Freitag, 24. Mai 2019

Skifahren auf dem Großen Arber

Oktober 8, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Der Große Arber ist mit seinen 1456 Metern der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirges. Liebevoll wird er als „Mont Blanc des Bayerwaldes“ bezeichnet und auch als „König des Bayerischen Waldes“. Aufgrund seiner unverwechselbaren, wunderschönen Naturlandschaft ist er ein beliebtes Reiseziel.

Besonders beliebt ist die Region im Winter, wenn zahlreiche Skifahrer sich an den Pisten des Großen Arber erfreuen. Die neu erbaute 6-er Gondelbahn bringt die Wintersportler in nur vier Minuten bis knapp unter den Gipfel. Von hier aus führen mehrere Strecken je nach Können und Belieben hinunter ins Tal. Eines aber haben alle Abfahrten gemeinsam: von jeder Piste aus dürfen die Wintersportler die herrliche Aussicht auf den Bayerischen Wald und auf den Böhmerwald genießen sowie die Natur der Bergregion auf sich wirken lassen. Es besteht außerdem die Option, über eine spaßbringende Tourenabfahrt in das fünf Kilometer entfernte Bodenmais hinunter zu fahren.

Auf dem Großen Arber können Blutige Anfänger und diejenigen, die nach einer Pause wieder einsteigen möchten, Ski-, Carving- und Snowboardkurse belegen. Selbstverständlich gibt es auch speziell für Kinder Kurse. Extra für Snowboarder wurde auf dem Thurnhofhang ein Funpark mit unterschiedlich großen Kickern und mit dem Playboard Rail Park inklusive acht Snowboard Handrails eröffnet.

//www.hotel-neue-post.de/Bayern-Bodenmais-Bayerischer-Wald/Grosser-Arber-Bilder/Grosser-Arber-Winter.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

Mehr zum Thema:

  • Bayerischer Wald: Nationalpark
    Im Nationalpark-Land im Bayerischen Wald greifen Menschen nicht in die Natur ein. Ganz im Gegenteil: die Natur darf wachsen, leben, vergehen und blühen. Gäste sind herzlich willkommen, sich das faszinierende Naturspektakel anzusehen und die wilde Natur zu genießen. Auch wenn Büsche und Bäume nicht zurechtgestutzt und behandelt werden, um den Anblick ästhetischer zu gestalten. Das Nationalparkland
  • Wellnesshotels im Bayerischen Wald
    Was wäre ein Urlaub, wenn er nicht auch erholsam wäre? Auf dieser Internetseite finden Sie Entspannung pur. Stöbern Sie nach verschieden Wellnesshotels im Bayerischen Wald und suchen Sie sich das Ziel je nach Geschmack aus. Hier werden Urlaubsträume und Wellnessfeeling wahr. Der Bayerische Wald ist einer der schönsten Reiseziele in Deutschland. Wellnesshotels bieten sich hier besonders
  • Skivergnügen im Sudelfeld
    Zugegeben, der Name Sudelfeld klingt erst einmal nicht wie das Ski-Paradies schlechthin. Doch bietet das große Skigebiet in den Winterferien Vergnügen pur. Insbesondere Skifahrer kommen im Sudelfeld voll auf ihre Kosten und dürfen die wintersportlichen Aktivitäten in ganzen Zügen genießen. Die wunderschöne Berglandschaft des Sudelfelds befindet sich zwischen Bayrischzell und Oberaudorf. Es hat sich zum
  • Geisskopf: Skigebiet für Anfänger
    Rund um den Geisskopf auf 1.097 Meter Höhe im Bayerischen Wald erstreckt sich ein ausgezeichnetes Skigebiet, welches Wintersportler voll zufrieden stellen dürfte. Die insgesamt acht Kilometer Pisten teilen sich auf in zwei Kilometer leichte Abfahrten, fünf Kilometer mittelschwere Abfahrten und ein Kilometer schwere Abfahrten. 6 Liftanlagen erschließen die sorgfältig präparierten Hänge. Für Anfänger ist der Geisskopf
  • Familienskigebiet Schwemmalm Ultental
    Das Ultental in Italien ist ein ruhig gelegenes Seitental. Hier auf 1.500 bis 2.600 Meter Höhe befindet sich das Skigebiet Schwemmalm Ultental, in dem sich Wintersportler und insbesondere auch Familien mit Kindern rundum wohl fühlen dürfen. Die Einheimischen freuen sich auf internationale Gäste und bieten ihnen gerne einen Platz vor den Kachelöfen der urgemütlichen Gasthäuser. Die

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.