Freitag, 14. Dezember 2018

Wintersportort Going in den Kitzbüheler Alpen

Dezember 21, 2008 von  
Kategorie: Österreich

Ebenso wie die beliebten Wintersportorte Ellmau und Schau, liegt auch Going zu Füßen des gigantischen Wilden Kaisers inmitten der Kitzbüheler Alpen in Österreich. Von Going aus eröffnet sich den Wintersportlern das wunderbare Skigebiet Wilder Kaiser- Brixental mit seinen insgesamt 250 Kilometer Pisten, welche von 90 Skiliften und Seilbahnen erschlossen werden. Damit zählt das Skigebiet des Wilden Kaisers zum größten Skigebiet des Landes.

Die Ortschaft Going liegt auf 800 Meter Höhe und bietet seinen Besuchern alle Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Winterurlaub. Die bekannteste Unterkunft in Going ist das 5-Sterne Hotel „Stanglwirt“, das seinen Gästen Luxus pur und Komfort vom Feinsten gewährt

Der Hausberg von Going ist der 1.267 Meter hohe Astberg, der mit dem 4er Sessellift in Kürze zu erreichen ist. Oben angekommen haben die Wintersportler die Wahl zwischen drei verschiedenen Abfahrten, einer Rodelbahn, welche auch nachts befahrbar ist, da die Strecke mit Flutlicht beleuchtet wird und einem malerischen Winterwanderweg durch die märchenhafte Landschaft. Um zum höchsten Gipfel des Skigebietes, dem fast 2.000 Meter hohen Gampenkogel, zu gelangen, muss das gesamte Skigebiet sowie das Nachbartal von Brixen einmal durchquert werden. Dies ist aber eine abwechslungsreiche und spannende Tour, die sich in jedem Fall lohnt. Die Fahrt mit dem Shuttlebus zwischen den Talstationen ist im Preis des Skipasses enthalten.

http://www.mountainstar.info/uploads/pics/SkiWeltAussendung3_Bild1.jpg

Mehr zum Thema:

  • Skifahren auf dem Wendelstein
    Der 1838 Meter hohe Wendelstein ist ein Berg im Osten der Bayerischen Alpen sowie Teil der Mangfallgebirge. Er befindet sich zwischen dem Tal der Letzach und dem Inntal. Der Wendelstein ist der höchste Gipfel des gesamten Massivs und bietet Urlaubern eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Berglandschaften. Hoch oben steht eine Kapelle, ein Observatorium, eine
  • Wintersport in Davos-Klosters Mountains
    Mit seinen mehr als 13.000 Einwohnern ist der Wintersportort Davos in der Schweiz genau genommen schon eine kleine Stadt. Es ist die am höchsten gelegene Stadt in ganz Europa. Davos ist zwar schon lange kein Geheimtipp mehr unter eingefleischten Wintersportlern, die Statistiken zeigen, wie beliebt das Städtchen ist. Jedes Jahr werden ca. 2,1 Mio. Übernachtungen
  • Auf und Ab mit der Brockenbahn im Harz
    1898 wurde der erste Grundstein des höchsten Schmalspurbahnhofs – dem Brockenbahnhof, gelegt. Und nur wenige Monate später wurde die dazugehörige Schmalspurstrecke eröffnet und freigegeben. Der höchste Gipfel der Harzer Landschaft konnte nun von vielen Besuchern in 1125 m Höhe mit einem Zug erreicht werden. Auch heute wird die charmante Art zu reisen gern von Touristen genutzt,
  • Wintersportgebiet Sankt Englmar
    Im Bayerischen Wald liegt das Skigebiet Sankt Englmar mit seinen insgesamt 12.4 Kilometer Pisten. Die einzelnen Abfahrten teilen sich auf 8.6 Kilometer leichte, 3.4 Kilometer mittelschwere und 0.4 Kilometer schwere Abfahrten auf. So kommen Skifahrer und Snowboarder jeder Könnerstufe voll auf ihre Kosten. Die Pisten von Sankt Englmar erstrecken sich auf 800 bis 1.095 Meter
  • Wintersport im Skigebiet Sun Valley
    Das herrliche Skigebiet Sun Valley befindet sich in den westlichen Ausläufern der Rocky Mountains. Hier erwartet die Wintersportler eine exzellente Mischung aus Wilder Westen und europäischem Liebreiz. Sun Valley ist der ideale Ort, um im herrlichen Schnee abwechslungsreiche Skiferien zu verbringen. Die Umgebung lädt zu ausgedehnten Touren zu Fuß ein, bietet aber auch reichlich Möglichkeiten für

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.