Freitag, 14. Dezember 2018

Winterurlaub im österreichischen Reutte

Dezember 15, 2008 von  
Kategorie: Österreich

Der beliebte Wintersportort Reutte präsentiert sich auf 850 Meter Höhe im Nordwesten von Tirol, direkt an der Grenze zum Allgäu. Vor allem den Fans des Langlaufsports, ist Reutte bestens bekannt, denn der Winterort und seine Umgebung bieten den Besuchern insgesamt 120 Kilometer Loipen. Dieses weitläufige Loipennetz ist sogar mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet. Die Langlaufspuren führen durch den gesamten Talkessel von Vils bis Weißenbach. Auf den Langlauftouren dürfen Wintersportler die einzigartige Natur und die frische Bergluft genießen. Die Touren gehen vorbei an Bergfelsen, Feldern und direkt entlang am Lech.

Reutte beherbergt zusätzlich ein Skigebiet. Dieses beginnt eigentlich schon in dem kleinen benachbarten Örtchen Höfen auf dem Tiroler Hahnenkamm. Höfen wird oftmals als Hausberg von Reutte bezeichnet. Das Skigebiet ist zwar klein, kann aber dennoch allen Wünschen und Geschmäckern der Wintersportler gerecht werden.

An der Talstation der Bergbahn befinden sich die zwei Schollenwiesenlifte, die bestens für Skianfänger geeignet sind. Auf 1.500 bis 1.900 Meter Höhe liegt das nach Süden ausgerichtete Skigebiet Hahnenkamm. Durch seine ideale Lage haben Skifahrer und Snowboarder auf den insgesamt 15 Kilometer Pisten jede Menge Sonnenschein zu erwarten. Die Talabfahrt misst eine Länge von 3,5 Kilometern und ist auf einzelnen Teilstrecken recht anspruchsvoll. Die Pisten auf dem Plateau sind größtenteils mittelschwer. Auch zwei einfache Genusspisten sind vorhanden sowie mehrere schwere Abfahrten.

http://www.reutte.com/scms/media.php/6099/skigebiete.jpg

Mehr zum Thema:

  • Wintersport im oberbayerischen Oberaudorf
    Von der wunderschönen Winterortschaft Oberaudorf in Oberbayern aus eröffnen sich den Touristen gleich zwei herrliche Skigebiete. Hocheck erstreckt sich auf 600 bis 1.200 Höhenmetern und ist das kleinere der beiden Skigebiete. Die Hänge von Hocheck bieten insgesamt zwölf Kilometer bestens präparierte Pisten, die sowohl Skiprofis als auch Skianfänger ansprechen. Zur Beförderung in die Höhen dienen
  • Skigebiet Reinswald im Sarntal
    Das bekannte Sarntal erstreckt sich von Bozens aus 50 Kilometer bis zum Penser Joch nach Sterzing. Die Ortschaft Sarnthein befindet sich auf 961 Meter über dem Meer. Hier in Südtirol dürfen Besucher ihren rundum gelungenen Winterurlaub verbringen. Im Sarntal liegt das moderne Skigebiet Reinswald. Auf 1.570 bis 2.460 Meter Höhe haben Wintersportler insgesamt 13 Kilometer bestens
  • Skifahren in Heiligenblut
    Heiligenblut liegt auf 1.300 Meter Höhe am Fuße des Großglockners, Österreichs höchste Erhebung. Im Nodwesten von Kärnten erstreckt sich das herrliche Skigebiet zwischen 1.300 Meter und 2.902 Meter Höhe. Insgesamt verfügt das Skigebiet Heiligenblut über 55 Kilometer Pisten mit 9 Kilometer leichten Abfahrten, 40 Kilometer mittelschwere Abfahrten und 6 Kilometer schwere Abfahrten. So sprechen die
  • Skifahren in Schladming – Planai
    Das herrliche Skigebiet Schladming – Planai befindet sich inmitten der Salzburger Sportwelt auf 745 bis 1.894 Meter Höhe. Hier dürfen sich insbesondere fortgeschrittene und geübte Skifahrer und Snowboarder wohl fühlen. Von den insgesamt 32 Kilometer bestens präparierten Pisten sind 25 Kilometer mittelschwer, zwei Kilometer schwer und fünf Kilometer leicht. Obwohl es nur eine einzige schwarze
  • Familienskigebiet in Kötschach-Mauthen
    Das überschaubare aber bestens ausgestattete Familienskigebiet in Kötschach-Mauthen im österreichischen Kärnten bietet sowohl Skifahrern als auch Snowboardern jede Menge Spaß im Schnee. Hier dürfen sich erfahrene Wintersportler und Kinder gleichermaßen wohl fühlen. Skineulinge und Skifahrer der jungen Generation finden einen Tellerlift mit eigenen Übungshang in der Nähe der Talstation. Wer das Skigebiet erkunden möchte, kommt

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.