Sonntag, 27. Mai 2018

Informationen über die Chinesische Mauer

September 30, 2008 von  
Kategorie: China

Die Chinesische Mauer gilt mit ihrer Länge von 6.350 Kilometern und ihrer Breite von durchschnittlich sechs Metern als größtes Bauwerk der Erde. Die Mauer führt durch Täler, über Gebirge und durch Wüstenregionen.

Vom Ersten Kaiser veranlasst, begann im Jahre 214 v Chr. der Bau der Chinesischen Mauer. Sie sollte das „Reich der Mitte“ vor Übergriffen umherziehender Reitervölker aus dem Norden schützen. Denn nicht selten begaben sich Mongolen und Tataren auf diebische Raubzüge und plünderten ganze Städte aus. Errichtet wurde die Mauer von armen Bauern und Straftätern unter der Aufsicht von einem Soldatenheer. Die Arbeit war so schwer und anstrengend, dass einige Zwangswerktätige beim Mauerbau ums Leben kamen.

Die Schaffung der Festungsanlage dauerte sehr lange, fast 2.000 Jahre. Erst im 17. Jahrhundert wurde sie fertiggestellt. Dabei wurden bereits bestehende Schutzwälle miteinander verbunden, außerdem bestehen einige Stellen nicht aus Stein, sondern aus Holz und Wüstensand.

In den 70er Jahren wurden Restaurierungen erneut aufgenommen, obwohl diese an einigen Plätzen nicht ganz einfach und ungefährlich ist. Heute ist die Chinesische Mauer, das atemberaubende Kulturerbe, der ganze Stolz des Volkes. Seit Juli 2007 gehört sie sogar zu den „Sieben neuen Weltwundern“.

Chinesische Mauer

Mehr zum Thema:

  • Opernfestspiele in der Arena di Verona: Eintrittskarten & Spielplan
    Hier ist das größte und angebotsreichste Internetportal für die Opernfestspiele der Arena di Verona. Bereits einige 100.000 Eintrittskarten wurden seit 1998 verkauft, als das Eintrittskarten-Portal eröffnet wurde. Somit ist es auch die erfolgreichste Plattform für die beliebten Opernfestspiele. Zudem gibt es eine ausführliche Übersicht über den Spielplan 2008 mit umfassenden inhaltlichen Angaben, einer Liste
  • Die Sieben Weltwunder
    Viele Menschen denken, sie könnten problemlos alle sieben Weltwunder aufzählen. Doch wenn sie es versuchen, klappt es meist doch nicht so richtig. Oder die Angaben sind fehlerhaft. Denn die wohl bekanntesten Bauwerke wie die Freiheitsstatue im New Yorker Hafen und der Eiffelturm in Paris gehören nicht dazu. Sie wurden auch erst viel später erbaut. Die
  • Skigebiet Solitude in Utah
    Das Skigebiet Solitude liegt im Bundesstaat Utah in den USA, nicht weit von Salt Lake City entfernt, wo im Jahre 2002 die olympischen Winterspiele ausgetragen wurden. Solitude bedeutet „Einsamkeit“- der Name ist Programm, denn das Skigebiet ist eher klein und beschaulich. Dennoch haben Wintersportler hier ein überaus abwechslungsreiches Skigebiet zu erwarten. Insgesamt beherbergt Solitude zwar nur
  • Langlaufen im Kaiserwinkl
    Eines der besten Gebiete für ausgedehnten Langlauf-Sport ist der Kaiserwinkl in Tirol mit insgesamt 140 Kilometer Loipen. Die Langlaufregion wurde sogar mit dem Tiroler Loipen-Gütesiegel ausgezeichnet. Hier trainieren auch die besten Biathleten, denn der Kaiserwinkl hält einige Highlights für Wintersportler bereit. Das Langlauf-Gebiet umfasst die herrlichen Winterorte Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss. Diese Gemeinden sind durch
  • Sieben neue Weltwunder
    Wohin soll eigentlich die lang ersehnte Urlaubsreise gehen? Diese Frage stellen sich viele Paare, Singles, Freundesgruppen oder Familien, bevor sie ihren Jahresurlaub planen. Dabei sollten je nach Geschmack und Ausgangsbedingungen viele Dinge berücksichtigt werden. Oftmals ist wichtig, dass sowohl der Spaß- und Vergnügungsfaktor berücksichtigt wird. Hinzu kommt, dass parallel dazu aber auch ein kultureller Anteil

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!