Samstag, 20. Oktober 2018

Malediven Reisetipps und Reiseinformationen

Oktober 4, 2008 von  
Kategorie: Malediven

Die Malediven sind ein beliebtes Reiseziel für Wassersportler, Sonnenanbeter und für alle, die am azurblauen Meer Erholung suchen. Doch ein paar Dinge sollten bei einer Reise auf die Malediven beachtet werden.

Ein Visum muss vor Reiseantritt nicht beantragt werden. Mit gültigen Reisedokumenten bekommen Urlauber ein Visum für 30 Tage, dieses wird bei der Einreise am Flughafen ausgestellt. Touristen die aus Gelbfieber infizierten Ländern einreisen, müssen allerdings einen internationalen Impfpass vorweisen. Bei der Ausreise sollte darauf geachtet werden, dass Korallen, Muscheln, weitere Meerestiere und Meerespflanzen nicht ausgeführt werden dürfen.

Die Sprache, die auf allen Inseln der Malediven gesprochen wird, nennt sich Dhivehi. Englisch wird aber generell verstanden. Zudem sprechen viele Angestellte in Hotels und anderen Unterkünften Deutsch, Italienisch, Französisch oder auch Japanisch.

Die Geschäfte sind von Sonntag bis Donnerstag zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag gelten als Wochenendtage. Ämter können Sonntag bis Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 14.30 Uhr besucht werden.

Badekleidung ist an den Stränden der Malediven eine streng gesehene Vorschrift. Nacktbaden wird nicht toleriert. Und auch in der Inselhauptstadt, Male, sollten sich Frauen nicht allzu freizüglich in der Öffentlichkeit zeigen. Schultern und Oberschenkel müssen auf den Inseln der Einheimischen bedeckt werden.

Mehr zum Thema:

  • Malediven: Länderinformationen und Reisetipps
    Bereits im Flugzeug, kurz vor der Landung, können Urlauber, die zu den Malediven fliegen, schon viele der Inseln des Nord Male Atolls sehen. Insgesamt bestehen die Malediven aus 19 Atollen und 1195 Inseln. Doch von ihnen sind nur 202 Inseln bewohnt. Fluggäste, die unter Flugangst leiden soll gesagt werden, dass die Landung auf die Malediven
  • Malediven Inselübersicht: die richtige Insel finden
    Eine Reiseplanung auf die Malediven erweist sich oftmals als schwierige Aufgabe, denn der Inselstaat im Indischen Ozean, südwestlich von Indien gelegen, zählt zahlreiche größere und kleinere Inseln. Mit Hilfe der verlinkten Internetseite wird es Ihnen jedoch viel leichter fallen, die ideale Insel der Malediven für Sie persönlich zu finden. Zuerst haben Sie die Wahl zwischen großen
  • Die Malediven bereisen
    Die Malediven, welche etwa 700 Kilometer südwestlich von Sri Lanka inmitten des Indischen Ozeans liegen, umfassen 26 Atolle sowie 1.192 größere und kleinere Inseln, von denen nur ca. 200 von Menschen bewohnt sind. Lediglich 300.000 Einwohner zählen die Malediven, damit sind sie der kleinste islamische Staat der Welt und das kleinste Land Asiens, bemessen an
  • Kompetente Fachübersetzerin hilft bei Auslands-Angelegenheiten
    Gabriele Francois ist eine kompetente und versierte Fachübersetzerin. In Angelegenheiten, welche die Technik, Umwelt, Naturwissenschaften oder Recht betreffen, führt sie gerne professionelle und gewissenhafte Telefonate mit dem fremdsprachigen Ausland, übersetzt Schriftwechsel aller Art und sucht für Kunden bestimmte Adressen, Ansprechpartner und sonstige Informationen heraus. Ganz gleich, ob Sie ein Hotelzimmer oder eine Ferienwohnung im Ausland buchen,
  • Englisch-Sprachreisen nach Südafrika
    Touristen sollten sich vor Antritt der Reise umfassend über Südafrika informieren, um im Reiseziel selbst unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Alle Urlauber dürfen sich für 90 Tage, also etwa drei Monate, ohne Visum in Südafrika aufhalten. Der Reisepass muss aber noch mindestens 30 Tage gültig sein, ab Tag der Ausreise. Zusätzlich sollten Urlauber darauf achten,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.