Donnerstag, 19. Juli 2018

Wintersport in Braunlage

November 14, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Braunlage ist ein kleiner, idyllischer Ort im Harz, der direkt neben dem Harzer Nationalpark liegt. Das ganze Jahr über ist der heilklimatische Kurort ein Anziehungspunkt für Touristen, die hier Erholung und jede Menge Freizeitangebote finden. Als eine Station des bekannten Harzer Hexenstieges kehren das ganze Jahr über Wanderer in Braunlage ein und bevölkern den lebendigen Ort.
Vor allem aber ist Braunlage ein bedeutender Wintersportort, der neben seiner traumhaften Naturschönheit jede Menge winterliche Aktivitäten bietet. Natürlich gehören die Klassiker des Wintersports, das alpine Skifahren und der Ski Langlauf, zum Angebot. Direkt im Zentrum des Ortes gibt es Skiwiesen, die optimale Bedingungen für Anfänger bietet. Fortgeschrittenen stehen fünf verschiedene Abfahrten auf dem Wurmberg zur Verfügung. Durch die super moderne Kabinenseilbahn wird schon der Weg auf den Wurmberg zu einem Erlebnis und Wartezeiten gibt es quasi nicht. Skilangläufern winkt die Wurmberg-Rundloipe, die als ziemlich schneesicher gilt, und die rund 50 Kilometer Langlaufloipen des Oberharz. Als besonderes Highlight gibt es zwei beleuchtete Loipen, die zum abendlichen Skivergnügen einladen. Sollte das Wetter mal nicht ganz optimal sein lädt ein Eissportstadion zu einem Wintervergnügen anderer Art ein und Schlittschuhlaufen ist ja auch eine schöne Abwechslung zum Skifahren. Das gilt auch fürs Rodeln, deshalb werden verschiedene, auf Altersgruppen abgestimmte, Rodelbahnen präpariert.

Mehr zum Thema:

  • Harz: Wandern für den Kaisertitel
    Pünktlich zur Jagderöffnung stehen zahlreiche Wanderer Schlange. An der Waldgaststätte Rinderstall warten sie alle darauf, einen Stempel in das kleine Wanderheftchen gedrückt zu bekommen. Denn hier ist die erste Station auf dem langen Weg zum Harzer Wanderkaiser. Den Namen hat der Weg den damaligen Kaisern zu verdanken, die auf diesen Wegen wanderten, um laufend den
  • Naturerlebnis Harz
    Wer weiß es nicht schon längst, dass man keinen spektakulären Auslandsurlaub buchen muss, um die freien Tage interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Deutschland ist schon seit Jahren für die vielfältigsten Urlaubsregionen bekannt und der gute Ruf geht bereits über die deutschen Grenzen hinaus. Gastfreundlichkeit mit guten Service findet man überall und die Natur sowie
  • Skigebiet Spicak Zelezna Ruda im Böhmerwald
    Spicak Zelezna Ruda ist das beste Skigebiet, das der Böhmerwald in Tschechien zu bieten hat. Die herrliche Region ist eines der wenigen Fleckchen in Europa, die noch weitgehend unberührt ist. In einigen wenigen Teilen des Gebirges kommen Urlauber voll in den Genuss des Wintersports. Das Skigebiet Spicak Zelezna Ruda liegt direkt hinter der Bayerisch-Tschechischen Grenze in
  • 5 Sterne im Harz: Hotel Residenz Hohenzollern
    Wer im Harz Erhohlung sucht, und dabei großen Wert auf Luxus und Service legt, sollte ins 5 Sterne Hotel Residenz Hohenzollern nach Braunlage fahren. Es gehört zu den besten Hotels im gesamten Harz. Die Zimmer sind supersauber und vom einfachen Doppelzimmer bis zur Kaisersuite deluxe haben alle Zimmer einen wunderschönen Ausblick über das malerische Städtchen
  • Skiahren auf dem Fichtelberg
    Der Fichtelberg im Erzgebirge zählt zu den wichtigsten Skigebieten in den neuen Bundesländern. Mit der ältesten Kabinenbahn Deutschlands kommen Wintersportler sicher hinauf auf 1.214 Meter Höhe. Seit ca. zehn Jahren befördert parallel eine moderne Viersesselbahn Besucher zum Fichtelberg, der als Ausgangspunkt verschiedener Touren gilt. Oben angekommen führen drei verschiedene Pisten hinab ins Tal. Zwischen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.