Samstag, 21. April 2018

Skigebiet Baqueira-Beret im Tal Val d’Aran

Dezember 2, 2008 von  
Kategorie: Spanien

Das Val d’Aran ist ein Tal inmitten der spanischen Pyrenäen, das in der Nähe zur französischen Grenze liegt. Die Region rund um Baqueira-Beret im Val d’Aran stellt eines der größten Wintersportgebiete der Pyrenäen und in ganz Spanien dar. Die einzelnen Skistationen sind Baqueira auf 1.500 Meter Höhe, Beret auf 1.850 Meter Höhe und Bonaigua auf 2.075 Meter Höhe.

Da Baqueira-Beret eines der beliebtesten Skigebiete Spaniens ist, kann es vorkommen, den spanischen König Juan Carlos höchst persönlich dort anzutreffen. Regelmäßig verbringt er seinen Winterurlaub im Skigebiet Baqueira-Beret. Insgesamt verfügt die beliebte Wintersportregion über 69 Skipisten, von denen 5 Kilometer grün sind, 33 Kilometer blau, 25 Kilometer sind rote Pisten und 6 Kilometer schwarze Pisten. Damit kommen Wintersportler jeder Könnerstufe voll auf ihre Kosten. 33 Liftanlagen mit einer Gondel, 20 Sessellifte, fünf T-Lifte und sieben Förderbändern bilden den Rahmen des wunderschönen Wintergebietes in der Provinz Lleida. 56.403 Wintersportler können so jede Stunde befördert werden, bis auf maximal 2.500 Meter Höhe hinauf. Doch auch für Langläufer stehen insgesamt sieben Kilometer Loipen bereit.

Ein besonderes Highlight der Wintersportregion sind die idealen Schneeverhältnisse. Zudem dauert die Skisaison von Dezember bis in den April hinein an.

http://www20.gencat.cat/docs/Palau_Robert/Temes/Comarques_de_catalunya/Val_dAran/Arxiu/var4.jpg

Mehr zum Thema:

  • Skigebiet Schwarzsee in der Schweiz
    Das Skiparadies Schwarzsee in der Schweiz ist zwar recht klein, doch bietet es Wintersportlern jeder Art vergnügliche Stunden im Schnee. Insgesamt warten hier auf Skifahrer, Snowboarder und Co 22 Kilometer präparierte Pisten mit besten Schneeverhältnissen. Zwischen der Talstation auf 1.050 Meter Höhe und der Bergstation auf 1.800 Meter Höhe erstrecken sich 12 Kilometer leichte
  • Val Thorens: höchster Wintersportort Europas
    Der höchste Wintersportort in Europa ist der 2.300 Meter hohe Val Thorens in der französischen Region Rhône-Alpes. Das exzellente und riesige Wintersportgebiet umfasst drei Teilgebiete: Val Thorens/ Orelle verfügt über 140 Kilometer ausgebaute Pisten, das Belleville-Tal über 300 Kilometer und die drei Täler beherbergen weitere 600 Kilometer herrliche Abfahrten. Die drei Täler allein stellen somit
  • Skifahren im Kleinwalsertal
    Der beliebte Wintersportort Kleinwalsertal liegt zwar in Österreich, ist aber nur über deutsche Straßen von Oberstdorf aus zu erreichen. Die Anreise mit dem PKW aus Deutschland sollte demnach problemlos und unkompliziert sein. Das Skigebiet Kleinwalsertal-Oberstdorf beherbergt insgesamt 120 Kilometer bestens präparierte Pisten, die Skifahrer und Snowboarder jeder Könnerstufe ansprechen, da die einzelnen Abfahrten unterschiedlich schwer sind.
  • Winterurlaub im Skigebiet Gstaad Mountain Rides
    Die Skiregion Gstaad Mountain Rides im Berner Oberland in der Schweiz bietet Wintersportlern jeder Art ausgedehntes Skivergnügen auf bis zu 3.000 Meter Höhe über Meer. Ganz gleich ob Skifahren, Snowboarden oder Wandern, hier werden Ihre Erwartungen übertroffen. Gstaad Mountain Rides beherbergt insgesamt 250 Kilometer Pisten und 62 Bergbahnen sowie Schlittelbahnen, Snowparks und idyllische Winterwanderwege mit Panoramablick.
  • Skigebiet Silvretta Arena Ischgl
    Die Silvretta Arena Ischgl ist das größte zusammenhängende Wintersportgebiet der Ostalpen. Hier erwarten die Wintersportler zwischern der Talstation auf 1.778 Meter Höhe und der Bergstation auf 2.864 Meter Höhe ein gelungener Mix aus herrlichen Pisten, Fun und Lifestyle. Insgesamt beherbergt das Skigebiet Silvretta Arena Ischgl gemeinsam mit dem Nachbar-Skigebiet Samnaun (1.849 Meter Höhe) 230 Kilometer Abfahrten

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!