Sonntag, 15. Juli 2018

Jakarta: Kultur und Sehenswürdigkeiten

Oktober 6, 2008 von  
Kategorie: Indonesien

Die lebendige Hauptstadt Indonesiens, Jakarta, hat seinen Besuchern jede Menge spannende und kulturell hochinteressante Attraktionen zu bieten.

Die wichtigsten Plätze der Stadt sind das Geschäfts- und Einkaufsviertel Blok M, das Chinesenviertel Glodok und die bunte Straße Jalan Jaksa im Zentrum der Stadt mit billigen und hochwertigeren Hotels, Backpacker-Unterkünften, mit Cafés, Restaurants und Bars sowie mit einigen Reiseagenturen.

Jakarta verfügt über mehrere Häfen. Ancol und Sunda Kelapa an der Nordküste und Marina Beach. In der Umgebung befindet sich außerdem der größte noch existierende Hafen für Lastensegelschiffe. Diese Lastenschiffe steuern die ganze malaiische Inselwelt sowie das südchinesische Meer an.

Die wichtigsten Gebäude Jakartas sind der Jakarta Tower, der 137 Meter hohe Turm Monumen Nasional, das Haus Tokio Merah und das Unabhängigkeitsgebäude (Gedung Pancasila). Wer auf seiner Städtereise Museen besichtigen möchte, dem empfiehlt sich insbesondere das Kunst- und Malerei-Museum Balai Seni Rupa, das Jakarta Museum mit zahlreichen Landkarten, Waffen, Möbeln und vielen weiteren kolonialen Relikten, das Nationalmuseum Museum Pusat mit Ausstellungen, die über die Völker, Vulkane, Lebensweise und Bräuche Indonesiens erzählen sowie das Wayag Museum mit seiner Puppensammlung.

Die drei Theater der Stadt heißen Bharata Theatre, Gedung Kesenian und Ria Loka. Zudem befinden sich hier die Moscheen Istiqlal und Mesjid Kebon Jeruk. Die Istiqlal-Moschee ist wahrscheinlich größte Moschee Südostasiens. Sie stellt einen riesigen modernen Kuppelbau dar und ist mit weißem Marmor errichtet worden. Die Tempel der Stadt nennen sich Ba Do Gong Miao und Jin De Yuan. Außerdem lohnen sich Ausflüge zu der Emmanuel-Kirche, der Kirche Gereja Sion und zu der Katholischen Kathedrale.

Der Rugunan Zoo, welcher in Pasar Minggu im Süden Jakartas liegt, nimmt eine Fläche von 1,4 Quadratkilometern ein. Dieser beheimatet ca. 4.040 Tiere bestehend aus 295 Tierarten.

Ragunan zoo Jakarta Indonesia.jpg

Mehr zum Thema:

  • Jakarta: Märkte und Parks
    Die belebte Hauptstadt Indonesiens ist eine alte Hafenstadt, die an der Westküste von Java liegt. Von hier aus können unzählige Ausflüge auf die 17.000 kleineren Inseln unternommen werden, die zu der großen Inselgruppe von Indonesien gehören. Im 17. Jahrhundert war Jakarta eine holländische Kolonie und hat sich seitdem zu einer modernen sowie politisch und wirtschaftlich wichtigen
  • Algier: Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Algeriens
    Algier ist die größte Stadt Algeriens sowie die Hauptstadt des Landes. In Algier leben etwa 2 Millionen Menschen. Die bedeutende Landeshauptstadt ist ein wichtiges Industrie- und Kulturzentrum, außerdem gibt es hier einige Universitäten. Algier liegt an der algerischen Mittelmeerküste. Schon in der Zeit der Antike war die Landeshauptstadt ein wichtiger Hafen. Bis heute sind zahlreiche wichtige
  • Sehenswürdigkeiten in Tripolis
    In Tripolis, die Hauptstadt des nordafrikanischen Staates Libyen, leben etwa 1,8 Millionen Menschen auf einer Fläche von 250 Quadratkilometern. Tripolis sollte nicht mit der libanesischen Stadt Tripoli verwechselt werden. Tripolis liegt direkt am Mittelmeer und beherbergt den bedeutendsten Seehafen Libyens. Durch die ideale Lage an der Küste herrscht in Tripolis ein subtropisches Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt
  • Städtereise nach Berat
    Die Stadt Berat gehört zu den schönsten und traditionsreichsten Städten Albaniens und wurde schon vor fast 50 Jahren vom Land zur Museumsstadt ernannt. Seitdem steht die ‚Stadt der tausend Fenster’ unter besonderem Schutz und die typische, historische Bauweise wurde weitgehend erhalten. Dadurch hat die Stadt einen ganz besonderen Reiz und zieht zahlreiche Besucher an. Die malerische
  • Städtereise nach Chiang Mai
    Chiang Mai ist die zweitgrößte Stadt von Thailand und erstreckt sich auf einer Fläche von 20.000 Quadratkilometern. Hier leben etwa 300.000 Einwohner, viel weniger als in Bangkok, Thailands größte Stadt sowie Hauptstadt. Viele Touristen, die Chiang Mai besuchen, bleiben länger als beabsichtigt. Das liegt zum einen an den qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Ferienunterkünften, an der kulinarischen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.