Naturschönheit und recht unberührten Landschaft auch diverse Sehenswürdigkeiten. Auf dem Fahrrad erlebt man die üppige, grüne Vegetation und die fremdartige Kultur des Landes hautnah und besonders intensiv. Natürlich liegen auch einige Sehenswürdigkeiten auf der Route. Der Beginn der Reise
  • Rundreise durch Kerala
    Kerala ist ein Bundesstaat Indiens und liegt im Südwesten an der Malabarküste. Übersetzt bedeutet der Name der Region soviel wie „Land der Kokospalmen“ und entsprechend tropisch ist auch der Eindruck der Landschaft. Deren Schönheit ist auch der Grund dafür, dass Kerala als Reiseziel so beliebt ist. Auf einer Rundreise lernen die Besucher die schönsten Stellen der
  • Radtour durch Flandern
    Flandern ist eine Region in Belgien, die neben idyllischer Natur und gastfreundlichen Bewohnern auch einige lebhafte Städte und Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Auf einer gemütlichen Radtour durch diesen Teil Belgiens kann man ganz wunderbar Land und Leute kennen lernen und ganz nebenher etwas für seine Gesundheit tun und richtig Ausspannen. Der Beginn der Reise liegt in
  • Trekkingreise durch Südafrika und Lesotho
    Das kleine Land Lesotho wird auch Königreich des Himmels genannt, da die Enklave in Südafrika 1.388 Meter hoch über dem Meer liegt. In der ursprünglichen und wunderschönen Bergwelt gibt es jede Menge Natur aber auch Kultur zu entdecken. Am schönsten lernt man Land und Leute auf einer Trekkingreise kennen. Da Lesotho innerhalb Südafrikas liegt, bietet es

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.