Freitag, 14. Dezember 2018

Kanada: Winterurlaub in Alberta

Dezember 8, 2008 von  
Kategorie: Kanada

Alberta beherbergt, in Hinsicht auf die Landschaft, die schönste Skiregion ganz Nordamerikas. Es sind die Canadian Rockies, die sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden. Insgesamt verfügt die Wintersportregion über mehr als 330 Pisten, die sich über vier verschiedene Skigebiete erstrecken. Diese vier Skigebiete sind Banff, Lake Louise, Sunshine Village und Jasper. Die ersten drei genannten sind wohl die bekanntesten, doch was alle vier Winterregionen gemeinsam haben, sind die herrlichen Pisten, der pulvrige, ideale Schnee und die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Winterlandschaft. Hier dürfen Wintersportler jeder Art erlebnisreiche und zugleich erholsame Urlaubstage verbringen.

Die Prärieprovinz Alberta ist insbesondere für seine Tausende Hektar Ackerland und für den meist wolkenlosen Himmel im Norden bekannt. Alberta nimmt etwa 6,6 Prozent der Gesamtfläche Kanadas ein. Benannt wurde die westlichste der Prärieprovinzen nach einer der Töchter von Königin Victoria, Prinzessin Louise Caroline Alberta.

Ein Winterurlaub in Alberta verspricht weit mehr als nur Skifahren und Snowboarden. Tierliebhaber dürfen im hohen Schnee Wildtiere beobachten. Auch Schlittenhundetouren und Lagerfeuer inmitten schneebedeckter Natur sind möglich. Wer es etwas rasanter mag, wird sich über die angebotenen Snowmobiltouren freuen, die durch die ruhigen Nadelwälder führen. Weniger bekannt, aber mit viel Spaß und Action verbunden ist das so genannten Heli Skiing.

Mehr Informationen und actionreiche Ausflüge in Alberta liefert die angegebene Internetseite.

Webseite:

http://www.argusreisen.de/winter_in_nordamerika/skiurlaub_in_kanada/winteraktivi

Mehr zum Thema:

  • Winterurlaub in den Rocky Mountains
    Die Rocky Mountains befinden sich im Westen Nordamerikas und erstrecken sich mehr als 4.500 Kilometer von Mexiko durch die USA bis nach Kanada und Alaska. Das bekannte Faltengebirge beherbergt neben besonderen Nationalparks auch mehrere Wintersportzentren. Ein Winterurlaub in den kanadischen Rockies bedeutet Skivergnügen pur, feinster Pulverschnee, herrliche Pisten in verschiedenen Regionen und eine atemberaubende Landschaft. Eines
  • Skigebiete in den USA
    Die vier Skigebiete Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone in den USA nehmen zusammen fast 4.400 Hektar ein. Insbesondere Tiefschnee-Fans dürfen sich freuen, denn hier gibt es, vor allem im Skigebiet Vail, reichlich Pisten mit tiefen, pulvrigen Schnee. Die Skiregion zählt zu den beliebtesten der USA, im Jahre 2000 wurden insgesamt 5 Millionen Wintersportler registriert.
  • Wintersport im oberbayerischen Oberaudorf
    Von der wunderschönen Winterortschaft Oberaudorf in Oberbayern aus eröffnen sich den Touristen gleich zwei herrliche Skigebiete. Hocheck erstreckt sich auf 600 bis 1.200 Höhenmetern und ist das kleinere der beiden Skigebiete. Die Hänge von Hocheck bieten insgesamt zwölf Kilometer bestens präparierte Pisten, die sowohl Skiprofis als auch Skianfänger ansprechen. Zur Beförderung in die Höhen dienen
  • Skiresort Saas Grund in Wallis
    Die Skiregion von Saas Grund in Wallis befindet sich im hochalpinen Gebiet in der Schweiz. Der höchste Punkt ist der Hohsaas auf etwa 3.200 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier oben aus dürfen Besucher die herrliche Rundsicht auf 18 Viertausender genießen. Das gesamte Skiresort Saas Grund verfügt über mehr als 35 Kilometer Pisten zwischen der 1.560
  • Skigebiet Aspen Snowmass in Colorado
    Das exzellente Skigebiet Aspen Snowmass liegt im US-Bundesstaat Colorado, umgeben von hohen Gipfeln im Bush-Creek Tal. Hier in der Nähe vom noblen Skiort Aspen kommen Wintersportler jeder Art voll auf ihre Kosten. Skifahrern und Snowboardern eröffnet sich ein großes Skigebiet mit zahlreichen herrlichen Abfahrten. Direkt bei Aspen Snowmass liegen die bekannten Skigebiete Aspen Mountain, Aspen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.