Freitag, 14. Dezember 2018

Winteraktivitäten in Bischofsmais

Dezember 7, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Das Skiwandern ist eine nordeuropäische Bewegungsform, die immer mehr begeisterten Zuspruch findet. Die winterliche Sportart hat sich über Traditionen hinweg weiterentwickelt. Schon früher sind die Menschen auf Fellen viel schneller im Schnee vorwärts gekommen. Heute ist das Skiwandern eine durchaus beliebte Winteraktivität inmitten der Bergwelt. Besonders gute Skiwanderwege beherbergt die Gemeinde Bischofsmais im Bayerischen Wald.

Bischofsmais liegt auf 1.100 Meter Höhe und bietet seinen Besuchern jede Menge Erholung, Entspannung, Ruhe aber auch Vergnügen im Schnee und anspruchsvolle Winteraktivitäten.

Mit nur wenigen Schritten stehen Touristen mitten im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier schlängeln sich unzählbar viele beschilderte Wanderwege durch die einzigartige Natur. Mit dicken Schneeschuhen lässt es sich wunderbar durch den knirschenden Schnee wandern. Doch auch klassische Wintersportler wie Skifahrer, Langläufer und Snowboarder kommen in der Winterlandschaft von Bischofsmais nicht zu kurz. Das Skisportzentrum Bischofsmais-Breitenau verfügt über fünf Schlepplifte, über moderne Pistenpflegemaschinen, 70 Kilometer bestens präparierte Loipen, drei Skischulen, eine Rodelbahn am Geißkopf mit 2.000 Meter Länge und über 15 Kilometer frei geschaufelte Winterwanderwege. Komplette Skiausrüstungen können im Skiverleih geborgt werden.

Zudem ist es in Bischofsmais möglich, von einem Pferdeschlitten aus die Winterlandschaft zu beobachten, sich Fackelwanderungen anzuschließen, Schlittschuh zu laufen und ein Hallenbad und Solarium zu besuchen.

http://imageseu.fewo-direkt.de/vd2/files/VV/photos/z/105890/2DE543841.jpg

Mehr zum Thema:

  • Skigebiet Reinswald im Sarntal
    Das bekannte Sarntal erstreckt sich von Bozens aus 50 Kilometer bis zum Penser Joch nach Sterzing. Die Ortschaft Sarnthein befindet sich auf 961 Meter über dem Meer. Hier in Südtirol dürfen Besucher ihren rundum gelungenen Winterurlaub verbringen. Im Sarntal liegt das moderne Skigebiet Reinswald. Auf 1.570 bis 2.460 Meter Höhe haben Wintersportler insgesamt 13 Kilometer bestens
  • Winterrunning in Längenfeld
    Eine noch nicht ganz so bekannte, aber durchaus spektakuläre Winteraktivität ist das so genannte Winterrunning. Unter Winterrunning kann man sich Joggen bzw. schnelles Laufen im Schnee vorstellen. Durch das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein wird die Kombination aus Laufsport und medizinischer Überwachung immer bedeutungsvoller. Ein idealer Ort für Winterrunning ist Längenfeld in der Tiroler Bergwelt. Längenfeld befindet sich auf
  • Wintersport im Thüringer Wald
    Der Thüringer Wald ist ein herrliches Wintersportgebiet, insbesondere für Langläufer und Skiwanderer. Zwischen Oberhof und Schmiedefeld kehrt der Winter oft schon sehr früh ein und bietet Sportlern selbst bei milden Temperaturen schon auf 800 Meter Höhe Skivergnügen pur. Der Thüringer Wald beherbergt die längste zusammenhängende Loipe Europas. Es ist der 168,3 Kilometer lange Rennsteig Ski Wanderweg.
  • Skifahren in Valmorel La Belle
    Valmorel La Belle ist ein Wintersportort, der sich auf 1.400 Meter Höhe am Fuße des bekannten Berges Col de la Madeleine befindet. Valmorel La Belle gilt als einer der schneesichersten Skiorte in den französischen Alpen und bietet Skifahrern, Snowboardern und Langläufern jede Menge Spaß im Schnee. Zudem sind hier zahlreiche, komfortable Unterkünfte zu finden sowie
  • Pürlesgungge: leichte Hochwintertour
    Zwischen Ost- und Südtirol erhebt sich die 2.500 Meter hohe Pürglesgungge, ein wahres Skitourenparadies. Die Almböden sind nur mäßig geneigt, so dass auch Wintertouristen mit etwas weniger Kondition die Tour bewältigen können. Die Skiroute auf der Pürglesgungge ermöglicht ein genussvolles Skiwandern durch eine wunderschöne, baumfreie Natur – fernab vom Massenskiwandern. Lediglich der letzte Teil ist

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.