Freitag, 14. Dezember 2018

Skifahren in Las Lenas

November 17, 2008 von  
Kategorie: Argentinien

Für alle Skifans die ihre Ferien mal ganz anders verbringen wollen ist Las Lenas sicher das richtige Urlaubsziel. Das argentinische Skigebiet liegt in den Anden und bietet neben den guten Schneeverhältnissen ein wunderschönes Panorama. Las Lenas liegt in der argentinischen Provinz Mendoza und gilt als eines der wichtigsten Skigebiete Südamerikas.
Das Gebiet liegt auf einer Höhe von 2240 Metern bis 3430 Metern über NN und kann von Mitte Juni bis Mitte Oktober mit frischem Pulverschnee aufwarten. Es umfasst insgesamt eine Fläche von 2,3 Quadratkilometern, auf die sich 27 Kilometer Pisten verteilen. Die längste Abfahrt ist sieben Kilometer lang. Die Bedingungen in Las Lenas sind so gut, dass einige Alpin-Verbände das Skigebiet als Sommertrainingslager nutzen. Einige Jahre lang war der Ort sogar eine Station des Ski-Weltcups. Aber auch bei Snowboardern ist das argentinische Skigebiet beliebt und es findet auch immer wieder Heliskiing hier statt. Und abseits der Piste ist der Spaß sowieso garantiert, denn Las Lenas gilt nicht umsonst als das „Sankt Moritz der Anden“. Hier trifft sich der Jet-Set und entsprechend exklusiv und aufregend ist auch das Apres-Ski –Angebot. Allerdings ist das Skigebiet und das Party-Leben dort relativ kostspielig. Dafür gibt es Skiurlaub mit exotischem Flair.

Mehr zum Thema:

  • Skigebiet Savognin in Graubünden
    Der Wintersportort Savognin befindet sich zu Füßen des Piz Martegnas in Graubünden in der Schweiz. Das zugehörige Skigebiet ist im Jahre 2008 vom ADAC zum Top Familienskigebiet gekürt worden. Hier dürfen sich Eltern und Kinder rundum wohl fühlen und einen gelungenen Winterurlaub verbringen. Sämtliche Service-Leistungen sind familienfreundlich gestaltet. Die Ortschaft Savognin liegt auf 1.200 Meter Höhe,
  • Skifahren im Skigebiet Melchsee Frutt
    Das Skigebiet Melchsee Frutt präsentiert sich auf 1.080 bis 2.255 Meter Höhe. Aufgrund der idealen Höhenlage, gilt die herrliche Wintersportregion als äußerst schneesicher. Die Skisaison beginnt Mitte Dezember und dauert bis Mitte April an. Wer hier seinen wohlverdienten Skiurlaub verbringen möchte, darf mit abwechslungsreichen Pisten rechnen: vom sanften Hügel bis zur rabenschwarzen Steilpiste ist beinahe
  • Auf und Ab mit der Brockenbahn im Harz
    1898 wurde der erste Grundstein des höchsten Schmalspurbahnhofs – dem Brockenbahnhof, gelegt. Und nur wenige Monate später wurde die dazugehörige Schmalspurstrecke eröffnet und freigegeben. Der höchste Gipfel der Harzer Landschaft konnte nun von vielen Besuchern in 1125 m Höhe mit einem Zug erreicht werden. Auch heute wird die charmante Art zu reisen gern von Touristen genutzt,
  • Skiurlaub in Saklikent
    Das Taurusgebirge gilt als eine der schönsten Gebirgsketten der Welt und reicht vom Mittelmeer bis zum Vansee in der östlichen Türkei. Besonders die Gebirgsregion am Mittelmeer ist faszinierend, da sich quasi direkt vor dem Meer die imposante Bergkette erhebt. Hier lässt sich sogar im Frühling ein Strandurlaub mit Skiferien verbinden. Genau dort wo Mittelmeer und Taurusgebirge
  • Loipen im Melchsee Frutt
    Auf über 2.000 Metern über dem Meeresspiegel bietet das Gebiet Melchsee Frutt Langläufern ca. 15 Kilometer Loipen für den klassischen Lauf und für Skatinglanglauf. Die Loipen sind für jede Könnerstufe geeignet. So kommen auch Anfänger des Langlaufsports voll auf ihre Kosten, denn die Loipe auf dem zugefrorenen Melchsee hat keine Steigungen und Senkungen. Von

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.