Donnerstag, 19. Juli 2018

Winterurlaub in St. Anton

November 28, 2008 von  
Kategorie: Österreich

St. Anton am Arlberg in Tirol hat sich schon längst zu einem durchaus beliebten Winterort gemausert. Wintersportler wissen das herrliche und große Skigebiet zu schätzen, zudem garantiert die Region für reichlich Schnee.

Das Skigebiet rund um St. Anton umfasst über 80 Bergbahnen und Skilifte sowie 260 Kilometer gut präparierte Pisten und weitere 180 Kilometer unberührte Firn- und Tiefschneehänge. Selbst die unverspurten Abfahrten sind auf dem Pistenplan verzeichnet. Die Nebenpisten gelten als sehr sicher, denn es gibt nicht nur in regelmäßigen Abständen Nottelefone, sondern die tief verschneiten Hänge werden auch auf ihre Lawinengefahr hin überprüft. Dennoch sollten sich nur geübte Skifahrer und Snowboarder auf die unpräparierten Hänge wagen.

Die vielen verschiedenen Abfahrten sprechen Wintersportler jeder Könnerstufe an, denn die Pisten reichen vom leichten, recht flachen Hang bis hin zum anspruchsvollen Gefälle. Die längste Strecke führt von der Vallgua vorbei an der Ulmer Hütte bis nach St. Anton am Arlberg. Diese ist 10,2 Kilometer lang.

Die Anreise aus Deutschland ist unkompliziert. Deshalb reisen jedes Jahr zahlreiche deutsche Urlauber nach St. Anton. Zudem haben die Skitouristen eine riesige Auswahl an Skihütten, exquisiten Hotels und gemütlichen Pensionen zu erwarten.

http://www.st-anton.co.at/cms/upload/bilder_gross/winter06.jpg

Mehr zum Thema:

  • Winterurlaub in St. Christoph
    Der Wintersportort St. Christoph am Arlberg liegt auf 1.800 Meter Höhe. Damit ist die Ortschaft einer der höchsten Alpinskiorte. St. Christoph ist zwar klein, bietet seinen Besuchern aber einen exzellenten Aufenthalt und einen herrlichen, gelungenen Winterurlaub in der Schweiz. Die Ortschaft am Arlberg verfügt über insgesamt 700 Gästebetten in verschiedenen Hotels und Pensionen. Die Gasthöfe
  • Skigebiet Schwarzsee in der Schweiz
    Das Skiparadies Schwarzsee in der Schweiz ist zwar recht klein, doch bietet es Wintersportlern jeder Art vergnügliche Stunden im Schnee. Insgesamt warten hier auf Skifahrer, Snowboarder und Co 22 Kilometer präparierte Pisten mit besten Schneeverhältnissen. Zwischen der Talstation auf 1.050 Meter Höhe und der Bergstation auf 1.800 Meter Höhe erstrecken sich 12 Kilometer leichte
  • Skigebiet Jackson Hole in Wyoming USA
    Das große Skigebiet Jackson Hole ist das ideale Reiseziel für alle Wintersportler, die im herrlichen Weiß inmitten der Berge nicht genug bekommen können. Jackson Hole liegt in Wyoming in den USA und ist wohl auch das bekannteste Skigebiet der Region. Hier erwarten Skifahrer und Snowboarder zwischen der Talstation auf 1.924 Metern und der Bergstation auf
  • Skifahren in Bad Hofgastein
    Im österreichischen Skigebiet Bad Hofgastein haben Wintersportler maximalen Pistenspaß zu erwarten. Bei dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis können sich auch größere Familien mit Kindern im Schnee austoben. Bad Hofgastein beherbergt insgesamt 81 Kilometer Pisten von denen 28 Kilometer leicht, 51 Kilometer mittelschwer und 2 Kilometer schwer sind. Für Skianfänger stehen demnach ausreichend viele Abfahrten zur Auswahl. Der Anfängerlift
  • Skigebiet Pamporovo in Bulgarien
    Das Skigebiet Pamporovo in Bulgarien ist wohl das südlichste Wintersportzentrum in Europa und gilt außerdem als sonnenreichstes Skigebiet des Landes. Pamporovo liegt auf 1.650 Metern über dem Meeresspiegel zu Füßen des Rhodopen-Gipfels Sneshanka. Insbesondere ist die herrliche Wintersportregion für sein außerordentlich gesundes Klima bekannt und beliebt. Durch seine ideale Lage in der Nähe des Ägäischen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.