Mittwoch, 17. Oktober 2018

Skigebiet Heavenly in Kalifornien

November 20, 2008 von  
Kategorie: USA

Der amerikanische Sonnenstaat Kalifornien hat Touristen weitaus mehr zu bieten als Sonne, Strand und Meer. Auch im Winter lohnt sich eine Reise nach Florida wahrlich, denn der sonnige Bundesstaat besitzt die meisten und wildesten Skigebiete der USA.

Die riesige kalifornische Skiregion liegt südwestlich von Reno und nordöstlich von San Francisco auf 1.900 Meter Höhe oberhalb des Lake Tahoe. Rund um den wunderschönen See herum reihen sich mehrere Berge aneinander, die jeweils über erstklassige Skigebiete wie beispielsweise Squaw Valley, Northstar at Tahoe und Sugar Bowl verfügen. Doch das Skigebiet Heavenly, das direkt auf der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada liegt, übertrifft alle Erwartungen bei Weitem. Heavenly ist das Skiparadies auf Erden.

Eine moderne Gondel bringt die Wintersportler schnell in die atemberaubenden Höhen über den Lake Tahoe. Alle Pisten sind gut präpariert. Zudem gibt viele verschiedene Abfahrten, die jede Könnerstufe anspricht. Beim herrlichen Skigenuss dürfen die Urlauber außerdem die prachtvolle Umgebung und das einzigartige Panorama erblicken.

Heavenly ist bekannt für sein Tree-Skiing, denn die Bäume haben hier die optimalen Abstände zueinander. So lohnt es sich, auch für Anfänger, einmal abseits der präparierten Pisten weite Schwünge um die Bäume zu fahren.

Auch bietet Heavenly ausreichend Spaß und Fun nach dem ausgedehnten Skigenuss. Wenn die Sonne langsam hinter den Bergen untergeht, locken zahlreiche Aprés Ski Bars und Lokale, um den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Mehr zum Thema:

  • Skifahren in Japan: das Kagura Ski Resort
    Skifahren gehört in Japan zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen, entsprechend gut sind natürlich die Skigebiete ausgerüstet. Und es gibt großartigen Schnee, der sich pudrig über die Birkenhänge der Berge legt. Japan ist also durchaus ein lohnendes Reiseziel für alle Fans des Wintersports. Eine solche traumhafte Wintersport-Destination ist auch das Kagura Ski Resort. Das Skigebiet besteht aus den
  • Skigebiet Solitude in Utah
    Das Skigebiet Solitude liegt im Bundesstaat Utah in den USA, nicht weit von Salt Lake City entfernt, wo im Jahre 2002 die olympischen Winterspiele ausgetragen wurden. Solitude bedeutet „Einsamkeit“- der Name ist Programm, denn das Skigebiet ist eher klein und beschaulich. Dennoch haben Wintersportler hier ein überaus abwechslungsreiches Skigebiet zu erwarten. Insgesamt beherbergt Solitude zwar nur
  • Kanada: Winterurlaub in Alberta
    Alberta beherbergt, in Hinsicht auf die Landschaft, die schönste Skiregion ganz Nordamerikas. Es sind die Canadian Rockies, die sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden. Insgesamt verfügt die Wintersportregion über mehr als 330 Pisten, die sich über vier verschiedene Skigebiete erstrecken. Diese vier Skigebiete sind Banff, Lake Louise, Sunshine Village und Jasper. Die ersten drei genannten
  • Skiurlaub in Uludag
    Die Türkei ist ein eher ungewöhnliches Reiseziel, wenn es um Wintersport geht. Das liegt wahrscheinlich nicht zuletzt daran, dass Skifahren bei den Türken kein besonders populärer Sport ist. Trotzdem gibt es einige Skigebiete, die gerade dadurch dass sie nicht so überlaufen sind punkten können. Uludag ist ein malerischer kleiner Bergort, der den gleichen Namen trägt wie
  • Wintersportgebiet Treble Cone
    Das Skigebiet Treble Cone liegt in den Southern Alps, also auf der Südinsel Neuseelands. Das insgesamt 549 Hektar große Gebiet liegt auf einer Höhe zwischen 1255 Metern und 1960 Metern über dem Meeresspiegel. Damit gilt es auch als eines der größten Wintersportgebiete Neuseelands. Da das Gebiet relativ anspruchsvoll ist, können einige Pisten nicht von Anfängern befahren

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.