Samstag, 22. September 2018

Chicago im Winter erleben

November 9, 2008 von  
Kategorie: USA

Chicago im Winter ist sicherlich nicht das wärmste Reiseziel der USA. Dennoch lohnt sich in der kalten Jahreszeit eine Reise in die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten mit seinen knapp 3 Millionen Einwohnern. Zwar sagen viele Leute, Chicago ist im Winter viel zu kalt, hat im Vergleich zu anderen Städten kaum Sonnentage, dafür aber den meisten Schnee. Doch schaut man näher hin, erkennt man die unwiderstehlichen Reize Chicagos auch im Winter.

Zu den schönsten Orten der Stadt zählt die Signature Lounge, eine Bar ohne Eintrittspreis im 96. Stockwerk des 300 Meter hohen John Hancock Centers. Hier sollte man allerdings schwindelfrei sein, denn die Fenster reichen vom Boden bis zur Decke. Man hat das Gefühl, über der Stadt zu schweben. Wenn langsam am Abend die Sonne untergeht, bekommt man einen besonders schönen Blick auf die Stadt und den weiten Lake Michigan geboten.

Selbst Nicht-Architekten werden von den speziellen Bauweisen Chicagos begeistert sein. Architektonisch gesehen ist die Stadt vielleicht sogar die interessanteste der ganzen USA. Auf der Michigan Avenue befinden sich einige Stadtpaläste, die stark an die italienische Renaissance, an Gotik und Neo-Gotik, Romantik, Fine Arts, Beaux-Arts und Rokoko erinnern. Der Millenium Park beherbergt nun auch einen Musikpavillon, welcher sich an großer Beliebtheit erfreut.

Bei einem Besuch des Viertels Pilsen bekommen Besucher das Gefühl, in Mexico zu sein. Hier wird größtenteils Spanisch gesprochen und man findet zahlreiche Tapas-Bars. Heute ist der Stadtteil fest in lateinamerikanischer Hand. Aber auch für Pizza-Fans hat Chicago einiges zu bieten, denn in der Metropole soll es die beste Pizza der USA geben.

http://svmomblog.typepad.com/photos/uncategorized/2007/11/09/caitlyin.jpg

Mehr zum Thema:

  • Die Millionenstadt Chicago erleben
    In den letzten Jahren wurde Chicago immer mehr zu einem wahren Touristenmagneten. Besonders junge Menschen zieht es in die Windy City im Norden der USA. Denn Chicago hat seinen Besuchern einiges an Attraktionen zu bieten: neben den faszinierenden architektonischen Bauten befinden sich hier außerdem zahlreiche kulturelle Besonderheiten. Chicago hat sich wahrlich in eine Mode- und
  • Kanada: Montreal erleben
    Montreal ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Kanadas, sondern auch die zweitgrößte Französisch sprechende Stadt der Erde. Der Hafen der Millionenstadt ist eine bedeutende Anlaufstelle für den Schiffsverkehr. Urlauber haben die Wahl, die Stadt zu Fuß, mit dem Fahrrad, der Metro, mit einer traditionellen Pferdedroschke, mit dem Taxi, einem Mietwagen sowie mit Bus und Bahn zu
  • Lyon: Stadtbesichtigung
    Die französische Stadt Lyon liegt direkt am Zusammenfluss der Rhone und der Saône im Westen des Landes. Die drittgrößte Stadt Frankreichs ist zugleich ein Weltkulturerbe der UNESCO. Eine Städtereise nach Lyon lohnt sich insbesondere für Kultur- und Kunstliebhaber. Zu Fuß lassen sich viele historisch bedeutende Bauten und Orte besuchen. Lyon beherbergt neben zahlreichen Theater und Kinos
  • Bilbao: Attraktionen
    Bilbao gehört zu den zehn größten Städten Spaniens und liegt im äußersten Norden in der Provinz Bizkaia (Biscaya). Den Basken wird nachgesagt, sie seien fleißig, freundlich und traditionsbewusst. Auf einer Stadtrundfahrt durch Bilbao dürfen Sie Kultur und Shopping gerne miteinander verbinden. Entdecken Sie die vielen architektonisch bedeutende Bauten und schlendern Sie durch die lebhaften Einkaufsstraßen.
  • Albuquerque: Informationen
    Albuquerque ist mit mehr als einer halbe Million Einwohner die größte Stadt des US-Bundesstaates New Mexico. Die Großstadt im Südwesten der USA bietet beste Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten zu besuchen und ist der ideale Ausgangspunkt für jede Menge erlebnisreiche Ausflüge. Albuquerque beherbergt kulturelle und historische Highlights wie Museen und Galerien, spannende Attraktionen, tolle Geschäfte und erlaubt es,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.