Mittwoch, 17. Oktober 2018

Skihotel Held in den Zillertaler Alpen

November 5, 2008 von  
Kategorie: Österreich

Das Wellness- und Sporthotel Held liegt inmitten der wunderschönen Zillertaler Alpen am Rande von Fügen umgeben von einer märchenhaften, unberührten Landschaft. Während im Sommer viele Mountainbiker, Genussradfahrer und Wanderer die Zillertaler Alpen-Welt für sich entdecken, lockt die Region im Winter zahlreiche Wintersportler. Das Skigebiet Fügen/ Hochfügen verfügt über jede Menge Pisten mit insgesamt 636 Kilometer Länge. Die längste Talabfahrt führt sogar vorbei am Hotel Held. Zudem gibt es 174 Liftanlagen. Die atemberaubende Bergwelt bietet unvergessliche Stunden im Schnee, maximales Skivergnügen und eine herrliche Sicht auf die umliegenden Berge des Zillertals.

Im familiär geführten 4-Sterne Hotel erwarten die Besucher stilvoll eingerichtete Zimmer, eine großzügige Wellnessoase, eine exquisite Küche, einen Fitnessraum mit mehreren Geräten, exzellenten Service und jede Menge Gastfreundschaft. Hier dürfen die Gäste im Winter durch den hohen Schnee wandern und Skivergnügen pur erleben, sich aber auch Erholung im hoteleigenen Wellnessbereich gönnen. Für viele eine gelungene und perfekte Kombination. Im Sommer ist der Mix aus Spa und Wandern eine wunderbare Alternative.

Das Skihotel Held bietet eine atemberaubende Wasserwelt, eine Saunalandschaft mit Dampfbädern, Aroma-, Infrarot- und eine finnische Sauna sowie einen gepflegten Bioschwimmteich. Im Winter macht es Spaß, die glitzernden Tropfen auf der Wasseroberfläche zu beobachten, im Sommer lädt der Bioschwimmteich zum vergnüglichen Baden ein.

Viele weitere Informationen über das Hotel und die Umgebung liefert die offizielle Homepage des Hotels Held.

Webseite:

http://www.held.at/

Mehr zum Thema:

  • Wellness-Skihotel in den Französischen Alpen
    Das Chalet-Hotel La Marmotte liegt in Les Gets inmitten der Französischen Alpen. Das ganze Jahr über begrüßt es Besucher aus aller Welt, die in der herrlichen Landschaft wandern, Rad fahren, Ski fahren oder auch einfach nur entspannen möchten. Ganz gleich, ob Urlaub zu zweit, alleine oder mit der ganzen Familie- hier darf jeder rundum
  • Bauernhöfe in Bayern mit Sportangebot
    Einige Bauernhöfe in Bayern laden Familien herzlich ein, ihren Winterurlaub bzw. Sommerurlaub auf dem Hof zu verbringen. Hier dürfen sich die Kinder im Sommer auf den Wiesen und im Winter im Schnee austoben, Schneeballschlachten veranstalten, Schneemänner bauen und die Hänge hinab rodeln. Jede Menge Platz inmitten herrlicher Naturlandschaft ist vorhanden. Auch werden oftmals spannende
  • Wurzbach im Winter
    Die wunderschönen Landschaften Thüringens verwandeln sich im Winter in herrliche Wintersportgebiete- ein Dorado für groß und klein. Eine dicke Schneeschicht bedeckt die Höhenlagen des Freistaates und bietet Besuchern jede Menge spaßreiche Aktivitäten. Wurzbach ist ein beliebter Winterort im Süden des Naturparkes Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale. Zur dieser Region gehören auch die Gemeinden Grumbach, Heberndorf, Heinersdorf, Oßla,
  • Winterwanderung im Bayerischen Wald
    Ein ganz besonderes Reiseziel im Winter ist der Nationalpark Bayerischer Wald. Die Nationalparkregion stellt eine interessante Kulturlandschaft dar mit zahlreichen verschiedenen Pflanzen- und Tierarten. Wer fernab vom Massentourismus inmitten unberührter Natur seine freie Zeit verbringen möchte, der ist hier goldrichtig. Wenn im Winter der Schnee einkehrt und sich sanft auf die Bäume und Wege des Bayerischen
  • Winteraktivitäten im Jämtland
    Jedes Jahr hoffen viele Deutsche auf einen herrlichen Winter in den heimischen Regionen mit leuchtend weißen Schnee. Doch statt dessen bekommen wir oft nur Nieselwetter und grauen Schneematsch. Wer sich nach einen richtigen Winter mit dicker Schneeschicht sehnt, der sollte über eine Reise in das schwedische Jämtland nachdenken. Das Jämtland ist Schwedens zweitgrößte Provinz und

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.