Samstag, 20. Oktober 2018

Winterurlaub im exquisiten St. Moritz

Oktober 28, 2008 von  
Kategorie: Schweiz

Kaum ein Skifan hat wohl noch nicht von der bekannten und exquisiten Wintersportregion St. Moritz gehört, eine Region, in der sich alle Reichen und Schönen treffen, um Wintersport mit Shopping, Wellness und gutem Essen in besonderer Gesellschaft zu verbinden.

St. Moritz liegt auf einer Höhe von 1.865 Metern über dem Meeresspiegel, mitten in der Oberengadiner Seenlandschaft und ist nicht nur beliebt, äußerst reich an Schnee und viel besucht, sondern auch weltweit bekannt. Einige Höhenwege sind auch im Winter begehbar und bieten den Besuchern eine atemberaubend herrliche Aussicht mit Panoramablick auf das Tal und die reizvollen Oberengadiner Seen.

Hier in St. Moritz haben die Gäste außerdem ein angenehmes Klima sowie jede Menge Sonnenschein zu erwarten. An durchschnittlich 320 Tagen im Jahr soll hier die Sonne scheinen. Schnell bekommen Sonnenanbeter eine schöne, gesunde Farbe im Gesicht, denn die Sonnenintensität sollte trotz Kälte nicht unterschätzt werden.

Wer es sich leisten kann, wird in St. Moritz keine Probleme haben, viel Geld auszugeben. Exquisite Boutiquen reihen sich neben Designerläden wie Calvin Klein, Dolce & Gabbana, Gucci, Jil Sander, Donna Karan, Rena Lange und vielen mehr.

http://www.weltcup-termine.info/Schweiz/Fotos/st-moritz-panorama-600.jpg

Mehr zum Thema:

  • Erholung pur auf Wangerooge
    Im Niedersächsischen Wattenmeer befindet sich die Insel Wangerooge, welche zu den sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln gehört. In Wangerooge bekommen Touristen alles geboten, was zu einem erholsamen und entspannten Urlaub gehört. Ein ganz großer Vorteil ist das abgasfreie und gesunde Nordseeklima, denn direkt auf der Insel sind Autos nicht erlaubt. So können sich Sonnenanbeter am ca. 9
  • Reiselust der Deutschen
    Viele Menschen achten auf eine gesunde Umwelt, doch wenn es um das Reisen geht, dann ist die Umwelt scheinbar nicht mehr wichtig. Das ergab zumindest eine GfK-Umfrage mit 1000 Probanden. 80 Prozent der Befragten gaben an, dass die im Frühjahr geplanten Reisen nicht nach Umweltverträglichkeit geprüft werden. Gerade im Frühling planen die Deutschen wieder vermehrt
  • Der Blaue See im Harz
    Der vom Menschen geschaffene Blaue See im Harz ist wohl einer der schönsten Seen Deutschlands. An seiner Stelle wurde einst Kalkstein abgebaut; seitdem der Steinbruch stillgelegt wurde, entstand der See, der heute azurblau und wunderschön in der Mittagssonne funkelt. Seine besondere Farbe hat der Blaue See dem hohen Kalkgehalt im klaren, sauberen Wasser zu verdanken. Vor
  • Umweltplakette in einigen deutschen Städten nötig
    Einige Städte wie Berlin, Hannover und Köln haben seit Anfang dieses Jahres Umweltzonen mit Fahrverbot für abgasreiche Autos eingerichtet. Seit 1. März 2008 sind auch Stuttgart, Ludwigsburg, Leonberg, Mannheim, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Ilsfeld und Tübingen mit dabei. Dadurch soll der Feinstaub in der Luft stark reduziert werden. Beteiligte Städte dürfen damit nur noch mit
  • Celerina: sonnenreicher Winterurlaub
    Das beliebte Skigebiet Celerina liegt in der Nähe von St. Moritz in der Schweiz. Das bezaubernde und märchenhafte Wintersportgebiet gilt als sonnigstes im wunderschönen Engadin. Und obwohl hier wahrlich oft und lange die Sonne scheint, ist die Talabfahrt bis ins Dorf zumeist den gesamten Winter lang befahrbar. So wird Celerina auch liebevoll als „Sonnenkönigin“ bezeichnet. Auf

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.