Freitag, 20. Juli 2018

Winterreise nach Japan

November 9, 2008 von  
Kategorie: Japan

Wer seinen lang ersehnten Winterurlaub plant, der denkt wohl eher nicht daran, nach Japan zu fliegen. Denn mit Japan verbindet man die Zeit der Kirschblüten, Frühling und warme, schwüle Temperaturen. Nur selten sinken diese unter die Null-Grad-Grenze. Doch auch im Land der aufgehenden Sonne gibt es Winter und Schnee.

Die beiden Inseln Honshu und Hokkaido bieten mehr als 600 Wintersportgebiete in einer Höhe zwischen 1.000 und 1.800 Metern. In diesen Höhen wird während der kalten Jahreszeit für Schnee garantiert. In einigen Gebieten dauert die Wintersportsaison in Japan sogar bis Anfang Mai.

Nagano liegt nordwestlich von Tokio. Hier erreichen die Japanischen Alpen Höhen von mehr als 3.000 Metern. In dieser Region wurden im Jahre 1998 die Olympischen Winterspiele ausgetragen. Besucher haben in den Japanischen Alpen eine große Auswahl an herrlichen Skigebieten. Eines der bekanntesten Wintersportzentren der Region ist Shiga Kogen, es gehört zudem zu den größten Wintersportgebieten der Welt. Shiga Kogen bietet seinen Besuchern 21 vernetzte Skiregionen mit über 60 Kilometer Pistenstrecke. Die Schneeverhältnisse sind optimal, so dass Skivergnügen pur aufkommt. Mit einem einzigen Skipass dürfen 71 Skilifte genutzt werden.

Hakuba Valley besitzt weitere 200 Pisten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Hier wird der Kampf um die begehrte Olympia-Medaille ausgetragen. Wer Wintersport und Entspannung in Japan kombinieren möchte, kommt insbesondere in Nozawa Onsen auf seine Kosten. Hier haben Wintersportler nicht nur überdurchschnittlich viel Schnee zu erwarten, sondern auch 30 herrliche, heiße Quellen, welche sich Onsen nennen. Diese heißen Quellen laden zum Baden und Eintauchen nach einer ausgedehnten Skitour ein.

//newsimg.bbc.co.uk/media/images/41193000/jpg/_41193350_geisha_getty.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

Mehr zum Thema:

  • Skifahren in Shiga
    Schon vor einigen Jahren haben die Japaner ihre Begeisterung für den Wintersport entdeckt. Daraufhin wurden im Norden und in Zentraljapan jede Menge Skigebiete errichtet und ausgebaut. Die meisten Wintersportzentren befinden sich zwischen 1.000 und 1.600 Meter Höhe, doch es geht auch über 2.000 Meter hinauf. Die Wintersaison dauert von Dezember bis April. Japan setzt sich
  • Japan: individuelle Rundreisen
    Liebevoll wird der wunderschöne Inselstaat Japan auch als Land der aufgehenden Sonne bezeichnet. Japan erstrahlt durch seine außergewöhnlich schöne Landschaft, der wunderbaren Flora und Fauna und durch seine gigantischen Städte im Glanz der Nation. Die Homepage hat eine Vielzahl an spannenden und abenteuerlichen Rundreisen in Japan im Angebot. Hier können Sie faszinierende und außergewöhnliche Rundreisen in
  • Japans ganze Vielfalt erleben
      Japan hat nicht nur hoch moderne, bunte und pulsierende Metropolen zu bieten, sondern auch eine wunderschöne Landschaft und eine sehr alte und schillernde Kultur. Von all dieser Vielfalt bekommen die Urlauber, die mit Hauser-Exkursionen dorthin reisen einen Einblick auf einer geführten Rundfahrt. Der Beginn der Reise liegt in Nara, einst Hauptstadt des japanischen Reiches. Hier soll
  • Wintersport in Garmisch-Partenkirchen
    Garmisch-Partenkirchen liegt in einem großen Talkessel zwischen dem Ammergebirge, dem Estergebirge und dem Wettersteingebirge. Zudem beherbergt Garmisch-Partenkirchen den höchsten Berg Deutschlands, die 2.962 Meter hohe Zugspitze. Ein weiterer hoher Berg in der wunderschönen Höhenregion ist der Kochelberg mit seinen 870 Metern. Garmisch-Partenkirchen ist weltbekannt, denn hier fanden im Jahre 1936 die Olympischen Winterspiele statt, 1978
  • Japan: wissenswerte Reise- und Länderinfos
    Japan ist der viertgrößte Inselstaat der Welt und liegt im Pazifik östlich der Küste Russlands, Koreas und Chinas. Die asiatische Inselkette erstreckt sich wie ein länglicher Bogen von Norden nach Süden. Das Klima ist hier sehr vielfältig, je nach Zeit und Region. Die Taifun-Zeit beginnt im Frühsommer. Dann wirbeln die über dem Pazifischen Ozean entstehenden

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.