Dienstag, 16. Oktober 2018

Segeln in der kroatischen Adria

September 22, 2008 von  
Kategorie: Kroatien

Eines der schönsten Segelregionen Europas ist die kroatische Adria mit ihren mehr als 1.000 Inseln, zahlreichen Buchten und jede Menge Häfen. Zudem verfügt Kroatien derzeit über 48 modern gestaltete Yachthäfen mit insgesamt 13.000 Liegeplätzen im Meer und weiteren 7.500 Liegeplätzen an der Küste. Die größeren Yachthäfen sind voll ausgestattet mit Werften, Kräne, Tankstellen sowie Restaurants und Geschäften.

Die meisten Marinas verleihen Yachten. Hierfür wird allerdings ein Bootsführerschein verlangt und Sie sollten die UKW-Funkprüfung bestanden haben. Sollten Sie noch keinen Bootsführerschein besitzen, können Sie diesen an vielen Orten in Kroatien machen. Auch Segelkurse werden an zahlreichen Orten angeboten. Die UKW-Funkprüfung kann in allen Hafenämtern abgelegt werden.

Ein Eldorado für Segel-Urlauber in Kroatien ist insbesondere der Kornaten-Archipel. Der Kornaten-Archipel umfasst ungefähr 150 Inseln und Riffe sowie einige Naturhäfen in malerischen Buchten. Knapp 90 der Inseln gehören dem Nationalpark Kornati an. Es ist zugleich der größte Archipel an der Adria und zieht sich 35 Kilometer lang zwischen den Inseln Dugi Otok (Lange Insel) und Zirja. Die Kornati-Inseln bieten Segel- und Yacht-Touristen erholsame Ferien auf dem Meer. Hier dürfen Sie in aller Ruhe die beeindruckende Natur genießen und eine Erfrischung im glasklaren Wasser genehmigen.

Auf einer Bootsreise nächtigen die Urlauber normalerweise auf ihren Booten. Allerdings können auch Steinhütten oder kleine Häuschen gemietet werden.

Mehr zum Thema:

  • Internationaler Führerschein: bei welchen Reisen er nötig ist
    Haben Sie eine Reise mit dem Auto geplant und wollen sich über die Fahrerlaubnis informieren? Ein internationaler Führerschein ist in Europa normalerweise nicht nötig. Ganz gleich, welchen Führerschein Sie besitzen: ob den rosanen, den alten grauen oder einen modernen EU-Führerschein im Format von Sckeckkarten. Der EU-Führerschein wird in sämtlichen Mitgliedstaaten der Europäischen Union anerkannt. Doch
  • Miyako-jima: Rundreise
    Miyako-jima ist die Hauptinsel der japanischen Miyako-Inseln. Wer dem Eiland einen Besuch abstatten möchte, sollte sich auf einer Rundreise mehrere Orte und Sehenswürdigkeiten ansehen. Besonders beliebt unter Touristen ist die östliche sowie die nordwestliche Spitze der Insel, Highashi-Hennazaki , Nishi-Hennazaki und die 1.425 Meter lange Brücke, welche zur nahegelegenen Insel Ikemajima führt. Auf Miyako befindet
  • Hvar: Urlaub auf der kroatischen Insel
    Hvar ist eine der größten Inseln der kroatischen Adria. Die so genannte Lavendelinsel misst knapp 70 Kilometer Länge und über 10 Kilometer Breite. Das Klima ist ein typisches Mittelmeerklima: blauer Himmel, sonnige Tage, warme Temperaturen im Sommer und milde Winter. Wer auf der Insel Hvar in Kroatien seinen wohlverdienten Urlaub verbringen möchte, sollte sich die
  • Kroatien erleben
    Kroatien als Reiseziel hat noch viel mehr zu bieten als traumhaft schöne Strände. Das Hinterland kann auch mit Atemberaubenden Naturparks begeistern. Jeder noch so kleine Ausflug wird zur Fotosafari bei den Wasserfällen, den glasklaren Seen und den faszinierenden Canyons. Man kann natürlich auch die kleinen Inseln mit einem Boot besuchen und die zauberhaften Grotten und
  • Kroatien: Wertvolle Länderinformationen
    Kroatien grenzt im Norden an Slowenien und Ungarn, im Osten an die Bundesrepublik Jugoslawien und Bosnien-Herzegowina und im Westen an das Mittelmeer, die Adria. Die Größte Stadt Kroatiens ist Zagreb mit ungefähr 1 Millionen Einwohner. Zagreb ist zugleich Kroatiens Hauptstadt. Die Amtssprache ist kroatisch. Deutsch wird teilweise verstanden. Im Allgemeinen müssen Urlauber keine Sorgen bei der

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.