Mittwoch, 21. November 2018

Flugzeug: Welche Flüssigkeiten sind im Handgepäck erlaubt?

April 24, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Wer demnächst mit einem Flugzeug fliegt, sollte sich vorher genau informieren, welche seit Ende 2007 verschärfte Regeln im Flugverkehr gelten. Selbst beim Shoppen im Duty-Free-Shop ist Vorsicht geboten, denn bestimmte Warenmengen dürfen nicht uneingeschränkt mitgeführt werden. Damit Reisende am Zoll keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen, können sich Urlauber auf der Website ausführlich erkundigen, wieviel und was erlaubt ist. Denn vielen Touristen ist oft nicht klar, was verboten ist, was nicht und aus welchen Gründen beispielsweise Flüssigkeiten in Plastiktüten verpackt werden müssen.
Die EU erstellte Regelungen, die für alle 25 Mitgliedsstaaten gleichermaßen gelten sollten. Auslöser für die verschärften Sicherheitsmaßnahmen war die Pläne eines Anschlages auf London im Jahr 2006. Auf verschiedenen Flügen in die USA wollten Extremisten mit Hilfe explosiver Flüssigkeiten die Airlines im wahrsten Sinne des Wortes in die Luft gehen lassen- also sprengen. Eine bestimmte Zeit lag durfte das Handgepäck eine bestimmte Größe und Gewicht nicht überschreiten. Urlauber dürfen aber aufatmen. Nicht alle Flüssigkeiten sind im handgepäck verboten. Kosmetikartikel wie Zahnpasta, Parfüms und Kontaktlinsenflüssigkeit seien laut EU-Verkehrskommissar kein Problem. Wer mehr über das Thema erfahren möchte, kann sich über den Link weitere Informationen beschaffen.

Webseite:
http://www.n-tv.de/718365.html

Mehr zum Thema:

  • Neue Regelung: Handgepäck im Flugzeug
    Seit dem 6. November 2006 gelten neue Regelungen über das Handgepäck der Passagiere in Flugzeugen, die in einem der Länder der Europäischen Union in die Lüfte starten- ganz gleich mit welchem Zielflughafen. Dabei steht die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck im Mittelpunkt. Hier können sich Fluggäste umfassend über die Neuregelungen erkundigen. So dürfen Flüssigkeiten und Produkte,
  • Was darf denn eigentlich noch mit?
    Die Reisebestimmungen haben sich seit dem 6. November 2006 geändert. Es soll vermieden werden, dass es Anschläge mit Flüssigsprengstoff gibt. Die Fluggäste dürfen nach den Gesetzen nur noch eingeschränkt Flüssigkeiten mit an Board eines Flugzeugs nehmen. Doch was besagen die Vorschriften genau? Man darf nur Flüssigkeiten in Behältern mitnehmen die nicht mehr als 100 Milliliter
  • Bestimmungen USA-Einreise
    Wer geplant hat bald in die USA einzureisen, der sollte darauf achten, dass er keine Akkus oder sonstige Batterien in den Koffer packt. Die neuen Bestimmungen besagen, dass diese Art von Gepäck ins Handgepäck gehört. Es ist in der Vergangenheit oft zu Kurzschlüssen bei Laptops im Frachtraum gekommen und diese lösen dann einen Brand aus.
  • Mehr Sicherheitsauflagen für Transatlantikflüge
    Er ist überall, es kann jeden treffen, niemand ist vor ihm sicher. Der internationale Terror trägt kein Gesicht, keinen Namen und doch wird er in den Medien so stark aufgeputscht, dass manche Urlauber aus Angst ihm nicht einmal mehr ins Flugzeug steigen. Neben der Frage, warum es so weit kommen musste, müssen sich nun europäische
  • Rucksacktouren in fernen Ländern
    In den letzten Jahren haben sich immer mehr Urlauber zu abenteuerlichen Rucksackreisen entschlossen. Doch die Interrailtouren durch Europa sind nicht mehr im Trend: heute reisen zahlreiche Touristen in ferne Länder wie Vietnam, um dort die Rucksacktour zu beginnen. Mit dem „Round the World Ticket“ ist das Fliegen recht kostengünstig. Rucksackreisende planen jeden weiteren Schritt spontan

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.