Freitag, 14. Dezember 2018

Winteraktivitäten in Clausthal-Zellerfeld

Dezember 5, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Der Harz, das Mittelgebirge im Herzen Deutschlands, bietet im Winter jede Menge Winteraktivitäten inmitten herrlicher Naturlandschaften. Selbstverständlich sind hier alle klassischen Wintersportarten wie Skifahren, Langlaufen und Snowboarden möglich aber auch erlebnisreiche Unternehmungen wie Hundeschlittenrennen und Schneewanderungen. Wintertage im Harz versprechen Abwechslung pur.

Seit 1981 wird in Clausthal-Zellerfeld jedes Jahr am ersten Februarwochenende das traditionsreiche Schlittenhunderennen veranstaltet. Die Rennstrecke führt durch die verschneiten Wälder in der Umgebung. Mittlerweile werden zu diesem besonderen Event mehr als 10.000 Besucher erwartet. Damit ist das Schlittenhunderennen in Clauthal-Zellerfeld der beliebteste Wettkampf seiner Art in Deutschland. Jeden ersten Sonntag im August findet hier zudem ein unterhaltsamer Jodlerwettbewerb statt.

Clausthal-Zellerfeld ist ein bekannter Kur- und Wintersportort, der von insgesamt 70 Seen und Teichen umgeben ist. Das Reiseziel im Harz ist außerdem für seine vielen und wunderschönen Loipen bekannt. Die meisten Loipen sind leicht zu meistern, einige sind unter „mittelschwer“ eingestuft. Ein beleuchteter Rundkurs ist die Ringerhalde-Loipe mit zwei Kilometer Länge. Der Einstige befindet sich am Sportplatz Ringerhalde/ Zellerfeld. Die Spiegelthal-Loipe ist der längste Rundkurs mit insgesamt 9 Kilometer Länge. Die Spiegelthal-Loipe setzt einige Langlaufkenntnisse voraus, hier erfolgt der Einstieg an der Spiegelthaler Straße gegenüber dem Schützenplatz Zellerfeld.

Mehr zum Thema:

  • Winterurlaub in Rettenberg
    Der Ort Rettenberg im schwäbischen Oberallgäu ist ein wahres Winterdorado für Jung und Alt. Für jeden Geschmack und jede Altersklasse werden spannende und erlebnisreiche Winteraktivitäten angeboten. In der kalten Jahreszeit warten insgesamt 40 Kilometer präparierte Pisten im Skigebiet Grünten in 1.738 Meter Höhe auf die dynamischen Wintersportler. Hier kommen sowohl Freestyler, Pisten-Asse und Tiefschnee-Fans als auch
  • Winterreise nach Lappland
    Lappland ist die am nördlichsten gelegene Provinz der insgesamt sechs Provinzen Finnlands, außerdem umfasst der Name zugleich die gesamte finnische Region zwischen Finnland, Schweden, Norwegen und Russland. Lappland ist bekannt durch seine weiten, menschenverlassenen Landschaften und den dicken Eisschichten im Winter. So kommt es, dass die Provinz mit zwei Einwohnern pro Quadratkilometer äußerst dünn besiedelt
  • Wintersport im Alpbachtal
    Das herrliche Winterreiseziel Alpbachtal ist ein Tal im österreichischen Tirol. Die höchsten Berge in der Region sind der 2.425 Meter hohe Große Galtenberg, das 2.287 Meter hohe Sonnenjoch und der 2.228 Meter Hohe Standkopf. Hier dürfen Wintersportler Skivergnügen vom Feinsten erleben. Das meint auch der ADAC Skiguide, denn das Alpbachtal wurde erst vor kurzem auf den
  • Winteraktivitäten im Alpental Montafon
    Eines der weitläufigsten Skigebiete der Alpen ist das Montafon, welches von Bludenz bis zu den Gletschern der Silvretta sowie bis zum Piz Buin reicht. Die Skidestination in Vorarlberg in Österreich befindet sich in einer Höhenlage zwischen 650 Metern und 2.395 Metern. Insgesamt bietet Montafon 454 Kilometer präparierte Pisten von denen 220 Kilometer leicht, 165 Kilometer
  • Skigebiet Nesselwang
    In Nesselwang dürfen sich Wintersportler verschiedenster Art sowie ganze Familien inmitten schneebedeckter Winterlandschaften pudelwohl fühlen. Das Skigebiet Nesselwang beherbergt mehrere Pisten mit insgesamt 8 Kilometer Länge, die sich auf einer Höhe zwischen 850 und 1.600 Metern erstrecken. Die einzelnen Abfahrten sich leicht oder mittelschwer. Anspruchsvolle Hänge gibt es hier nicht. Doch damit ist das Skigebiet

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.